Uncharted 3:Drake’s Deception Sammelthread

Hier geht es um alles rund um Sonys Konsole.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Supabock-
Moderator
Beiträge: 5300
Registriert: 11.02.2009 11:58
Persönliche Nachricht:

Re: Uncharted 3:Drake’s Deception Sammelthread

Beitrag von Supabock- » 11.07.2013 10:11

Resistance 3 halte ich persönlich für den unterschätztesten Shooter dieser Generation.
Die Resistance-Reihe hat für mich im Gegensatz zur Uncharted-Reihe einfach auch die bessere Entwicklung hingelegt.

Res 1: Erstling, schlimm gealtert aber Setting und Charaktere eingeführt.
Res 2: Einige Verbesserungen, aber teils völlig verkacktes Balancing, Setting und Story weiter ausgearbeitet
Res 3: Viele Verbesserungen (insbesondere zu Teil 2), gutes Balancing, Story zu einem vernünftigen Ende gebracht.

Unch 1: Erstling, Setting und Charaktere, grundlegendes Spielprinzip eingeführt.
Unch 2: in allen Bereichen des Spiels deutlich verbessert, die meisten Probleme des Erstlings getilgt,
Unch 3: "zu viel gewollt", "more of the same", aber immerhin die Charaktere toll weiter geführt.

Fazit imho(!): Bei Resistentance ging die Kurve über alle drei teile nach oben, bei Uncharted hat sie bei 2 den Peak schon erreicht.

Woran ich immer denken muss, wenn ich Uncharted 2 und 3 vergleiche:

Das Zuglevel aus U2 ist für mich grafisch, konzeptionell und spielerisch eins der besten Shooterlevel ever.
SO geil kann ein eigentlich irre enger chlauchlevel gestaltet werden!
Im Gegensatz dazu ist der Schiffsfriedhof aus U3 für mich eines der schlechtesten Shooterlevel ever.
Was hab ich geflucht dabei.
boom


Benutzeravatar
Nuracus
Beiträge: 5726
Registriert: 07.03.2011 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Uncharted 3:Drake’s Deception Sammelthread

Beitrag von Nuracus » 11.07.2013 11:25

Thunder, ja, ich rede da tatsächlich von Resistance 1.

Temeter: Uncharted - natürlich ist Uncharted ein eher rasantes Action-Spiel. Setz doch mal Spiele wie The Last of us oder Hitman dagegen und erinnere dich besonders an Stellen wie die Jeep-Sequenz aus Teil 1, den Karawanenangriff aus Teil 3 und natürlich der Kampf um den Zug in Teil 2.

Zwar stimmt es, dass man dank des Deckungssystems nicht herumläuft wie in einem Serious Sam, dennoch spielen sich die Schießereien doch recht, nu, rasant. Eben weil man auch häufiger gezwungen ist, die Deckung zu wechseln, entweder weil die jetzige zerschossen wird oder die Gegner einen flankieren, und weil das Zielen recht einfach ist.

Alking, genau, welchen Spruch meinst du? :D


Hängen geblieben ist bei mir auf jeden Fall auch Sullys Nonnenspruch aus dem ... ersten Teil? Zweiten?

Benutzeravatar
Flextastic
Beiträge: 10265
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: Uncharted 3:Drake’s Deception Sammelthread

Beitrag von Flextastic » 11.07.2013 11:54

Nuracus hat geschrieben:...


Hängen geblieben ist bei mir auf jeden Fall auch Sullys Nonnenspruch aus dem ... ersten Teil? Zweiten?
aus dem ersten, ziemlich am anfang, im dschungel :mrgreen:

Benutzeravatar
Alking
Beiträge: 6848
Registriert: 25.08.2008 11:33
Persönliche Nachricht:

Re: Uncharted 3:Drake’s Deception Sammelthread

Beitrag von Alking » 11.07.2013 11:59

mr. mojo risin hat geschrieben:welchen spruch meinste? ich bin leider grad nicht im bilde. ^^
Spoiler
Show
als sich elena und chloe kennenlernen sagt elena zu ihr: "Elena Fisher, Vorjahresmodell!" :D
Und Nate nur "Haha, lustig". HAMMER! :lol:
Xbox One X (seit 25.6.2018) und PlayStation 4 (seit 10.10.2014)

Benutzeravatar
Oynox
Moderator
Beiträge: 14134
Registriert: 13.01.2009 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Uncharted 3:Drake’s Deception Sammelthread

Beitrag von Oynox » 11.07.2013 12:05

Apropo Sprüche, einige lustige Dinger reißt Drake schon... muss nochmal anfangen, gleich am Anfang hat er schon einen gelassen, über den ich sehr schmunzeln musste.

