Xenoblade - Der neuere und offiziellere Thread + Review

Hier geht es um alles rund um Nintendos Wii.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade - Der neuere und offiziellere Thread + Review

Beitrag von Thommy741 » 12.02.2013 20:30

 Levi hat geschrieben: Apropos Aussichten. Eines finde ich merkwürdig: ich hatte Fiora eigentlich als verdammt ... nunja ... "häßlich" in erinnerung .... aber irgendwie ... keine ahnung, entweder ist mein "Vorstellungsvermögen" gestiegen, oder irgendwas anderes ist passiert, aber ich finde sie im zweiten durchlauf regelrecht sympatisch ansehnlich :) ....
Das liegt daran (Achtung! Megaspoiler)
SpoilerShow
dass du sie als Roboter ohne Haare kennst (also mit Haare aus dem Gesicht) und dass sie so wirklich relativ gut aussieht. Ausserdem hat man beim ersten Durchlauf kaum etwas für sie übrig an der Stelle, an der sie "stirbt", weil du noch keine Verbindung zu ihr aufgebaut hast. Beim zweiten Durchlauf schaust du sie "wohlwollender" an, weil du weißt wie badass und cool sie noch wird.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 38853
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade - Der neuere und offiziellere Thread + Review

Beitrag von Levi  » 12.02.2013 20:31

hmz ... da könnt sogar was dran sein ... interessante Erklärung :) ...
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade - Der neuere und offiziellere Thread + Review

Beitrag von Thommy741 » 12.02.2013 20:45

 Levi hat geschrieben:hmz ... da könnt sogar was dran sein ... interessante Erklärung :) ...
Was ich auch ganz interessant finde ist, dass im Nachhinein betrachtet sämtliche Charaktere der Hauptbesetzung deutlich weniger klischeebeladen abschneiden als in allen anderen JRPGs, die ich bisher gespielt habe. Vielleicht mit Ausnahme von Golden Sun (hier können btw. die Verbindungen von Isaac und Garet gruselig nahe an Shulk und Ryan vorbeischlittern) gab es bisher kein JRPG wo ich nachher NICHT mit dem Finger auf Figuren zeigen konnte, die ich am Liebsten weggepustet hätte. Der "niedliche" Begleiter der Gruppe
SpoilerShow
Rikki
ist nicht "kitschig" und "einfältig", das schwache Schulmädchen
SpoilerShow
hier .. die eine Engelstussi xD
ist nicht charakterlos und reißt sich immer mehr am Riemen ... - sie entwickeln sich einfach wirklich weiter im Laufe der Handlung.
In anderen JRPGs gehts beim letzten Endgegner (der in Xenoblade was Motivation etc. angeht auch sehr weit daherkommt aber trotzdem schnieke und überraschend ist) darum, wie toll sich die Charaktere angeblich weiterentwickelt hätten und blaaah und um die Macht der "Liebe und Freundschaft" - Xenoblade setzt hier einen glatten Schnitt und bringt den Titel gebührend mit einem großen Finale zu Ende.
Was besonders positiv auffällt ist, dass gerade die Antagonisten in manchen Fällen nicht so schwarz sind, wie sie scheinen und manche Protagonisten nicht so weiß. Psychologisch analytisch ist das Ganze einfach glaubwürdiger insziniert als das 100,000. Final Fantasy, wo die Antagonisten einfach immer nur da sind, weil jemand der Böse sein muss (einzige Ausnahme ist Kefka aus FF 6, der das "schwarz sein" einfach brilliant verkörpert).

johndoe831977
Beiträge: 17097
Registriert: 31.03.2009 20:12
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade - Der neuere und offiziellere Thread + Review

Beitrag von johndoe831977 » 12.02.2013 21:00

Thommy741 hat geschrieben:...
Du hattest letztes Jahr den ganzen Endgame kram nicht in eine Spoiler Box gepackt und hast mir alles versaut. T__T q.q

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade - Der neuere und offiziellere Thread + Review

Beitrag von Thommy741 » 12.02.2013 21:47

-Banshee- hat geschrieben:
Thommy741 hat geschrieben:...
Du hattest letztes Jahr den ganzen Endgame kram nicht in eine Spoiler Box gepackt und hast mir alles versaut. T__T q.q
Hm was echt? Wo? O_o
Das würde mich jetzt derbst abfucken weil ich normalerweise penibel auf sowas achte ...

Benutzeravatar
Castle78
Beiträge: 500
Registriert: 07.03.2010 13:36
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade - Der neuere und offiziellere Thread + Review

Beitrag von Castle78 » 15.02.2013 09:46

Wie schwer ist das Game ? Ich suche was neues epischen in einer Optik die mir neu ist. Ich kenne zwar viele japanische Welten aber meist nur in der halb realen Welt mit Städten und Autos und nicht in einer Zukunftswelt mit Wäldern und Sümpfen usw usw.

Ich habe schon Bock auf das Game aber ich muß auch irgendwie reinkommen und auch weiterkommen. Was sind denn die Schlüsselemente um weiter zu kommen ? EP´s ? Oder ein Item was man finden muß oder einen Eingang der versteckt ist ? Ich habe viele Zelda Teile durchgespielt, eigentlich alle bis auf SS.

