Resistance 3 - Sammelthread

Hier geht es um alles rund um Sonys Konsole.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Serega
Beiträge: 814
Registriert: 12.01.2007 22:01
Persönliche Nachricht:

Re: Resistance 3 - Sammelthread

Beitrag von Serega » 03.04.2013 21:16

Meinte es in Bezug auf sowas wie die "storytechnische Daseinsberechtigung für einen weiteren Teil" :mrgreen:

Kann sein, dass es feste Absicht war, die Serie so fortzuführen, aber das Ende vom zweiten Teil war für mich ziemlich abschließend (trotz des "es ist nur der Anfang" von Hale). Der Einstieg mit dem Wurmloch, das die Welt einfrieren wird, wirkte auf mich dagegen etwas lahm... Auch wenn dieser Fokus auf Capellis Familie auch nicht per se schlecht ist. Das zieht sich bei mir durch: das Ganze ist nicht schlecht, teilweise recht gut, teilweise schön oldschool und ich verstehe nicht, wieso es floppt ^^

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: Resistance 3 - Sammelthread

Beitrag von crewmate » 03.04.2013 22:17

Battlefield 3 erschien. Ende 2011 sind soooo viele Shooter hintereinander erschienen. Resis3 wurde einfach platt gemacht in der Flut.

Ja, mir war das Wurmloch auch nicht gefährlich genug. Da hätten die mehr auswirkungen zeigen sollen. Aber war ja wie Episode 2 bei Half Life 2. Also genau das was Insomniac machen wollen. ^_^ Der Fokus auf die Charaktere war mal eine gute Abwechslung. Da haben die viel richtig gemacht. Auch wenn sie die ganzen Nebenfiguren etwas verheizt haben. Einmal gesehen und weg waren die. Da war noch potenzial für dauerhafte Freundschaften. Wie die ganzen Leute in Half Life 2.

Ich kann schon sehen wie das weiter geht. Auch mit Hale. Das ist immer noch Scifi. Zumindest im Multiplayer des dritten taucht er ja wieder auf. :P

Resistance Retirement hat erstmal den Sargnagel reingehauen. Sony sind selber schuld, das die Nihilis nicht mal über die Schulter geschaut haben und die gleich 2! Nieten haben entwickeln lassen. Als Kurzgeschichten Sammlung hätte das funktionieren können. Das spannendste am Resistance 3 Multiplayer sind für mich die Karten in aller Welt. Alice Spings und Wales hat man in dieser Welt noch nie gesehen.
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8037
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Resistance 3 - Sammelthread

Beitrag von Hokurn » 08.04.2013 21:07

Resistance 3 und BF3 waren die einzigen Spiele die ich zu der Zeit bei release gekauft habe und muss sagen das ich von beiden begeistert war...
die Story bei Resistance 3 war das beste was ich auf der PS3 in nem Shooter gesehen habe...

Benutzeravatar
Auf-den-Punkt
Beiträge: 3408
Registriert: 06.11.2007 17:18
Persönliche Nachricht:

Re: Resistance 3 - Sammelthread

Beitrag von Auf-den-Punkt » 08.04.2013 22:19

Teil 1, 2 und 3 spielen eine solide Einheit gehört für mich in dieser Gen jedenfalls mit zu dem besten was es auf Konsole gab.

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: Resistance 3 - Sammelthread

Beitrag von crewmate » 14.04.2013 14:39

Man braucht Resis1 und 2 aber nicht um 3 zu checken.
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Benutzeravatar
Auf-den-Punkt
Beiträge: 3408
Registriert: 06.11.2007 17:18
Persönliche Nachricht:

Re: Resistance 3 - Sammelthread

Beitrag von Auf-den-Punkt » 14.04.2013 18:36

Nein zum checken nicht, aber jedoch sehr wohl um ein emotionales Gerüst zur Story, zu den Charakteren und Feinden aufzubauen.

