PSN Games - Der Sammelthread

Hier geht es um alles rund um Sonys Konsole.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
Alking
Beiträge: 6848
Registriert: 25.08.2008 11:33
Persönliche Nachricht:

PSN Games - Der Sammelthread

Beitrag von Alking » 15.03.2012 08:26

Bah dieses Wort, aber nagut, es fehlt hier ein Sammelthread für den PSN Bereich wenn ich das Richtig überblickt habe. Da ich fast eine Perle wie TRINE verpasst hätte und nur durch Zufall andere tolle PSN Spiele mitbekommen habe, soll dieser Thread die neusten Games zusammenfassen und auf Deals hinweisen.

Ich starte direkt mal mit einer Frage:
Journey - Das Spiel soll ja nur 2 Stunden andauern und kostet 12,90€ wenn meine Quellen stimmen. Hat jemand das Game gespielt? Lohnt es sich? Gibt es einen Wiederspielwert?
Irgendwie reizt es mich sehr, aber ich finde den Preis etwas hoch für eine so kurze Spieldauer.

Eure Favorits
Schreibt auch mal eure Favoriten hier rein. Perlen die man gespielt haben muss. Gegebenenfalls mir kurzem Review.
Zuletzt geändert von Alking am 15.03.2012 11:14, insgesamt 1-mal geändert.
Xbox One X (seit 25.6.2018) und PlayStation 4 (seit 10.10.2014)

Benutzeravatar
Ponte
Beiträge: 2080
Registriert: 24.08.2007 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: PSN Games - Der Sammelthread

Beitrag von Ponte » 15.03.2012 09:07

Alking hat geschrieben: Ich starte direkt mal mit einer Frage:
Journey - Das Spiel soll ja nur 2 Stunden andauern und kostet 12,90€ wenn meine Quellen stimmen. Hat jemand das Game gespielt? Lohnt es sich? Gibt es einen Wiederspielwert?
Irgendwie reizt es mich sehr, aber ich finde den Preis etwas hoch für eine so kurze Spieldauer.
"Lohnt es sich?" ist sehr relativ, kannst du mit Spielen wie Ico, Flower oder Limbo was anfangen? Journey ist ganz klassisch "style over substance" und eher als Erlebnis denn als Spiel zu bewerten. Ich habe es bereits 2x durch und kram es vielleicht nochmals raus um es ein weiteres mal zu spielen.

Wenn du offen bist für stark künstlerisch angehauchte Spiele mit ihrem Minimalismus und simplem Gameplay ist das schlichtweg ein Hammertitel. Ansonsten warte bis der leicht erhöhte Preis ein bisschen gesunken ist, die 13€ muss es dir nämlich schon wert sein. :D

Benutzeravatar
Djazzo
Beiträge: 552
Registriert: 26.02.2008 17:17
Persönliche Nachricht:

Re: PSN Games - Der Sammelthread

Beitrag von Djazzo » 15.03.2012 10:38

Cooler Thread, finde ich auch sinnvoll :Daumenlinks:

Da der Threadersteller hier TRINE anspricht: ich hab noch Guthaben auf meinem Acccount und hab TRINE schon länger aufm Radar. Sag mal, lohnt sich das Game auch als Singleplayer?
Und dann man allgemein gefragt: was könnt ihr für nen 10er ausm PSN Store empfehlen?

Greetz

Benutzeravatar
studentenkopp
Beiträge: 885
Registriert: 15.04.2009 18:17
Persönliche Nachricht:

Re: PSN Games - Der Sammelthread

Beitrag von studentenkopp » 15.03.2012 11:09

Diese Woche ist
- Split/Second (12,99€)
- Shadow of the Colossos (11,99€)

im Angebot. Eins von den beiden werde ich mir wohl nebst Journey kaufen müssen. Shadow of the Colossos is´n Pflicht-titel, oder?

Ach, und zu TRINE. Ich hab vorgestern mal Trine2 angespielt - ich fands sehr cool, aber zu bunt und die Story blöd. Ist da Trine 1 besser?
PS4, PS3, PSVita und PSP Fanboy. Ne Xbox360 habe ich auch... irgendwo.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41139
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: PSN Games - Der Sammelthread

Beitrag von Levi  » 15.03.2012 11:12

Ponte hat geschrieben:
Alking hat geschrieben: Ich starte direkt mal mit einer Frage:
Journey - Das Spiel soll ja nur 2 Stunden andauern und kostet 12,90€ wenn meine Quellen stimmen. Hat jemand das Game gespielt? Lohnt es sich? Gibt es einen Wiederspielwert?
Irgendwie reizt es mich sehr, aber ich finde den Preis etwas hoch für eine so kurze Spieldauer.
"Lohnt es sich?" ist sehr relativ, kannst du mit Spielen wie Ico, Flower oder Limbo was anfangen? Journey ist ganz klassisch "style over substance" und eher als Erlebnis denn als Spiel zu bewerten. Ich habe es bereits 2x durch und kram es vielleicht nochmals raus um es ein weiteres mal zu spielen.

