[PS3 Exkl.] Ni No Kuni -Wrath of the White Witch

Hier geht es um alles rund um Sonys Konsole.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
crimsonidol
Beiträge: 2483
Registriert: 04.12.2012 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3 Exkl.] Ni No Kuni -Wrath of the White Witch

Beitrag von crimsonidol » 11.04.2014 10:17

Wie weit bist du denn mittlerweile?

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8497
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3 Exkl.] Ni No Kuni -Wrath of the White Witch

Beitrag von Stalkingwolf » 11.04.2014 10:37

clownseuche hat geschrieben: Kann man diese Musik, bzw. den End-Screen eines Kampfs irgendwie ausschalten, ausblenden, stummschalten?
Warum sollte man das wollen? Die Musik ist Klasse in dem Spiel.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
clownseuche
Beiträge: 185
Registriert: 14.10.2012 09:12
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3 Exkl.] Ni No Kuni -Wrath of the White Witch

Beitrag von clownseuche » 11.04.2014 10:46

Stalkingwolf hat geschrieben:
clownseuche hat geschrieben: Kann man diese Musik, bzw. den End-Screen eines Kampfs irgendwie ausschalten, ausblenden, stummschalten?
Warum sollte man das wollen? Die Musik ist Klasse in dem Spiel.
Ja, ist sie auch. Aber das Battle-Theme nutzt sich schon recht stark ab, wenn man dutzende 10 Sekunden kämpfe hat, um Low-Level-Companions zu leveln oder überhaupt erst zu bekommen. Mich hat das einfach genervt irgendwann. Die Musik im Spiel selbst und natürlich auch das Battle-Theme sind gut, keine Frage, aber nicht wenn man immer nur 10 Sekunden davon hört da der Kampf dann wieder vorbei ist.
"Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen." - Oliver Wendell Holmes

Steam, PSN, NID: clownseuche

Benutzeravatar
Oynox
Moderator
Beiträge: 14134
Registriert: 13.01.2009 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3 Exkl.] Ni No Kuni -Wrath of the White Witch

Beitrag von Oynox » 13.04.2014 20:20

crimsonidol hat geschrieben:Wie weit bist du denn mittlerweile?
Mittlerweile vor der weißen Königin. Im ersten Anlauf bin ich gescheitert. Und das, obwohl ich mit leichteren Kämpfen spiele... irgendwann wurden mir die Kämpfe zu öde, nervig und unbalanced, so dass ich mir gedacht habe, es kommt doch eh nur auf die Story und die Atmosphäre an, da kannst du die dich aufregenden Kämpfe auch abschwächen.

Ich glaube aber, ich habe viele Funktionsweisen des Spiels noch gar nicht verstanden. Wenn mich weite Strecken des Spiels nicht so elendig angekotzt hätten, würde es mich eigentlich noch interessieren, es nochmal zu spielen, dann aber richtig.

Bzgl. der Musik, einzig und allein die Musik, die im finsteren Wald vorkommt, und später im Elfenbeinturm, nervt mich ungemein. Derart überdramatisch, für Situationen in denen keine Dramatik ist... das Battletheme ist okay und sooft höre ich es auch nicht.
clownseuche hat geschrieben: Ja, ist sie auch. Aber das Battle-Theme nutzt sich schon recht stark ab, wenn man dutzende 10 Sekunden kämpfe hat, um Low-Level-Companions zu leveln oder überhaupt erst zu bekommen. Mich hat das einfach genervt irgendwann. Die Musik im Spiel selbst und natürlich auch das Battle-Theme sind gut, keine Frage, aber nicht wenn man immer nur 10 Sekunden davon hört da der Kampf dann wieder vorbei ist.
Wieso willst du denn so deine Vertrauten leveln? Also wenn man irgendwo grinded, dann bei Tokotokos und die gibt es nicht in der Masse, als das du ständig 10 Sekunden kämpfe hättest...

