MadWorld - offz. Thread

Hier geht es um alles rund um Nintendos Wii.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21735
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Beitrag von E-G » 23.01.2010 14:56

die japaner haben meine idee geklaut
die schweine!
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Laner
Beiträge: 1903
Registriert: 27.02.2009 18:59
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Laner » 08.02.2010 23:27

Gespielt wird (PS4): Final Fantasy XV, Battlefield 1, Song of the Deep
Gespielt wird (PS3): -
Gespielt wird (Wii U): Xenoblade Chronicles
Gespielt wird (3DS): -

Biggest Hype: Persona 5, Night in the Woods, The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Bild

Benutzeravatar
Columbo
Beiträge: 1044
Registriert: 04.12.2008 00:33
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Columbo » 22.02.2010 21:24

*Ausgrab*
Da ich es seit Freitag hab mal meine Eindrücke.

Ganz skeptisch fing ich erstmal an. Auf meiner Röhre zeigt sich die Schrift nicht von der besten Seite. Zum Glück nur im Menü. Und ohje: Ich merk der Akku meiner zweiten Wii-Mote geht nimmer und entlädt sich zu schnell. Bzw. geht gar nicht erst an. *Gnah* Anderen angeschlossen und weiter. Im Tutorial ganze Zeit am rückwärts Springen ... Nochmal neugestartet und Nunchuk nicht angefasst.

Aber dann gings endlich los:
Leider erwies sich das Tutorial als nervig. Ich wollte lieber loszocken ohne ständige Unterbrechung. Najoar .. weiter gings. Die ersten Level waren zweischneidig. Viel zu einfach und obwohl die Level nicht großartig offen sind fühlte ich mich recht verloren. (Einfach nur stumpf Punkte sammeln wtf?)

Jetzt aber zum guten: Der Schwierigkeitsgrad zieht an, neue Gegner, Waffen, mehr Möglichkeiten zu "töten" und das beste: Mir macht das langsam wirklich Spaß die Highscores zu knacken und Combos zu landen. Das begann bei mir alles ab Asia-Town wo das Level nicht wie ein Schlauch war sondern man in dem Gebiet einfach drei Orbs finden musste. Da war auch der Entdeckerdrang in mir geweckt das Level tatsächlich zu erkunden.
Mittlerweile auch das erste mal komplett gestorben. "Jack is kaputt" xD
Frankenstein ist aber auch ein harter Brocken.

Benutzeravatar
Spammer
Beiträge: 197
Registriert: 15.02.2010 22:39
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Spammer » 22.02.2010 22:12

auch wenn die gewalt auf den ersten blick "cool" erscheint merkt man schnell dass das spiel wenig abwechslung bietet und viel zu kurz ist. so bleibt ein durchschnittliches spiel perfekt zugeschnitten auf den wii markt: einfach, kurzweilig und langweilig

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27119
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Wulgaru » 22.02.2010 22:26

'4P| Spammer hat geschrieben: Es lohnt sich, meine beste Freundin hat es und wir haben es zusammen durchgespielt. Die Brutalität ist einfach grenzgenial, auch wenn die Kamera etwas stört.
Jaja, ich würde einfach mal sagen: Spamm woanders bitte. :roll:

Benutzeravatar
lAmbdA
Beiträge: 3923
Registriert: 22.10.2003 03:40
Persönliche Nachricht:

Beitrag von lAmbdA » 22.02.2010 22:48

Nach dem Beenden des Spiels, wurde mir klar, warum das Spiel so brutal ist. Ich bin mir ziemlich sicher, das die Gewalt überzeichnet wurde um vorallem abschreckend zu wirken. Und auch ich brauchte ne ganze Weile um das Gore, das in manchen Szenen mich auch wirklich zum schlucken brachte, als Gamplayellemt übersehn zu können.

Das du es "grenzgenial" fidnest, spricht schon Bände. Ich will allerdings meine Mitspieler nicht unter Spoilern leiden lassen, sonst könnte ich eine kleine Abhandlung schreiben, die nur anhand deines Nicks, deinen 2 Kommentaren in diesem Thread und dem Spiel Madworld, beweißt, was für eine einfältige Person du bist.
".no place for no hero"

"Who is John Galt?"

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8662
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Der Chris » 22.02.2010 23:01

wo is eigentlich der andere schwachmat der uns an dieser stelle wahrscheinlich erzählen würde dass seine kleine schwester, der er seine wii gegeben hat, das spiel durchgespielt hat und langweilig fand?! xD dieser eine verstrahlte ps3ler. oder wurde der mittlerweile endlich mal gebannt?
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 2942
Registriert: 26.08.2008 16:05
Persönliche Nachricht:

Beitrag von caedez » 22.02.2010 23:06

Scheißegal, scheißegal, scheißegaaal ;)

Ich fand es genial:
poln. Eingang hat geschrieben:Jedem das Seine.