Wenn du offen bist für stark künstlerisch angehauchte Spiele mit ihrem Minimalismus und simplem Gameplay ist das schlichtweg ein Hammertitel. Ansonsten warte bis der leicht erhöhte Preis ein bisschen gesunken ist, die 13€ muss es dir nämlich schon wert sein. :D

kann ich so unterschreiben... es lebt ganz stark davon, dass man sich auch drauf einlässt, und allgemein für Spiele dieser Art empfänglich ist ... wenn dies jedoch der fall ist, dann können das die zwei beeindruckstensten Stunden deiner Spiellaufbahn sein :D .... wenn jedoch überhaupt kein gefühl für soetwas vorhanden ist, wirst du dich in den zwei stunden schlicht und einfach zu tode langweilen ...

Wiederspielwert ist bei mir eher nicht vorhanden, trotzdem bereue ich die 10€ (waren es Afair für Plusmitglieder letzte Woche) zu keinen Zeitpunkt :)
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Alking
Beiträge: 6848
Registriert: 25.08.2008 11:33
Persönliche Nachricht:

Re: PSN Games - Der Sammelthread

Beitrag von Alking » 15.03.2012 11:16

Djazzo hat geschrieben:Cooler Thread, finde ich auch sinnvoll :Daumenlinks:

Da der Threadersteller hier TRINE anspricht: ich hab noch Guthaben auf meinem Acccount und hab TRINE schon länger aufm Radar. Sag mal, lohnt sich das Game auch als Singleplayer?
Und dann man allgemein gefragt: was könnt ihr für nen 10er ausm PSN Store empfehlen?

Greetz
Also Trine ist super. Ich habe es zwar im Koop gespielt, aber das ändert nichts daran, dass das Spiel optisch schick ist und liebevoll designed wurde. Eines der besten Spiele die ich in der vergangenen Zeit gespielt habe.

@Journey: Danke für die Infos! Mich reizt das Spiel ungemein, ich werde aber Dead Zone vorziehen und bei Journey auf einen Deal warten.

Siehe erstes Posting: Vielleicht können die Experten hier mal ihre Favoriten posten. Das fänd ich mal cool. Der PS Store reizt mich so langsam doch.
Xbox One X (seit 25.6.2018) und PlayStation 4 (seit 10.10.2014)

dijan87
Beiträge: 50
Registriert: 07.12.2011 10:57
Persönliche Nachricht:

Re: PSN Games - Der Sammelthread

Beitrag von dijan87 » 15.03.2012 11:30

Ja, Trine ist fantastisch. Wenn auch Journey auf einer anderen Baustelle gräbt, gefällt es mir noch besser. Wie oben gesagt, muss man sich darauf einlassen können und sollte es vor allem online und am Stück spielen. War eine ganz tolle Erfahrung, muss ich sagen! Die Rezi hier bei 4players ist super und passt genauso wie die zweite auch, dann hast du einen guten Eindruck davon.
http://www.4players.de/4players.php/dis ... ourney.htm
http://www.gameexperience.de/2012/03/auf-groser-reise/

Benutzeravatar
Muramasa
Beiträge: 5164
Registriert: 01.12.2007 00:34
Persönliche Nachricht:

Re: PSN Games - Der Sammelthread

Beitrag von Muramasa » 15.03.2012 11:39

Also was mir spontan einfällt

2-Stick Shooter
Stardust HD*
Tomb Raider Guardian of Light
Dead Nation*

Beat Em Ups/Action
Fat Princess*
Scott Pilgrim
Castle Crasher

(Action)Adventure Jumper
Outland (auch wenn coop net funzt >_>)
Braid
Limbo
Megaman 9/10
Beyond Good and Evil HD

Puzzle
Clash of Heroes - M&M
Stacking
echochrome*

ps1/2 spiele
viele

*psn exklusiv

weitere lohnenswerte psn exklusiv:
Infamous - festival of blood
flower
Wipeout HD
pixeljunk shooter
journey

in zukunft kommt ja noch tony hawk hd, jet set radio. Laut Gerüchten wird skies of arcadia und shen mue eventuell auch umgesetzt.