Benutzeravatar
crimsonidol
Beiträge: 2483
Registriert: 04.12.2012 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3 Exkl.] Ni No Kuni -Wrath of the White Witch

Beitrag von crimsonidol » 14.04.2014 09:30

Oynox Slider hat geschrieben:
crimsonidol hat geschrieben:Wie weit bist du denn mittlerweile?
Mittlerweile vor der weißen Königin. Im ersten Anlauf bin ich gescheitert. Und das, obwohl ich mit leichteren Kämpfen spiele... irgendwann wurden mir die Kämpfe zu öde, nervig und unbalanced, so dass ich mir gedacht habe, es kommt doch eh nur auf die Story und die Atmosphäre an, da kannst du die dich aufregenden Kämpfe auch abschwächen.
Überrascht mich nicht. Bei dem Kampf hatte ich auch so meine Probleme, da dort die Schwierigkeit extrem angezogen ist. Vor allem die letzte Phase vom Kampf war arg nervig, da man dort ziemlich unter Beschuss genommen wird.
Oynox Slider hat geschrieben:Ich glaube aber, ich habe viele Funktionsweisen des Spiels noch gar nicht verstanden. Wenn mich weite Strecken des Spiels nicht so elendig angekotzt hätten, würde es mich eigentlich noch interessieren, es nochmal zu spielen, dann aber richtig.
Bei Bosskämpfen hilft eigentlich nur eins:
Bei Sven und Esther die Taktik so setzen, dass sie ihre stärksten Zauber/Angriffe abfeuern und Olli als Heiler manuell steuern. SObald sich ein größerer Angriff ankündigt, alle auf Verteidigung schicken (Quadrat-Taste ?) und ansonsten Voller ANgriff (Dreieck müsste es gewesen sein). Durch die Verteidigungshaltung kann man Schaden von Flächenangriffen oder Strahlattacken gut minimieren. Die Taktik ist eigentlich auch für normale Kämpfe sinnvoll, nur sollte man da die Verwendung von Zaubern einschränken, da die beiden anderen Charaktere sonst ihre MP direkt bei den ersten zwei, drei Gegnermobs verfeuern.

Zum Ende hin habe ich eigentlich nur noch mit meinem Rhinosaurus (diese Mischung aus Dinosaurier und Rhinozeros, welche man auf der Dschinntreppe findet) und dem Greif (Vorbesteller-DLC war das glaub ich, oder kostenloser DLC, welcher nicht mehr verfügbar ist) da diese in ihren Endformen einfach nur die Tanks schlechthin waren und gut einstecken, aber auch extrem gut austeilen konnten.

Stalkingwolf hat geschrieben:
clownseuche hat geschrieben: Kann man diese Musik, bzw. den End-Screen eines Kampfs irgendwie ausschalten, ausblenden, stummschalten?
Warum sollte man das wollen? Die Musik ist Klasse in dem Spiel.
Die Musik ist toll, aber mir ging das Battle-Theme schon nach zwei Stunden auf den Nerv.

Benutzeravatar
Oynox
Moderator
Beiträge: 14134
Registriert: 13.01.2009 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3 Exkl.] Ni No Kuni -Wrath of the White Witch

Beitrag von Oynox » 15.04.2014 17:44

Btw. hab es durch. Das Ende war ja ganz schön unspektakulär.
crimsonidol hat geschrieben:
Oynox Slider hat geschrieben:Ich glaube aber, ich habe viele Funktionsweisen des Spiels noch gar nicht verstanden. Wenn mich weite Strecken des Spiels nicht so elendig angekotzt hätten, würde es mich eigentlich noch interessieren, es nochmal zu spielen, dann aber richtig.
Bei Bosskämpfen hilft eigentlich nur eins:
Bei Sven und Esther die Taktik so setzen, dass sie ihre stärksten Zauber/Angriffe abfeuern und Olli als Heiler manuell steuern. SObald sich ein größerer Angriff ankündigt, alle auf Verteidigung schicken (Quadrat-Taste ?) und ansonsten Voller ANgriff (Dreieck müsste es gewesen sein). Durch die Verteidigungshaltung kann man Schaden von Flächenangriffen oder Strahlattacken gut minimieren. Die Taktik ist eigentlich auch für normale Kämpfe sinnvoll, nur sollte man da die Verwendung von Zaubern einschränken, da die beiden anderen Charaktere sonst ihre MP direkt bei den ersten zwei, drei Gegnermobs verfeuern.

