[PS3] Tales of Xillia - Sammelthread

Hier geht es um alles rund um Sonys Konsole.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

[PS3] Tales of Xillia - Sammelthread

Beitrag von Thommy741 » 26.03.2012 21:28

Bild
(Tales-of mothership production)

Tales of Xillia erscheint am 9. August in Europa.
Nachdem der PS3 exklusive Titel mit dem unbestreitbar besten Kampfsystem der Reihe bereits im September 2011 in Japan erschien, mussten sich europäische Spieler jetzt knapp 1 1/2 Jahre in Geduld üben.

Bild

Ohne zuviele Spoiler!

Die Geschichte von Tales of Xillia ist in mancher Hinsicht eine Neuerung für die Tales-of Reihe. Sie handelt vom jungen Medizinstudenten Jude Mathias und der mysteriösen jungen Dame Milla Maxwell, die sich gemeinsam das Ziel setzen eine Weltuntergangswaffe zu finden und unschädlich zu machen.

Der Spieler entscheidet sich zu Spielbeginn entweder für Jude oder für Milla und erlebt dann das Abenteuer aus Sicht dieses Charakters. Während sich 80% des Spielgeschehens bei beiden Charakteren überschneidet, muss für Einsicht in alle Einzelheiten Xillia ein zweites mal gespielt werden.

Bild

_________________

Nach neuen Meldungen erscheint der Nachfolger Tales of Xillia 2 nächstes Jahr (2014) ebenfalls in Europa.

Die Import-Review von "Big in Japan" verdeutlicht ziemlich offensichtlich, warum Xillia so ein Hit ist und warum es fast schon eine Beleidigung wäre, wenn wir das Spiel nicht spielen dürften.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

___

Das zeichnet Tales of Xillia aus:

- Kampagne von knapp 50 Stunden
-> enormer Wiederspielwert aufgrund von 2 gegengeschlechtlich wählbaren Protagonisten, die sich nur 80% der Hauptstory zusammen teilen
- Auszeichnung des "besten Tales-of Kampfsystems" aufgrund von vielen spannenden Neuerungen (schaut euch die "Big in Japan Episode an)
- Sphärenbrettsystem in Spinnennetzform, das die Spezialisierungen der Charaktere sehr breiträumig freistellt (bevor gemosert wird auch hier bitte erst das Video ansehn, es ist viel besser als es klingt)
- PS3 exklusiv (das ist zwar gemein gegenüber den XBOX Spielern, gibt PS3 Spielern aber auch endlich einen eigenen Titel der Reihe außerhalb von Japan)


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Artdesign
Spoiler
Show
Bild

Bild

Bild


=> Seht euch umbedingt die Big in Japan Review an!
Zuletzt geändert von Thommy741 am 07.08.2013 09:09, insgesamt 8-mal geändert.

Benutzeravatar
TheGoLDLioN
Beiträge: 686
Registriert: 03.05.2011 19:14
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3] Tales of Xillia - Sammelthread

Beitrag von TheGoLDLioN » 26.03.2012 23:55

Sieht nicht schlecht aus
gibts es noch mehr solcher games ? bzw welche die schon draußen sind kenne nur tales of versperia gibts aber nur auf xbox in europa

und habe selbst eternal sonata gespielt..
FREE PALESTINE

Benutzeravatar
Muramasa
Beiträge: 5164
Registriert: 01.12.2007 00:34
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3] Tales of Xillia - Sammelthread

Beitrag von Muramasa » 27.03.2012 01:46

sehr beeindruckende screenshots. freu mich schon riesig auf den titel. Sphärenbrett ist bestimmt auch nice, derartige individualisierungen haben mir schon bei ff10 und 12 gefallen..

Benutzeravatar
mosh_
Beiträge: 35343
Registriert: 09.04.2006 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3] Tales of Xillia - Sammelthread

Beitrag von mosh_ » 27.03.2012 07:31

Schade, taugt von der Optik her garnichts. Vesperia war da deutlich stimmiger :/
#PESTOUNDBIER

[URL=http://psnprofiles.com/WhiteNovember][IMG]http://card.psnprofiles.com/1/WhiteNovember.png[/IMG][/URL]

Benutzeravatar
onewinged_angel
Beiträge: 753
Registriert: 15.12.2005 21:27
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3] Tales of Xillia - Sammelthread

Beitrag von onewinged_angel » 27.03.2012 11:32

Hmm..... Tales of.... wird eh blind gekauft ^^ (wenn es denn kommt)

Benutzeravatar
Pyoro-2
Beiträge: 28311
Registriert: 07.11.2008 17:54
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3] Tales of Xillia - Sammelthread

Beitrag von Pyoro-2 » 27.03.2012 11:36

mosh_ hat geschrieben:Schade, taugt von der Optik her garnichts. Vesperia war da deutlich stimmiger :/
Geht mir schon bei Graces F so. Bei den Tales of Dingern seh ich zu oft kein Konzept im Stil, hauptsache irgendwie bunt und abgedreht.