Benutzeravatar
studentenkopp
Beiträge: 885
Registriert: 15.04.2009 18:17
Persönliche Nachricht:

Re: PSN Games - Der Sammelthread

Beitrag von studentenkopp » 15.03.2012 11:42

Braid
ist ein absolutes Muss!
PS4, PS3, PSVita und PSP Fanboy. Ne Xbox360 habe ich auch... irgendwo.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41139
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: PSN Games - Der Sammelthread

Beitrag von Levi  » 15.03.2012 11:52

klauen wir doch mal einfach die Liste aus der "eure Spiele" Rubrik :D

Beat Hazard
2Stick-Asteroids-Like-Shooter mit motiverender Rankings und netten "Kniff"
Die Levels werden durch die eigenen Musiktitel bestimmt. nicht ganz so Genial wie Audiosurf (steam), aber man merkt schon deutlich, ob man etwas ruhigeres oder etwas Krachendes spielt :)

Beyond Good and Evil HD
Adventure aus der letzten Generation mit tollen Design und Gameplay.

Christall Defenders
ziemlich nettes Tower-Defence spiel ... würde ich jetzt aber keine Empfehlung aussprechen ... da gibts interessantere

Critter Crunch
gemütlicher Puzzler ... demo-anspielen ... bringt nen guten Überblick

Echo Chrome
Kreatives Knobelspiel, welches aber ziemlich schnell den Reiz verliert, wenn man sich die nötige "Denkweise" angeeignet hat.

flOw
War der erste Abschnitt in "Spore" interessant? ... dies hier macht daraus ein ganzes Spiel :D ... Audiovisuell ansprechend, aber ungewöhnlich schwer für ein "That-Game-Company" Spiel :D

Flower
Entspanendes Meditaves Gameplay, um ein bisschen vom Alltagsstress runter zu kommen ...

Gundemonium Recollection
Ansammlung von 3 bullet-hell-Shooten ... erreichen aber leider aufgrund von unklaren Hitboxen und sehr ungleichmäßigen Schwierigkeits grad nicht die Klasse eines Tohou's

Journey
genug gesagt bisher :D

Limbo
Jump'n Run-Knobel-Mix ... teilweise ziemlich bedrückende Stimmung. .... (und nicht XBox-Exklusiv :twisted:)

Megaman 10
Megaman wie man ihn kennt .... leider ist der zehnte in Musik und Leveldesign doch ein stück hinter dem ziemlich genialen Neunten Teil :)

Scott Pilgrim
Ziemlich kurzweiliger Brawler, der vorallem im Coop gewalt Spaß bringt :D ... (Scott-Pilgrim-Universum grob zu kennen, kann nicht schaden :D)

space invaders infinity gene
KAUFEN! ...name ist Programm: Space-invaders-Spielprinzip ordentlich weitergeführt. Präsentation erstmal nur minimalistisch
(demo-verfügbar)

Super Street Fighter II - HD-Remix ...
Street Figher II halt :) ... soliden Online-Gameplay .. und meiner Meinung nach potthäßlichen HD-Sprites, die man zum glück abstellen kann X) ...

TetrisDiverse Spielmodi, inklusive Multiplayer, und verdammt netten Soundtrack :)

The impossible Game
line-runner in noch Minimalistischer ... mal für zwischendurch ganz nett ... aber das Gameplay fühlt sich dann auf Mobilen Konsolen doch wohler

The Last Guy
Demo anspielen. und danach mit "wasn das fürn Rotz" ... oder aber ... "Launig" bewerten :D
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
ringo_84
Beiträge: 250
Registriert: 14.06.2009 14:43
Persönliche Nachricht:

Re: PSN Games - Der Sammelthread

Beitrag von ringo_84 » 15.03.2012 11:57

Alking hat geschrieben:Eure Favorits
Schreibt auch mal eure Favoriten hier rein. Perlen die man gespielt haben muss. Gegebenenfalls mir kurzem Review.
Für mich ist der PSN-König bisher immer noch Outland. Für mich die perfekte Mischung aus angenehm forderndem 2D-Jump&Run und mystischem Artdesign. Jörgs 90% sind vielleicht etwas hoch gegriffen, aber das Game ist schon super. Manche meinten das Spiel wäre "old-school schwer", empfand ich aber nicht so. Ich bin jetzt nicht so der Gamepad-König und es war nicht zu hart, auch da die Respawn Points wohlwollend gesetzt sind.