Zum Ende hin habe ich eigentlich nur noch mit meinem Rhinosaurus (diese Mischung aus Dinosaurier und Rhinozeros, welche man auf der Dschinntreppe findet) und dem Greif (Vorbesteller-DLC war das glaub ich, oder kostenloser DLC, welcher nicht mehr verfügbar ist) da diese in ihren Endformen einfach nur die Tanks schlechthin waren und gut einstecken, aber auch extrem gut austeilen konnten.
Hatte das dann auch so gemacht, wie du schriebst, nur mit den drei Standardverwandte. Was ich im Endkampf auch herausgefunden habe, wie Konterattacken funktionieren... man muss mit Oliver nur im richtigen Moment den Attackeknopf benutzen. Wie das mit der Verteidigung funktionier, wenn sie aufleuchtet, verstehe ich jedoch immer noch nicht :D

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8497
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3 Exkl.] Ni No Kuni -Wrath of the White Witch

Beitrag von Stalkingwolf » 17.04.2014 09:40

Oliver ist am Ende so stark, dass man mit ihm angreifen sollte und Esther heilen lassen.
Ich bin beim Endboss auf schwer, in der letzten Phase 1x gestorben und hab auch nicht schlecht geschaut, als ich noch einmal alles spielen musste.
Ich fand die letzten beiden Bosskämpfe aber sehr gut und herausfordernd.
Ich hätte mir gewünscht, dass alle Bosskämpfe etwas schwerer gewesen wären.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
crimsonidol
Beiträge: 2483
Registriert: 04.12.2012 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3 Exkl.] Ni No Kuni -Wrath of the White Witch

Beitrag von crimsonidol » 17.04.2014 09:50

Was mich derbe gefordert hat, war das Soloseum (letzte Stufe habe ich selbst auf Einfach gerade so gepackt, trotz Level 99) und der letzte optionale Boss. Dafür war die Belohnung dann ziemlich enttäuschend...
Stalkingwolf hat geschrieben:Ich fand die letzten beiden Bosskämpfe aber sehr gut und herausfordernd.
Ich hätte mir gewünscht, dass alle Bosskämpfe etwas schwerer gewesen wären.
Dito. Teilweise war es doch recht einfach und es gab nur wenige Kämpfe, wo ich mal Probleme hatte und wenn dann lag das an meiner mangelnden Vorbereitung bzw. am Überraschungsmoment (Stichwort Panzer, wer rechnet auch damit?). Von der Taktik her waren die meisten Bosse doch recht leicht zu plätten.

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3 Exkl.] Ni No Kuni -Wrath of the White Witch

Beitrag von Thommy741 » 18.04.2014 14:36

Das stimmt. Wenn man keine Quests gemacht hätte bzw. nicht trainiert wäre es zwar schon schwerer gewesen aber ich verstehe die Beschwerden das Spiel wäre "zu schwer" absolut gar nicht. Der Easy-Mode ist zwar nicht dumm aber absolut nicht vonnöten, weil man halt einfach Minions austauschen muss - dann geht das richtig easy.

Benutzeravatar
Bedameister
Beiträge: 19413
Registriert: 22.02.2009 20:25
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3 Exkl.] Ni No Kuni -Wrath of the White Witch

Beitrag von Bedameister » 13.09.2014 17:11

Ach ja die Suchfunktion von 4P, zeigt einem alles außer die Threads die man sucht.