Sollen sich mal ein Beispiel an RoF oder so nehmen ^^;
Wenn alle Stricke reißen, kann man sich nicht mal mehr aufhängen
Bild

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3] Tales of Xillia - Sammelthread

Beitrag von Thommy741 » 27.03.2012 12:22

Pyoro-2 hat geschrieben:
mosh_ hat geschrieben:Schade, taugt von der Optik her garnichts. Vesperia war da deutlich stimmiger :/
Geht mir schon bei Graces F so. Bei den Tales of Dingern seh ich zu oft kein Konzept im Stil, hauptsache irgendwie bunt und abgedreht.

Sollen sich mal ein Beispiel an RoF oder so nehmen ^^;
Das ist, finde ich, totale Geschmackssache. Witzig ist, dass ich Anime Stil irgendwie eigentlich überhaupt nicht mag aber den Stil von Xillia echt gut finde: Im Gegenteil, der Grafikstil dieses Teils ist meiner Meinung nach wesentlich weniger abgedreht als Graces (wo ich zustimmen muss - der Teil ist sowohl von dem Benehmen der Charaktere als auch der schlechten Portierung eine Blamage für die Serie).

In meinen Augen macht es sogar ziemlich viel sinn, dass die Teile so bunt sind: So können die übertriebenen Effekte der Zauber (imo das Herzstück von Tales-of) passend dargestellt werden ohne billig zu wirken.

Ich verdeutliche mal was meine wenn ich sage, dass Tales of Xillia "reifer" und "überlegter" aussieht als Graces (Es geht mir dabei nicht um die "Grafik" an sich, Graces stammt ursprünglich ja von der Wii):

Graces
Bild
Bild
Bild

- völlig "kindisch" und klischeehafte Darstellung der Protagonisten
- Übertriebene Ausreizung des Farbspektrums



Xillia

Bild
Bild
Bild


-Fakt: Selbst bei intensivem Suchen ist das "abgedrehteste, was man findet die Protagonistin im Bunnykostüm
- Farbpalette ist ebenfalls bunt aber es gibt wesentlich mehr "rein-" und "naturalistisch" wirkende Flächen (Verlust des überspitzten Comikbuchstils)
-> Das ganze Setting bzw. der plot wirken "ernsthafter"



=> Ist natürlich immer nur meine persönliche Meinung

Benutzeravatar
Pyoro-2
Beiträge: 28311
Registriert: 07.11.2008 17:54
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3] Tales of Xillia - Sammelthread

Beitrag von Pyoro-2 » 27.03.2012 12:35

Als mehr als die Schnepfe in rosa-lila-mehr-oder-weniger-bauchfrei-Minirock-Megatitten-gradianthair oder die andere mit Haarreif mit Blume geht für mich halt kaum. Ich hab nix gegen farbenfrohen Stil, aber die Betonung liegt auf Stil ...
Spoiler
Show
Bild
...und nicht nur die maximale Menge an moe-otaku-bait pro Charakter einzubauen und dazw. ein paar unglaublich langweilige männliche Charaktere zu verteilen, damit man wenigstens den Anschein von irgendwas wahrt :ugly: Und da reg ich mich noch nichtmal darüber auf, dass bspw. der erwähnte Haarreif mit Blume schon alles, was es über den Charakter zu sagen gibt, komplett ausdrückt. Japaner und ihre Schubladencharaktere, die lernen's einfach n-i-c-h-t.

Aber das natürlich nur meine Meinung, muss man ja nicht teilen. Dass Graces noch schlimmer ist, da sind wir uns immerhin einig ;)
Ist nur halt immernoch ein weiter Weg zu RoF ...
Bild
... oder sonst iwas, dass ich wirklich ernst nehmen kann. Obwohl RoF ja ziemliche comedy war ^^
Wenn alle Stricke reißen, kann man sich nicht mal mehr aufhängen
Bild

Benutzeravatar
Muramasa
Beiträge: 5164
Registriert: 01.12.2007 00:34
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3] Tales of Xillia - Sammelthread

Beitrag von Muramasa » 27.03.2012 12:43

also für mich ist es der erste Tales teil der von der optik was her macht. Die Farbwahl ist geschickt. die chars sehen nicht übermäßig verniedlicht aus, was ja sonst zurzeit ziemlich schlimm in japan ist. Und die Hintergründe bei Xilia... einfach awesome.