Netter Spaß für zwischendurch, aber eher für Zocken mit einem Kumpel: Warhammer 40k Kill Team. Hirn aus, Dauerfeuer an - Twin Stick Shooter. Ist eher kurz, aber ein paar extra Stunden kann man noch im Survival Mode verbringen. Multiplayer ist aber ausschließlich Splitscreen.

Tetris ist auch super umgesetzt (muss man wohl nicht mehr zu sagen).

Den einzigen Mini, den ich empfehlen kann ist OMG-Zombies! Das ist eigentlich eher ein Knobelspiel, da man quasi als Sniper mit möglichst wenig Schüssen, möglichst viele Zombies "erlösen" muss. Diese (je nach Art) explodieren entweder oder geben selbst Schüsse ab, womit Kettenreaktionen ausgelöst werden. Aber das Spiel ist wirklich hässlich. Die zwei drei Euro aber in meinen Augen wert.

Ansonsten die bereits erwähnten Limbo, Braid, Dead Nation, Journey und Flower: Ja, ja, ja, ja und ja.

Benutzeravatar
Muramasa
Beiträge: 5164
Registriert: 01.12.2007 00:34
Persönliche Nachricht:

Re: PSN Games - Der Sammelthread

Beitrag von Muramasa » 15.03.2012 12:07

ah oldschool schwer? outland? das passt garnicht. Dafür gibs Hard Cops Uprising, ist quasi der bruder von Contra.

wo street fighter 2hd erwähnt wurde, sollte man auch 3 erwähnen, das unter fans ein sehr guten ruf hat durch seine balance. Ich bin aber zu schlecht für solche spiele.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41139
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: PSN Games - Der Sammelthread

Beitrag von Levi  » 15.03.2012 12:17

Muramasa hat geschrieben:ah oldschool schwer? outland? das passt garnicht. Dafür gibs Hard Cops Uprising, ist quasi der bruder von Contra.

wo street fighter 2hd erwähnt wurde, sollte man auch 3 erwähnen, das unter fans ein sehr guten ruf hat durch seine balance. Ich bin aber zu schlecht für solche spiele.

@StreetFighter3 ... gut balanced ja ... aber mörderisch komplex ^^;
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
-Mele-
Beiträge: 327
Registriert: 11.08.2004 18:10
Persönliche Nachricht:

Re: PSN Games - Der Sammelthread

Beitrag von -Mele- » 15.03.2012 14:33

Ich glaube, ich habe kein einziges Spiel auf der PS3 mehr gespielt als Worms 2: Armageddon!

Liegt aber wohl daran, dass es einfach sau Laune macht, wenn man Besuch hat und mit bis zu 4 Spielern die Sau rauslassen kann :D
Bomberman Ultra ist in der Hinsicht auch echt cool, aber beides Spiele, die mich im SP alleine fast null mehr reizen können...


Greed Corp ist auch ein sehr nettes Spiel (auch 4-Spieler tauglich) und schöne SP-Kampagne, macht Laune, Spielprinzip ist simpel.
Ich sage dazu immer: "So einfach wie Schach, so schwer zu meistern wie Schach" ;)

Outland wurde bereits erwähnt, schließe mich ringo Voll und Ganz an

Wipe Out HD Fury & Stardaust HD gabs damals umsonst.
Ersteres ist sau schwer (oder ich kann es einfach nicht :lol:) und letzteres ist für 4-5 Stunden lustig, danach will man eigentlich nicht mehr...
Diejenigen, die aus purer Antihaltung immer nur das Gegenteil der Herde tun, sind auch bloß Schafe, die auf der Nachbarwiese grasen.

Fizzers85
Beiträge: 93
Registriert: 06.12.2010 09:37
Persönliche Nachricht:

Re: PSN Games - Der Sammelthread

Beitrag von Fizzers85 » 15.03.2012 14:48

Erwähnenswert ist sicherlich auch Costume Quest. Wer auf klassisches, rundenbasiertes RPG-Kampfsystem, viel Sammelbarem und Knuddeloptik steht, dem ist der Titel auf alle Fälle zu empfehlen. Allerdings muss man mit einem, sagen wir mal extrem benutzerfreundlichen Schwierigkeitsgrad leben. Ein bisschen schwieriger hätte es ruhig sein dürfen. Spieldauer: ca. 6 Stunden

Auch Clash of Heroes: Might & Magic ist sehr zu empfehlen. Sehr gutes, strategisches Kampfsystem und interessante Story. Die Optik wurde im Vergleich zum DS-Original auch noch einmal ordentlich aufgebohrt. Spieldauer: >30 Stunden (davon machen aber die Kämpfe wohl rund 80% aus)

Antworten