Ich möchte mich vorstellen:
Hallo mein Name ist Bedameister und ich bin Ni No Kuni Abhängig.
Soviel also dazu. Das Spiel ruiniert mir grad echt etwas meine Lernphase aber was solls :P

Ich hätt mal ein paar allgemeine Fragen zu dem Spiel

-Jeder Charakter hat ja bevorzugte Gattungen von Vertrauten. Was bringt es an Vorteilen oder Boni wenn der Charakter auch die entsprechenden Gattungen an Vertrauten benutzt? Ist es sinnvoll das zu tun?

-Kann man irgendwie beeinflussen ob man eine Kreatur zähmen kann oder nicht. Soweit ich das sehe ist es ja schonmal schlecht wenn ich das Ding mit 2-3 Schlägen platt mach. Steigen also die Chancen wenn ich schwächere Vertraute dagegen antreten lasse die dann öfter draufkloppen?

-Wenn ich ne Waffe ausgerüstet habe die Elementschaden macht, hängt der Schaden dann vom Angriffswert des Vertrauten ab oder vom magischen Angriffswert? Und was bedeutet die MP Anzeige neben dem Angriffs-Button sobald man eine Waffe mit Elementschaden hat? Bei mir steht da immer nur ne 0

-Bietet es Vorteile wenn man einen Vertrauten seit der ersten Evolutionsstufe trainert oder haben die die gleichen Stats wie eins dass man auch einfach in einer höheren zähmt.

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3 Exkl.] Ni No Kuni -Wrath of the White Witch

Beitrag von Thommy741 » 14.09.2014 00:48

Bedameister hat geschrieben:Ach ja die Suchfunktion von 4P, zeigt einem alles außer die Threads die man sucht.
Ist echt so oder?! :-D

Bedameister hat geschrieben: Soviel also dazu. Das Spiel ruiniert mir grad echt etwas meine Lernphase aber was solls :P
Ja es ist ein zweischneidiges Schwert. Entweder man mag es gar nicht oder mega extrem.

Bedameister hat geschrieben: -Jeder Charakter hat ja bevorzugte Gattungen von Vertrauten. Was bringt es an Vorteilen oder Boni wenn der Charakter auch die entsprechenden Gattungen an Vertrauten benutzt? Ist es sinnvoll das zu tun?
Es ist definitiv sinnvoll. Wie genau es die Vertrauten beeinflusst weiß ich nicht (vllt. bekommen sie beim Leveln bessere Werte oder sind schneller "vertraut"). Du musst dich nicht zwangsläufig daran halten (hab ich auch nicht immer) aber es ist an sich kein Problem die Familiars so zu unterteilen, dass jeder "seinen" Typ hat.
Bedameister hat geschrieben: -Kann man irgendwie beeinflussen ob man eine Kreatur zähmen kann oder nicht. Soweit ich das sehe ist es ja schonmal schlecht wenn ich das Ding mit 2-3 Schlägen platt mach. Steigen also die Chancen wenn ich schwächere Vertraute dagegen antreten lasse die dann öfter draufkloppen?
Nein, soweit ich weiß ist es reines Glück. Ob es ne Fähigkeit gibt, die die Wahrscheinlichkeit verändert weiß ich nicht zu 100% aber ich meine im Endeffekt musst du einfach so lange gegen ein Monster kämpfen, bis es sich dir potentiell anschließen kann.
Bedameister hat geschrieben: -Wenn ich ne Waffe ausgerüstet habe die Elementschaden macht, hängt der Schaden dann vom Angriffswert des Vertrauten ab oder vom magischen Angriffswert? Und was bedeutet die MP Anzeige neben dem Angriffs-Button sobald man eine Waffe mit Elementschaden hat? Bei mir steht da immer nur ne 0
Ich glaube Waffen sind wirklich auf dem normalen Angriffswert basiert. Magieschaden wird nur bei Fähigkeiten wichtig (also wen Familiars z.B. Magie wirken).