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20233
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Resistance 3 - Sammelthread

Beitrag von Ahti the Janitor » 22.05.2013 20:46

Könnte mir jemand von euch einen Gefallen tun? :D
Es geht um folgendes: ich habe aus jux einfach mal die Demo von Infamous 2 von der Resis 3 BD installiert und mußte feststellen, dass es verdammt lange gedauert hat: 10 Minuten für 2.5GB! Auch sonst kommt mir meine neue Super Slim ziemlich lahm vor. Wie sieht das bei euch aus mit der Installation?

Danke im Voraus!

mr. mojo risin
Beiträge: 1481
Registriert: 09.05.2013 10:00
Persönliche Nachricht:

Re: Resistance 3 - Sammelthread

Beitrag von mr. mojo risin » 01.07.2013 20:02

hab auch die slim und kann bestätigen, dass so einige installationen sich ordentlich zeit lassen. ^^

borderlands, haze (was sich eh kaum lohnt...) sind mir da negativ in erinnerung geblieben.
edit: ach so, die demo hab ich noch nicht ausprobiert. muss mal schaun, is die auf jeder r3-disc? in infamous wollte ich eh gerne mal reinschauen. :)

naja, zocke grad mit nem freund im koop resistance 3 durch. super spiel, aber meine verdammte fresse, is das teilweise schwer. oO
sind grad in diesem "knast", wo die ex-knackis übernommen haben, und wo unfassbar viele gegner auftauchen, die übelst austeilen. sniper, molotovs, shotguns usw, das volle programm.

trotzdem, die reihe ist schon super und gehört auf jeden fall zu den besten konsolenshootern, die ich kenne. teil 1 war naja, der koop hats für mich persönlich gerettet, und teil 2 und 3 (bis jetzt) sind top.
nur der fehlende kampagnen-koop im zweiten ist ein wehrmutstropfen...

bisher gefällt mir die reihe sogar besser als killzone, wobei ich hier nur den 3. kenne bisher. auch durchge-koopt, und naja, das war zwar nett und ein guter shooter, aber abgesehen davon, dass die bildaufteilung im splitscreen enorm behindert war, hatte das spiel einfach weniger charakter als resistance.

aber gut, kann natürlich daran liegen, dass es mein einstieg in die killzone-welt war und die charaktere und die story noch relativ gesichtslos für mich. trotzdem, resistance finden wir beide um längen besser. :mrgreen:

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8037
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Resistance 3 - Sammelthread

Beitrag von Hokurn » 03.07.2013 02:18

Allgemein muss man sagen hat die PS3 sehr gute Exklusive bekommen. Uncharted 2, inFamous 2 und Resistance 3 waren genial. Motorstorm Apocalypse und Uncharted 3 waren auch sehr gut nur halt nicht genial und bei Killzone 3 hab ich nur die Demo gespielt... Die schwerfällige Bewegung deiner Figur find ich extrem gut, weil man wirklich mal das Gefühl hat einen vollbepackten Soldaten zu spielen aber die Tatsache das man die Möglichkeit hat sich per Perk im MP unsichtbar zu machen hat mich vom Kauf abgehalten... Was aber nicht sooo schlimm war da ich zu der Zeit eh noch mit BFBC2 beschäftigt war...
The Last of Us werde ich noch ausprobieren und Resistance 2 weiß ich noch nicht, da ich evtl mit dem Nachfolger schon das bessere Spiel gespielt habe und dann enttäuscht bin. ;) Aber im allgemeinen könnt ich mal wieder n Shooter spielen. :D

mr. mojo risin
Beiträge: 1481
Registriert: 09.05.2013 10:00
Persönliche Nachricht:

Re: Resistance 3 - Sammelthread

Beitrag von mr. mojo risin » 04.07.2013 15:06

resistance 2 lohnt sich imho! geschmackssache, obs besser/schlechter als 3 ist, ich find beide sind in etwa auf par.

