Magic 2014

Hier geht es um alles rund um Microsofts Konsole.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
FREAKAZOlD
Beiträge: 167
Registriert: 05.01.2010 19:20
Persönliche Nachricht:

Re: Magic 2014

Beitrag von FREAKAZOlD » 23.07.2014 16:34

Für 2x undying evil hab ich 1xElvish Pioneer und Griselbrand gestrichen, wobei man auch 1x Pray Upon anstatt Griselbrand streichen kann.

3x Elvish Pioneer sind vollkommen ausreichend und 2x Pray Upon sollte es auch tuhen, hab bisher Pray Upon ziemlich selten gecastet weil die Kreaturengröße in diesem Deck so oder so nichts das Wasser reichen kann.

Azorius ist wirklich ziemlich nice, alleine wegen Cloudfin Raptor :D Hätte so gerne ein Evolve-Deck gebaut, aber das gibt der Pool nicht wirklich her.

Resaka
Beiträge: 254
Registriert: 10.12.2008 13:36
Persönliche Nachricht:

Re: Magic 2014

Beitrag von Resaka » 23.07.2014 23:11

Boros:
SpoilerShow
FREAKAZOlD hat geschrieben:Mittlerweile gefällt mir das Spiel doch ganz gut und ich will euch mal mein Boros-Deck vorstellen, mit welchem ich eine ziemlich hohe Winrate hab.
Länder:

11x Ebene
11x Gebirge
2x Boros Gildeneingang (Nur 2 mal drin, wegen den vielen 1 und 2 Drops)

Kreaturen:

2x Gezähmtes Caracal
4x Satyr-Hoblitin
2x Held des Iroas
3x Feuertreu-Paladin
1x Brimaz, König von Oreskoz
3x Zweiköpfiger Zerberus
1x Bannender Engel
1x Sturmhaudrache

Spells

2x Schnell geübte Gerechtigkeit
4x Wille der Götte
2x Koordinierter Angriff
4x Schock
2x Revolte
3x Nimbus Flügel
2x Blitzschleudernde Klauen

Falls jemand Verbesserungen hat, nur raus damit. :)
Spielen wir das gleiche Deck? Ich hab jetzt etwa 15 Spiele davon gemacht. Beim selber spielen hab ich regelmässig 2 bis 3 mal neu gestartet bis ich ne gute Starthand hatte und beim dagegen spielen habe ich bisher nie (!) verloren... (ok die KI ist ne andere Frage)

Imo die Hauptprobleme:
- Was macht das Caracal? Ich verstehe, dass du Lifegain willst, aber ohne Blitzschleudernde Klauen macht es in diesem Deck gar nichts?!
- Zweiköpfiger Zerberus ähnlich: für eine 3of Karte macht es ebenfalls nichts ohne die 2of "Klauen"
- wenn eine Kreatur mal einigermassen gefährlich ist, tauscht der Gegner 1:2 oder 1:3 Karten (was ich bereits vorher befürchtet habe)
- der Satyr ist ein ok 1st round drop, aber wirklich ne Gefahr wird er nie ohne den besagten 1:3 tausch zu riskieren

Ich habe mit Boros bisher kein competitives Deck erstellt oder dagegen gespielt. Dein Deck benötigt imo Furor of the bitten und inferno fist, da so viele Kreas +Stärke benötigen um gefährlich zu werden. Ehrlich gesagt glaube ich, 2headed cerberus ist zu schwach in Preis Leistung um als 3of gespielt zu werden.

Ich weiss nicht, Boros würde ich wohl eher tokenlastig spielen, aber wie gesagt, hab noch keine starke alternative parat.

Hier mein Azorius build:
Hauptproblem: Paragon of New Dawns ist premium, E
ersetzt durch Phantom General, der buff auf die anderen weissen weenies (attended knight) wäre aber extrem wichtig. Trotzdem ein starkes Deck:

Summoner's Guide

Lands: 13 plains, 9 Islands, 2 Azorius GG (total 24)

Kreaturen (total 22):
4 Cloudfin Raptor
4 Loyal Pegasus
4 Attended Knight
3 Banishing Priest
1 Brimaz, King of Oreskos
3 Phantom General
2 Seraph of the Masses
1 Baneslayer Angel

Spells (total 13):
4 Raise the Alarm
3 Military Intelligence
1 Bident of Thassa
2 Switcheroo
3 Triplicate Spirits

Artifacts (1):
1 Hall of Triumph (premium, ersetzen durch 1x Weenie der Wahl)

Wie gesagt, ich mag nicht pure weenie mit elite vanguard und keiner Krea ü3 mana (was auch funktioniert). Also spiele ich mit phantom general und switcheroo. Seraph of the mass wollte ich eigentlich nicht spielen, ist aber ein Monster in diesem Deck, wenn er nicht umgehend removed wird...

Benutzeravatar
Sevulon
Beiträge: 3513
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Magic 2014

Beitrag von Sevulon » 24.07.2014 04:55

Ich hab mir jetzt auch mal 2015 zugelegt und hab 2 "major problems":

1. Wenn ich mit nem Vieh, sagen wir mal 4/4 angreife, und es von 3 Gegnern, sagen wir mal 1/3, 2/2 und 2/3 geblockt wird: Wieso darf ich dann nicht selbst entscheiden, wie ich den Schaden verteile und welches gegnerische Vieh sterben soll? Wenn da nicht neuerdings die Regeln geändert wurden habe ich es immer noch so in Erinnerung, dass der Angreifer den Schaden auf die Blocker verteilt, so wie er möchte. Wieso darf ich das nicht? Kann ich das irgendwo ändern?