Benutzeravatar
Supabock-
Moderator
Beiträge: 5300
Registriert: 11.02.2009 11:58
Persönliche Nachricht:

Re: Uncharted 3:Drake’s Deception Sammelthread

Beitrag von Supabock- » 11.07.2013 12:12

Jo, beim dem von Alking ziierten Ding hab ich mich vor der Konsole auch weggeschmissen.
boom


mr. mojo risin
Beiträge: 1481
Registriert: 09.05.2013 10:00
Persönliche Nachricht:

Re: Uncharted 3:Drake’s Deception Sammelthread

Beitrag von mr. mojo risin » 11.07.2013 12:18

ThunderOfLove hat geschrieben:
Nuracus hat geschrieben: Im Ernst? Ich finde, es ist furchtbar gealtert. Es sieht ja nicht nur sehr rückständig aus, es spielt sich auch noch elendig. Siehe mein letzter Beitrag.
Hab mir vor kurzem den Move Sharp Shooter geholt und spiele damit gerade Killzone, das ist ein Unterschied von Tag und Nacht.
Ich dachte, du beziehst dich da auf Resistance.

Ich werds heute Abend mal einwerfen, um zu schauen, obs es für mich auch schlecht gealtert ist. Die Story hat allerdings ihre unterhaltsamen Momente. Allein deswegen würde ich es nicht auslassen. :D
damit bezog er sich auch auf resistance, da führen wir ja grad unsere kleine offtopic-diskussion. ^^

und klärt mich doch mal bitte wegen des spruchs auf, ich kann mich grad nicht dran erinnern, welchen ihr meint. *g*
edit: oh, ne halbe seite überlesen. ja, "last years model", hehe. ich hab uncharted übrigens immer auf englisch gespielt, kann ich empfehlen. wobei ich die deutsche synchro logischerweise nicht kenne... trotzdem, einiges is bestimmt schwierig zu übersetzen und vor allem in die deutsche sprache zu übertragen, was all das ungesagte angeht, das neben dem gesagten transportiert wird...

aber allgemein is das auf jeden fall ne stärke von uncharted, die charaktere, ihre beziehungen untereinander und die kleinen sprüche und seitenhiebe nebenbei, die sie so von sich geben. es wirkt einfach sympathisch und (meistens) um einiges natürlicher als in den allermeisten anderen videospielen. :D

edit noch mal: ja, das zuglevel aus uc2 ist auch einer der höhepunkte der gesamten reihe für mich. vor allem das ende dieses abschnitts, womit dann die brücke zum einstieg geschlagen wird - "here goes nothing..."

(den schiffsfriedhof im dritten fand ich auch ziemlich nervig und war heilfroh, als ich das hinter mir hatte.)

und @supabock: sehe ich sehr ähnlich, bezogen auf die reihen resistance und uncharted - bloß, dass ich r2 und r3 im grunde gleich gut finde, was gameplay, story, grafik usw angeht.
mich stört beim zweier nur, dass man nur zwei waffen tragen kann und vor allem, dass man keine koop-kampagne spielen kann. das fand ich *richtig* schade, weil ich 1+3 mit nem kumpel von anfang bis ende durchgezockt habe, und r2 so ein riesenschritt nach vorn war gegenüber r1, den mein freund so nicht miterleben konnte. ^^

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15306
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Uncharted 3:Drake’s Deception Sammelthread

Beitrag von Temeter  » 11.07.2013 15:08

Nuracus hat geschrieben:Temeter: Uncharted - natürlich ist Uncharted ein eher rasantes Action-Spiel. Setz doch mal Spiele wie The Last of us oder Hitman dagegen und erinnere dich besonders an Stellen wie die Jeep-Sequenz aus Teil 1, den Karawanenangriff aus Teil 3 und natürlich der Kampf um den Zug in Teil 2.

Zwar stimmt es, dass man dank des Deckungssystems nicht herumläuft wie in einem Serious Sam, dennoch spielen sich die Schießereien doch recht, nu, rasant. Eben weil man auch häufiger gezwungen ist, die Deckung zu wechseln, entweder weil die jetzige zerschossen wird oder die Gegner einen flankieren, und weil das Zielen recht einfach ist.
Du vergleichst gerade einen langsamen Konsolenshooter mit einem noch langsameren. Alleine die Tatsache, dass du gemütlich aus der Deckung zielen kannst nimmt doch einen Großteil der Dynamik, ob du sie nun ab und zu wechseln musst oder nicht. Die 3 genannten Sequenzen waren ziemlich lustig, aber letzlich Ausnahmen.
Ich schätz mal wir haben einfach unterschiedliche Vorstellungen von rasant :wink:

Benutzeravatar
Nuracus
Beiträge: 5726
Registriert: 07.03.2011 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Uncharted 3:Drake’s Deception Sammelthread

Beitrag von Nuracus » 11.07.2013 17:48

Aber dass ein Deckungsshooter ordentlich rasant sein kann, wissen wir doch spätestens seit Vanquish.