Benutzeravatar
Spammer
Beiträge: 197
Registriert: 15.02.2010 22:39
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Spammer » 23.02.2010 14:11

@ wulgaru
da hab ich ja noch nicht gewusst das es so kurz ist :wink:

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27119
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Wulgaru » 23.02.2010 14:43

Ich sehe dich immer noch als eine Art Spammtroll an da du mir das einerseits in andern Threads bestätigst und zweitens:
Wie kann ein Spiel gleichzeitig "kurzweilig und langweilig" sein? Das sind zwei sich gegenseitig ausschließende Kehrseiten einer Medaille.

Benutzeravatar
Spammer
Beiträge: 197
Registriert: 15.02.2010 22:39
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Spammer » 23.02.2010 14:48

mit langweilig meinte ich das nach dem ersten durchspielen einfach die luft raus ist und man keinen spass mehr verspürt was beim ersten durchgang noch begeistern konnte war beim zweiten einfach nur langweilig und das gewichtet schon stark weil das spiel so kurz war

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27119
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Wulgaru » 23.02.2010 14:55

Nun, das hört sich schon logischer an. Ich befürchte das auch, aber ich kann es noch nicht spielen. Ich bin aber in erster Linie gespannt, ob das Game tatsächlich einen "künstlerischen" Aspekt hat oder einfach nur brutal ist. Das es kurz ist, ist ja klar.

Benutzeravatar
crackajack
Beiträge: 657
Registriert: 09.12.2009 09:36
Persönliche Nachricht:

Beitrag von crackajack » 23.02.2010 15:46

Wulgaru hat geschrieben:Ich bin aber in erster Linie gespannt, ob das Game tatsächlich einen "künstlerischen" Aspekt hat oder einfach nur brutal ist.
Die Brutalität ist imo weit weniger verstörend wie bei Dead Space, AvP oder God of War, die sehen einfach realer aus, bei MadWorld ist es so dermaßen überzeichnet das es eben Itchy&Scratchy Humor ist und da sieht man ja eig. auch mehr Details vom Brutalem. SW und Rot, da gibt's einfach keine Details, außer wenn man sich alles per Fantasie dazu denken will.

Optik, Musik und lustiger, zynischer, teils bescheuerter Kommentar der beiden Kommentatoren, die Bloodbathchallenges und die Bossgegner fand ich super. Die satirische Geschichte hatte überraschend auch ihren Reiz. Für einen zweiten Durchgang ist das Gameplay aber viiiieeel zu stumpf, unpräzise und ungelenk.
''You must be the change you wish to see in the world.'' Gandhi
''An eye for an eye, and soon the whole world is blind.'' Gandhi
''Verstand dient der Wahrnehmung der eigenen Interessen, Vernunft ist Wahrnehmung des Gesamtinteresses.'' Weizsäcker

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Beitrag von crewmate » 23.02.2010 17:01

Wulgaru hat geschrieben:Nun, das hört sich schon logischer an. Ich befürchte das auch, aber ich kann es noch nicht spielen. Ich bin aber in erster Linie gespannt, ob das Game tatsächlich einen "künstlerischen" Aspekt hat oder einfach nur brutal ist. Das es kurz ist, ist ja klar.
Ungefähr in der Mitte des Spiels garantiere ich dir ein optisches Okamifeeling.
Ohne spoilern zu wollen, aber da kommen ein paar sehr schöne Szenen.
Und schön im Sinne von ästhetisch
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27119
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Wulgaru » 06.03.2010 17:26

So bin jetzt...mit der 4. Mission durch, Rang 94.
Habe ich irgendetwas übersehen? Der Schwierigkeitsgrad ist ja ein absoluter Witz, normalerweise versage ich bei solchen Brawlern total, hier wird man ja kaum getroffen und Highscore ist lediglich Formsache....sehr seltsam.

Ansonsten beginnt es mich zu langweilen, ist ja doch immer das gleiche, ordentlich punkten, Challenge, ordentlich punkten, Zwischengegner, Challenge, ordentlich punkten, Boss.
Wenn ich sagen müsste an was mich das erinnert muss ich komischerweise sagen das mir als erstes deBlob einfiel, das ähnlich funktioniert...
Insofern wird es wahrscheinlich gut sein, das es wohl kurz ist, selbst wenn der Schwierigkeitsgrad noch ansteigt würde mich das niemals 10 Stunden fesseln.

Aber die Grafik ist schön, dass muss man sagen, sieht wesentlich besser aus als bei den Sudagames, auch wenn NMH2 als Vergleich noch aussteht. Das Noir/Runningman Feeling kommt gut rüber. Die Synchro ist cool, auch wenn es irgendwie die ewige Krux zu sein scheint, dass die Musik und die Effekte die Kommentatoren übertonen. Ich sei denn ich stelle beides ganz ab, aber das wäre ja auch blöd.
Hier fände ich es schön das die Untertitel die ganze Zeit laufen würden, soll ja eh eine TV-Übertragung sein, wäre sogar glaubwürdig.
Der Soundtrack ist zweckmäßig aber irgendwie nicht so meins.

Als künstlerisch oder satirisch würde ich das Game bis jetzt nicht begreifen. Die Gewalt ist in erster Linie "cool" und will auch so sein, ne Parodie auf Gewaltspiele ist es nicht (ist kein Kritikpunkt, aber kommt ja was dieses Spiel angeht immer wieder auf).

Antworten