gibt allerdings ein paar änderungen zwischen 2 und 3, und zwar gibts in teil 2 keine medipacks, nur regeneration. und es gibt kein weapons wheel, dh man kann nur zwei waffen gleichzeitig tragen.
und, der für mich schmerzhafteste einschnitt, man kann die kampagne nicht im koop spielen. :/
gibt zwar nen separaten koop-modus, aber den haben wir nur kurz angespielt. scheint sich nicht zu lohnen, da das ganze drumherum, die atmosphäre usw einfach fehlen.

edit: haben r3 dann gestern durchgekoopt, war insgesamt ein top-spiel, allerdings fanden wir das ende nach unserem geschmack einen tick zu unspektakulär. egal, empfehlung! ^^
und die letzten passagen waren dann auch irgendwie gar nicht mehr so schwer, keine ahnung was da los war. :D

mr. mojo risin
Beiträge: 1481
Registriert: 09.05.2013 10:00
Persönliche Nachricht:

Re: Resistance 3 - Sammelthread

Beitrag von mr. mojo risin » 12.08.2013 21:35

spiele gerade mal wieder den zweiten teil, macht auch beim zweiten durchlauf noch laune.
kann mich nur wiederholen: was konsolenexklusive shooter angeht, ist resistance meiner meinung nach ganz vorne mit dabei - zumindest teil zwei und drei.

leichte anleihen an half life 2 sind in der tat erkennbar, was die kreativen waffen mit sekundärfunktionen usw angeht.

und vor allem fällt sofort der recht hohe schwierigkeitsgrad wieder auf. einige passagen musste ich ungelogen 5-10 mal spielen, obwohl ich erst im dritten kapitel oder so bin. (schwierigkeitsgrad "normal")
aber während ich oft sehr anfällig für frust aufgrund wiederholten scheiterns bin, macht es hier seltsamerweise nicht viel aus. liegt vielleicht an den checkpoints, die fair gesetzt sind, so dass man meistens einen direkt vor so einer schwierigen szene hat.
außerdem ist mit der richtigen taktik alles zu schaffen, was in verbindung mit den vielen waffenoptionen auch anlass zum herum probieren und austüfteln ist.

ich habe eigtl selten das gefühl, dass das spiel unfair wäre oder so, obwohl teilweise wirklich viele feinde auftauchen, die oft auch verdammt heftig austeilen.
aber eine veränderung der taktik kann wunder bewirken.

was die story angeht, bin ich auch positiv überrascht worden von der reihe. auf dem papier klingt das alles nach trashiger videospiel-standardkost, alieninvasion etc pp. ^^
aber die umsetzung ist in meinen augen sehr gelungen, es kommt durchaus ne atmosphäre der bedrohung auf, u.a. auch durch den schwierigkeitsgrad natürlich.

wenn man am anfang aus dieser basis in san francisco kommt und unzählige schiffe der chimera am himmel sieht, von riesig bis "klein", dazu sonnenuntergang und golden gate bridge im bild - puh, auf jeden fall eine klasse szene. :D

nur der soundtrack könnte besser sein, finde ich... der wirkt meistens doch zu beliebig, zu gewöhnlich.

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: Resistance 3 - Sammelthread

Beitrag von crewmate » 12.08.2013 22:07

Wie ist denn die Story bei Resistance 2 so?
Resis 3 ist leider immer weiter ausgefranzt.
Sie charakterisieren Capelli so stark in den Cutscenes
und zum Ende hin fällt alles in sich zusammen,
weil Insomniac Zeit und/oder das Geld ausging.

Dann passiert noch diese eine Sache im Gefängnis,
die eigentlich hätte größer sein müssen,
aber geradezu abgehackt wird. Und alle neuen Charaktere werden quasi in die Fortsetzung geschickt, die wohl nicht kommen wird.
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

mr. mojo risin
Beiträge: 1481
Registriert: 09.05.2013 10:00
Persönliche Nachricht:

Re: Resistance 3 - Sammelthread

Beitrag von mr. mojo risin » 12.08.2013 23:18

naja, wie gesagt: eigentlich nichts "besonderes", es dreht sich halt hauptsächlich um den infizierten protagonisten nathan hale, der sich dank der forschung von dr. malikov und den inhibitoren auf der menschlichen seite hält, und versucht, eine große invasion der chimera zu stoppen bzw zu stören.
("fehlgeschlagene experimente" im rahmen von malikovs forschung spielen ebenfalls ne große rolle. ;) )

hast du resistance 1 gespielt? teil zwei ist von der story her ähnlich, teil drei fällt dann etwas aus dem rahmen sozusagen. ^^
aber der große unterschied zwischen resistance eins und zwei liegt imho darin, dass teil zwei das ganze besser umsetzt, von der grafik, den schauplätzen und den kämpfen bzw szenarien abwechslungsreicher (und farbenfroher) ist, die waffen fühlen sich (wieder: meiner meinung nach) deutlich besser an als im ersten, es gibt neue waffen und teils riesige bosse usw.

was mir sehr gut gefällt, sind die radiosendungen, die man gelegentlich in den levels zu hören bekommt. man kann natürlich einfach dran vorbei laufen, aber ich finde das gut gelungen was den aufbau von atmosphäre angeht, wenn ein radiomoderator erzählt, wie er alleine im verlassenen studio sitzt und davon berichtet, wie gestern die letzten flüchtlingstransporte von den chimera angegriffen wurden und ähnliches.

wie bereits vor ner weile geschrieben, das größte manko des zweiten teils ist imho, dass die koop-kampagne gestrichen wurde. :(
ansonsten empfehlenswert.

edit: was mir noch einfällt und was im zweiten teil noch "fehlt", sind die sich selbst upgradenden waffen bei entsprechender benutzung. im dritten wars ja so, dass die waffen bei häufigem einsatz irgendwann eine stufe aufsteigen, und dann verschießt die shotgun am ende explosiv- oder brandgeschosse oder irgendsoetwas.
das fand ich sehr cool und äußerst motivierend im dritten teil.

dennoch ist der zweite wirklich ein guter shooter und lohnenswert, wenn man mit der reihe grundsätzlich was anfangen kann.

noch mal edit... ^^

spiele es gerade, und muss den satz aus nem vorigen posting noch mal bekräftigen: der schwierigkeitsgrad trägt imho auf jeden fall gut zur atmosphäre bei - dadurch, dass einem oft ein gefühl der unterlegenheit vermittelt wird, kommt das ganze szenario einer hoffnungslos übermächtigen invasion, gegen die man sich mit dem verbliebenen rest der menschheit stemmt, super zur geltung.

bin gerade an einer stelle irgendwo mittendrin, in chicago, wo man sich etlichen dronen (kleinen und großen, die fiesen dinger ^^), vier titanen (quatsch, stalker meine ich) (!) und natürlich zig chimera entgegen stellt. richtiges schützengraben-gefühl, bloß immer in deckung bleiben, schnell raus und einen schuss abgeben, der hoffentlich ein wirkungstreffer wird, und bloß wieder den kopf einziehen. :D

da muss man in sonem gefecht dann auch mal 15-30 minuten mit voller konzentration spielen und überlegt vorgehen, wenn man ne chance haben will. <3

tl;dr - shooterfreunde mit ps3: unbedingt spielen!

mr. mojo risin
Beiträge: 1481
Registriert: 09.05.2013 10:00
Persönliche Nachricht:

Re: Resistance 3 - Sammelthread

Beitrag von mr. mojo risin » 14.08.2013 21:12

und direkt nen zweiten durchlauf mit r3 angefangen. das habe ich bisher nur im koop durchgespielt, und das ist ja immer ne andere erfahrung als im singleplayer. der fokus liegt dann eher auf dem geballer und schlechten witzen als auf story, atmosphäre, details usw. ;)

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: Resistance 3 - Sammelthread

Beitrag von crewmate » 14.08.2013 22:25

Ich werde die vorigen Spiele mangels Move Unterstützung nicht spielen. Ich hab Shooter mit Pad probiert und probiert. Time Splitters und Killer7 zuliebe. Geht einfach nicht. Und Burning Skies kann sich verpissen.
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Antworten