Bei der MP Anzeige weiß ich gerade nicht was du meinst.
Bedameister hat geschrieben: -Bietet es Vorteile wenn man einen Vertrauten seit der ersten Evolutionsstufe trainert oder haben die die gleichen Stats wie eins dass man auch einfach in einer höheren zähmt.
Ich kann dir sagen, dass das Spiel nie so mega hart wird, dass du deine Familiars umbedingt perfekt gelevelt haben musst (falls das nen Unterschied macht). Was wichtig ist sind die Fähigkeiten. Ich kann dir jetzt schon sagen, dass du je weiter die Geschichte fortschreitet Olivers eigene Zauber mehr und mehr zu schätzen lernst. Du solltest ein einigermaßen ausgeglichenes Team haben und deine Teammitglieder sollten ausgeglichene Familiars vorweisen können. Es gibt F., die deutlich besser sind als andere aber theoretisch kannst du eg. mit allem spielen wenn du nur genug levelst. Spiel schon wirklich mit dem, was dir gefällt (ich hab mich bei meinem Team auch teilweise aufs Aussehen konzentriert). Was sich jedoch ausgezahlt hat sind 1-2 Familiars mit schnellen Angriffen wie z.B. der Katzenpirat usw..

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25201
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3 Exkl.] Ni No Kuni -Wrath of the White Witch

Beitrag von Chibiterasu » 14.09.2014 07:56

War das mit dem Anschließen nicht so, dass man die HP möglichst knapp über Null bekommen muss?
Von daher ergäbe es schon Sinn mit nem schwächerem draufzuhauen, weil man dann feiner an das Minimum rankommt.

Aber evtl. täusch ich mich da. Hab es noch nicht weitergespielt seit damals. Mich hat es leider ein wenig gelangweilt und das obwohl ich mich so darauf gefreut habe (hab die DS Version als Import + die PS3 Edition mit buch).
Aber ich spiel es sicher noch durch, wenn ich wieder motiviert bin. Evtl. wird es ja wieder besser.

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3 Exkl.] Ni No Kuni -Wrath of the White Witch

Beitrag von Thommy741 » 14.09.2014 11:40

Chibiterasu hat geschrieben:War das mit dem Anschließen nicht so, dass man die HP möglichst knapp über Null bekommen muss?
Von daher ergäbe es schon Sinn mit nem schwächerem draufzuhauen, weil man dann feiner an das Minimum rankommt.
Das ist Pokemon :-D

Nene, du hast die schon erledigt. Ich hab nochmal nachgesehen, es ist wirklich einfach reinstes Glück. Auch Anschleichen von hinten um den Kampf zu eröffnen bringt nichts. Manche der Viecher haben aber echt ne Catch-Rate von unter 10%, was abundzu den Aufstand erklärt.


Chibiterasu hat geschrieben:Mich hat es leider ein wenig gelangweilt und das obwohl ich mich so darauf gefreut habe (hab die DS Version als Import + die PS3 Edition mit buch).
Aber ich spiel es sicher noch durch, wenn ich wieder motiviert bin. Evtl. wird es ja wieder besser.
Zwischendurch zog es sich auch für mich (es gibt einen Punkt an dem der plot leicht wirr wird) aber ja, es wird deutlich spannender wieder um letzten Drittel.

Benutzeravatar
Bedameister
Beiträge: 19413
Registriert: 22.02.2009 20:25
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3 Exkl.] Ni No Kuni -Wrath of the White Witch

Beitrag von Bedameister » 14.09.2014 12:00

Thommy741 hat geschrieben:wie z.B. der Katzenpirat usw..
Jap, meine Miezi ist einer der Grundsteine meines Teams. Leider hat sie ne schwache magische Verteidigung. Aber es is ne Katze, ich verzeih ihr das.
Das Babanenviech is mitlerweile auch sehr krass. Is zwar ultra langsam und trifft nur wenig aber die restlichen Stats sind echt killer. Pro Level steigt da im Moment der Angriff um 5 8O
Ist aber echt ein bischen schwer abzuschätzen welche Vertrauten am Ende wirklich gut werden aber ich experimentiere gerne rum.
Der Schwierigkeitsgrad ist auch super. Nich zu schwer aber manchmal sterb ich schon und das motiviert dann einfach nochmal n bischen zu leveln (so sollte das bei Pokemon auch sein, das is nämlich wirklich zu leicht)