Kann man das mit dem Schwierigkeitsgrad vergleichen oder ist Xeno nur Welt erkunden und metzeln ? Wie kommt die Story ins Game ? Text oder Sequenzen ?

Wo ich am meisten Angst vor habe ist das ein Wii U HD Remake noch dieses jahr kommt.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32509
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade - Der neuere und offiziellere Thread + Review

Beitrag von JesusOfCool » 15.02.2013 10:24

erfahrungspunkte. ansonsten muss man immer nur dem pfeil folgen. ^^

schwer ist es generell nicht, wobei das sehr auf die gegnerauswahl ankommt. es gibt überall schwere gegner und man kann es sich selbst schwer machen. tendenziell ist es aber eher leicht.
story wird eher in sequenzen erzählt, gibt aber kein vorgerendertes zeug.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24048
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade - Der neuere und offiziellere Thread + Review

Beitrag von Chibiterasu » 15.02.2013 12:00

Also mit Zelda kann man es gar nicht vergleichen. Es gibt keine Rätsel. Quasi keine essenziellen Gegenstände um weiterzukommen etc.

Die Geschichte zieht einen durch die Welt. Es ist einfach eine große Reise in einer offenen Welt, die man etappenweise erkunden kann.
Aber es ist schon hauptsächlich kämpfen angesagt.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21348
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade - Der neuere und offiziellere Thread + Review

Beitrag von E-G » 15.02.2013 15:23

macht der castle das absichtlich? monster hunter hält er fürn jrpg, und das jrpg hält er fürn action adventure ala monster hunter.
das kann doch kein zufall sein.
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Castle78
Beiträge: 500
Registriert: 07.03.2010 13:36
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade - Der neuere und offiziellere Thread + Review

Beitrag von Castle78 » 15.02.2013 17:48

Du bist eh immer der geilste.

johndoe831977
Beiträge: 17097
Registriert: 31.03.2009 20:12
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade - Der neuere und offiziellere Thread + Review

Beitrag von johndoe831977 » 15.02.2013 17:55

Fühlt sich da einer mal wieder angegriffen. :lol:

Hab jetzt auch mal wieder einbischen weitergespielt(will ja diesmal alle Quests machen & schaffen)... ich spiel ja nur noch mit Melia... die anderen spielen sich wie ich finde ziemlich langweilig. bzw. ziemlich unflexibel. ^^

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade - Der neuere und offiziellere Thread + Review

Beitrag von Thommy741 » 15.02.2013 20:01

-Banshee- hat geschrieben: Hab jetzt auch mal wieder einbischen weitergespielt(will ja diesmal alle Quests machen & schaffen)... ich spiel ja nur noch mit Melia... die anderen spielen sich wie ich finde ziemlich langweilig. bzw. ziemlich unflexibel. ^^
Ich hatte beim ersten Durchlauf zwischendurch Melia als Hauptcharakter. Das Problem ist wirklich, dass Sharla wirklich grottigen Schaden macht (sie ist nunmal die Heilerin/Bufferin und nötig für heftige Kämpfe), Melia auf sich gestellt aber ebenfalls unspielbar ist. Wenn sie funktionieren soll, musst du sie selbst spielen und die richtigen Zauber nutzen und das richtie Equip haben - aber dann ratzt sie alle Elitegegner in ein paar Sekunden weg ^^

Benutzeravatar
Castle78
Beiträge: 500
Registriert: 07.03.2010 13:36
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade - Der neuere und offiziellere Thread + Review

Beitrag von Castle78 » 15.02.2013 21:20

-Banshee- hat geschrieben:Fühlt sich da einer mal wieder angegriffen. :lol:
Ja genau, von solcehn Pfeifen wie hier. Die greifen mich so richtig an... :roll:

Eher genervt von so viel Intelligenz, ähnlich wie dein gekritzel.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21348
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade - Der neuere und offiziellere Thread + Review

Beitrag von E-G » 15.02.2013 21:34

-Banshee- hat geschrieben:Hab jetzt auch mal wieder einbischen weitergespielt(will ja diesmal alle Quests machen & schaffen)... ich spiel ja nur noch mit Melia... die anderen spielen sich wie ich finde ziemlich langweilig. bzw. ziemlich unflexibel. ^^
soll wohl ocarina codes geben um aus ner 3 mann party ne solo party zu machen. das wär imho schon recht interessant das spiel mit einem char, wohl melia da am vielfältigsten, durchzuspielen.
aber leider keine ahnung wie die codes lauten, oder ob sie tatsächlich existieren...
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 38853
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade - Der neuere und offiziellere Thread + Review

Beitrag von Levi  » 19.02.2013 20:17

Spoilerhinweis: man sollte Kolonie 9 schon Storytechnisch verlassen haben
SpoilerShow
8O Wow ... ich habe ganz vergessen wie krass die Szene mit Fiora inszeniert war ... :? ...

mal ehrlich, welches JRPG kommt auch nur im Ansatz da ran ... (WRPGs ja sowieso nicht ;P) ...
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Antworten