Benutzeravatar
Rooster
Beiträge: 2137
Registriert: 06.12.2010 13:36
Persönliche Nachricht:

Re: Uncharted 3:Drake’s Deception Sammelthread

Beitrag von Rooster » 11.07.2013 19:13

Nuracus hat geschrieben:Aber dass ein Deckungsshooter ordentlich rasant sein kann, wissen wir doch spätestens seit Vanquish.
du gehst bei vanquish in deckung??? :wink:

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15306
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Uncharted 3:Drake’s Deception Sammelthread

Beitrag von Temeter  » 11.07.2013 19:55

Rooster hat geschrieben:
Nuracus hat geschrieben:Aber dass ein Deckungsshooter ordentlich rasant sein kann, wissen wir doch spätestens seit Vanquish.
du gehst bei vanquish in deckung??? :wink:
Eben. In Vanquish kommt das Spieltempo erst dadurch zustande, dass man wegen Zeitlupenmodus und seiner Schnelligkeit nicht ständig in Deckung sein muss. Der Schwierigkeitsgrad treibt einen schon ordentlich durch die gegend.

Benutzeravatar
Nuracus
Beiträge: 5726
Registriert: 07.03.2011 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Uncharted 3:Drake’s Deception Sammelthread

Beitrag von Nuracus » 11.07.2013 20:34

Rooster hat geschrieben:
Nuracus hat geschrieben:Aber dass ein Deckungsshooter ordentlich rasant sein kann, wissen wir doch spätestens seit Vanquish.
du gehst bei vanquish in deckung??? :wink:
Oh ja - genau zwischen den Beinen der Riesenroboter :P
Wird Zeit, es wieder einzuwerfen. Was ein Meisterstück!

Benutzeravatar
Rooster
Beiträge: 2137
Registriert: 06.12.2010 13:36
Persönliche Nachricht:

Re: Uncharted 3:Drake’s Deception Sammelthread

Beitrag von Rooster » 11.07.2013 20:54

Nuracus hat geschrieben:
Rooster hat geschrieben:
Nuracus hat geschrieben:Aber dass ein Deckungsshooter ordentlich rasant sein kann, wissen wir doch spätestens seit Vanquish.
du gehst bei vanquish in deckung??? :wink:
Oh ja - genau zwischen den Beinen der Riesenroboter :P
Wird Zeit, es wieder einzuwerfen. Was ein Meisterstück!
yap, absolut! das gameplay ist einfach geschliffen bis zur perfektion. schade das es wohl nie einen nachfolger geben wird...

Benutzeravatar
TheInfamousBoss
Beiträge: 6633
Registriert: 18.03.2006 18:35
Persönliche Nachricht:

Re: Uncharted 3:Drake’s Deception Sammelthread

Beitrag von TheInfamousBoss » 11.07.2013 21:21

@bester Spruch der Uncharted-Reihe:

Aus Teil 2: "Ah man, I'm so tired of climbin' shit."
Spoiler
Show
Als man am Zug überm eisigen Abgrund hängt und mit einer stark blutenden Schusswunde im Bauch die Wagons hochklettert, Mitte des Spiels
*gröööööööhl*

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15306
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Uncharted 3:Drake’s Deception Sammelthread

Beitrag von Temeter  » 11.07.2013 21:55

Rooster hat geschrieben:
Nuracus hat geschrieben:
Rooster hat geschrieben:du gehst bei vanquish in deckung??? :wink:
Oh ja - genau zwischen den Beinen der Riesenroboter :P
Wird Zeit, es wieder einzuwerfen. Was ein Meisterstück!
yap, absolut! das gameplay ist einfach geschliffen bis zur perfektion. schade das es wohl nie einen nachfolger geben wird...
Stimmt, das Ding war schon geil. Vielleicht kriegen wir ja noch einen mehr oder weniger offizielles Sequel. Mikami wird wohl noch eine Weile Spiele machen, und selbst ein Beyond Good and Evil scheint ja Chancen auf einen Nachfolger zu haben.


btw: Aber mal ehrlich, der Humor in Uncharted war schon immer ziemlich flach.

Antworten