Ok ein paar Fragen liegen mir dann aber doch noch auf der Zunge :lol:

Wie selten trifft man eigentlich Kreaturen mit dem Sternzeichen Planet oder gar Doppel-Planet? Ich hab da noch keinen einzigen gezähmt und ich erinner mich auch nich schonmal einen gesehen zu haben.

Und was mich wundert ist, dass man von den Kreaturen bis jetzt wenn man ne 3. Evolutionsstufe getroffen hat immernur die obere getroffen hat und die die halt die nächste Nummer im Kreaturenkatalog. Kann man daraus schließen dass die untere der beiden 3. Evolutionen dann seltener bzw. stärker ist?
Und kann man aus den Exp. die man für eine Kreatur bekommt schließen wie gut es eigentlich ist?

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3 Exkl.] Ni No Kuni -Wrath of the White Witch

Beitrag von Thommy741 » 14.09.2014 12:47

Bedameister hat geschrieben: Ist aber echt ein bischen schwer abzuschätzen welche Vertrauten am Ende wirklich gut werden aber ich experimentiere gerne rum.
Der Schwierigkeitsgrad ist auch super. Nich zu schwer aber manchmal sterb ich schon und das motiviert dann einfach nochmal n bischen zu leveln (so sollte das bei Pokemon auch sein, das is nämlich wirklich zu leicht)
Wiegesagt: Nutz was dir gefällt solange die Sternzeichen der Viecher ausgeglichen sind. Ich hab mich teilweise wirklich nicht auf Effiziens gestützt sondern auf Aussehen und Style - ich wollte z.B. umbedingt einen Captain Womtastic im Team und was es nicht sonst alles für mega lustige Viechers gab xD

Bedameister hat geschrieben: Wie selten trifft man eigentlich Kreaturen mit dem Sternzeichen Planet oder gar Doppel-Planet? Ich hab da noch keinen einzigen gezähmt und ich erinner mich auch nich schonmal einen gesehen zu haben.
Ka. welche das gerade sind aber ich hatte nur 1 im Team glaube ich, weil das Vieh bei der Vorbestellung dabei war. Ansonsten hatte ich glaube ich keins... vielleicht doch - aber wozu?! Diese Sternzeichen fallen doch aus der regulären Liste praktisch raus ^^

Bedameister hat geschrieben: Und was mich wundert ist, dass man von den Kreaturen bis jetzt wenn man ne 3. Evolutionsstufe getroffen hat immernur die obere getroffen hat und die die halt die nächste Nummer im Kreaturenkatalog. Kann man daraus schließen dass die untere der beiden 3. Evolutionen dann seltener bzw. stärker ist?
Und kann man aus den Exp. die man für eine Kreatur bekommt schließen wie gut es eigentlich ist?
Näh und näh ^^ (also nicht nach meinem Wissen)

Ich habe meine wiegesagt immer entwickelt wie ich sie haben wollte (/Aussehen/Sternzeichen) und das waren jetzt zufällig immer die, die nicht herumgelaufen sind.

Ich kann dir nur sagen, dass das "größte Mysterium" als Familiar Toko ist ^^ Der und seine Entwicklungen (TOKOTOKO XDDDDD) sind mega schwer zu finden/ zu fangen, hat nur wenige Lvl und braucht EEEEETLICHE Exp zum Leveln. Aber dafür awesome as fuck und absolut lustig xD . Bekommt man auch erst relativ am Ende. Ahja und wenn man das Teil bekämpft und gewinnt bekommt man soviele Exp, dass Level-Grinding innerhalb weniger Minuten völlig überflüssig wird.

Bild

Antworten