Benutzeravatar
mosh_
Beiträge: 35343
Registriert: 09.04.2006 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3] Tales of Xillia - Sammelthread

Beitrag von mosh_ » 27.03.2012 12:51

Pyoro-2 hat geschrieben:... oder sonst iwas, dass ich wirklich ernst nehmen kann. Obwohl RoF ja ziemliche comedy war ^^
Ich erinnere mal eben an die "bring me meat" Mission^^
#PESTOUNDBIER

[URL=http://psnprofiles.com/WhiteNovember][IMG]http://card.psnprofiles.com/1/WhiteNovember.png[/IMG][/URL]

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3] Tales of Xillia - Sammelthread

Beitrag von Thommy741 » 27.03.2012 12:51

@Pyoro

Jo sicherlich, ich kann dich total nachvollziehn. Ich sags nochmal: Ich hasse diesen Klischeestil, den die Japaner leider in jedes Spiel irgendwie einbauen müssen und die Menge an Kindern in ihren Titeln (sind da Pädophile am Werk?). Tatsache ist aber auch, dass man diese Spiele eben nicht ohne solche Charaktere bekommt und das traditionelle Tales-of Kampfsystem bzw. die RPG Elemente von Dungeons und Bossen ist nunmal für mich Spielspaß in Reinform.

Muramasa hat geschrieben:Und die Hintergründe bei Xilia... einfach awesome.
Ist so. Die Charaktere sehen auch endlich mal nach Jugendlichen bzw. Erwachsenen aus und nicht nach 15 jährigen Teenies.

Benutzeravatar
Pyoro-2
Beiträge: 28311
Registriert: 07.11.2008 17:54
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3] Tales of Xillia - Sammelthread

Beitrag von Pyoro-2 » 27.03.2012 12:56

Also sorry, aber mit 15 haste natürlich gut geschätzt:
http://en.wikipedia.org/wiki/Tales_of_Xillia#Characters

;) 1-2 ältere hat's ja immer.

Vom Spielsystem erwart ich zumindest mehr als von Ni no Kuni, von daher würd ich mir schon eher Xillia als NnK holen, aber ich wart mal noch. Die japanischen Magazine sind leider noch schlimmer als IGN/Gametrailers/CO geworden, imo absolut daneben...
Wenn alle Stricke reißen, kann man sich nicht mal mehr aufhängen
Bild

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41182
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3] Tales of Xillia - Sammelthread

Beitrag von Levi  » 27.03.2012 13:00

Muramasa hat geschrieben:also für mich ist es der erste Tales teil der von der optik was her macht. Die Farbwahl ist geschickt. die chars sehen nicht übermäßig verniedlicht aus, was ja sonst zurzeit ziemlich schlimm in japan ist. Und die Hintergründe bei Xilia... einfach awesome.
also der Hintergrund aufn ersten Bild erinnert mich an Xenoblade, wobei ich bei Tales eher davon ausgehe, dass dieser hier nur "Kulisse" ist ;P ...

aber von mir ein Kommentar an der Figurengrafik.... grausam....
Warum? Wo tales es wenigstens noch schafft schöne "Cell-Shading"-Optik zu bewahren, kommt Xelia mit einen merkwürdigen Mix aus "UT-Engine"-jRPG-Charaktern mit Farbgebungen die eher für Cellshading gedacht wären .... nix halbes nix ganzes :( ... und am Ende kaum stimmig ...


(habe jetzt aber bisher auch nur die hier geposteten Bilder gesehen ... vielleicht siehts in der Bewegung ja etwas besser aus ...)

@
Thommy741 hat geschrieben: Die Charaktere sehen auch endlich mal nach Jugendlichen bzw. Erwachsenen aus und nicht nach 15 jährigen Teenies.
komisch ... ich dachte sie sollen eigentlich sogar so alt sein? Oo
Zuletzt geändert von Levi  am 27.03.2012 13:02, insgesamt 1-mal geändert.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
NeoAzard
Beiträge: 1529
Registriert: 15.02.2008 18:39
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3] Tales of Xillia - Sammelthread

Beitrag von NeoAzard » 27.03.2012 13:00

Pyo..... du Spielt zuviele dieser Kinder aufm Arm/Enges Höschen Spiele :mrgreen:


....weiter so :lol:

Zum Thema Graces/Xilia, da häng ich mich garned dran auf, sind beides gute Spiele. Der eine mag es so, der andere so.
[img]http://www.yourgamercards.net/trophy/a/NeoAzard.png[/img]

15.06.2010 = TX-P50VT20 = Awesome

Spielen, des Spaßes wegen ^_^

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: [PS3] Tales of Xillia - Sammelthread

Beitrag von Thommy741 » 27.03.2012 13:10

Pyoro-2 hat geschrieben:Also sorry, aber mit 15 haste natürlich gut geschätzt:
http://en.wikipedia.org/wiki/Tales_of_Xillia#Characters

;) 1-2 ältere hat's ja immer.
Na wenigstens ist die Tussi 20 :D :lol:

Antworten