2. Mana tappen. Würde ich gerne selbst. Ich hasse es, wenn ich bspw. beim casten eines Spells noch ne 1G Karte auf der Hand hab und das Spiel mir sämtliche Wälder austapped, obwohl es nicht nötig wäre. Statt 2 kann ich dann plötzlich nur noch eine Karte spielen, allein deshalb weil die KI schlecht tapped. Geht das irgendwie anders?

3. Muss man schauen ob man die Animationen auch irgendwie reduzieren kann. Wenn ich mit 48 Spinnentoken beim Gegner einmarschiere isses unlustig 48 mal die Angriffs- und Schadensanimation zu sehen.. vor allem wenn der Gegner eh nur noch 8 Leben hat und ich zusehen muss, wie er da auf -40 geprügelt wird.
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."

Benutzeravatar
Sevulon
Beiträge: 3513
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Magic 2014

Beitrag von Sevulon » 24.07.2014 07:01

Habs mittlerweile gefunden. Die Standardeinstellungen sind ja wirklich komplett unbrauchbar. ^^
Zum Beispiel diese "Kindersicherung" namens vereinfachtes Zielen. Ja, das soll verhindern dass man versehentlich das eigene Vieh tötet oder ein gegnerisches Pumpt. Wenn der Gegner aber ILLUSIONS zockt, die geopfert werden müssen wenn sie angezielt werden, macht das schon mal durchaus Sinn dem Gegner nen +1/+1 Token zu geben, wenn dadurch das 4/5er Vieh einfach draufgeht..
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."

Benutzeravatar
FREAKAZOlD
Beiträge: 167
Registriert: 05.01.2010 19:20
Persönliche Nachricht:

Re: Magic 2014

Beitrag von FREAKAZOlD » 24.07.2014 07:46

Hehe ja die Standarteinstellungen sind grausam, mich wundert es das sie das nach all den Jahren immer noch nicht richtig hinbekommen haben.

Du kannst die Länder so tappen wie du willst indem du Strg drückst wenn du den Spell ausgewählt hast. Einzig und alleine bei 2014 war das automatische tappen der Länder halbwegs gut.

Resaka
Beiträge: 254
Registriert: 10.12.2008 13:36
Persönliche Nachricht:

Re: Magic 2014

Beitrag von Resaka » 24.07.2014 09:25

naja die Standardeinstellungen sind halt auch für Magic-Neulinge gemacht. Da ist es halt einfacher und sie können eh nicht abschätzen, welche Kreatur wichtiger zu schlagen ist. Mussten wir das automatische Verrechnen und vereinfachtes Zielen nicht bisher nicht bei jedem DotP manuell ausschalten?

Freak, hast pn erhalten? Ps: Deck Kommentar oben sollte nicht zu negativ tönen. Vielleicht hatte ich auch schlecht gezogen und/oder gespielt. Aber ich glaube echt, dass Boros momentan schwierig ist, competitive zu spielen...

Sevulon, falls auch auf Steam bist, gerne auch mal auf ein Duell...

Benutzeravatar
FREAKAZOlD
Beiträge: 167
Registriert: 05.01.2010 19:20
Persönliche Nachricht:

Re: Magic 2014

Beitrag von FREAKAZOlD » 24.07.2014 19:04

Joah hab PN erhalten, hab dir geschrieben.

Naja hab mit dem Boros Deck ca. 10 Online Matches bestritten und hatte eine 80% Siegesquote. Im Lategame stinkt es natürlich ab, aber wirklich konstant ist es halt nicht, das stimmt schon.

War auch eher ein Builtversuch, weil ich es nicht so oft gesehen hab und es mal testen wollte. :D

Resaka
Beiträge: 254
Registriert: 10.12.2008 13:36
Persönliche Nachricht:

Re: Magic 2014

Beitrag von Resaka » 24.07.2014 19:59

Hab ein bisschen dran rumgebastelt. Bei mir ist folgendes rausgekommen:

Boros Freak 1.1:

Länder (total 22):
9 Ebenen
9 Gebirge
4 Boros GG

Kreaturen (total 16):
4 Satyr Hoplitin
4 Meiler Unhold
2 Held des Iroas
3 Feuertreu Paladin
1 Birmaz, König von Oreskos
2 Mentor der Sanften


Spells (total 21)
3 Schnell geübte Gerechtigkeit
3 Wille der Götter
4 Koordinierter Angriff
4 Raserei der Gebissenen
2 Inferno-Faust
3 Nimbusflügel
2 Revolte
1 Flugstunde

Raserei der Gebissenen ist genau was du in diesem Deck willst: für ein Mana schafft es ein early-game Monster (der effekt wird ja auf heroisch und feuertreu nochmal besser).
Alle Kreaturen triggern den Mentor der Sanften.
Meiler Unhold ist günstig und schafft zusätzlichen Druck. Gerade 'koordinierter Angriff' macht so manchen Angriff mit gepimpten Heroen und Meiler zu einem Desaster mit einem Meiler (was soll er Blocken? notfalls wird der Meiler eben 4/2 Erstschlag... sonnst werden halt die Heroen weiter gebufft und der Schaden kommt durch).
Flugstunde habe ich als Finisher drin, habe ich aber ehrlichgesagt noch nie gebraucht (gut 10 Spiele). Als 1of aber imo vertretbar...
Inferno Faust triggert Heroen und mach sich gut auf nem Hoplit mit Nimbusflügeln, könnte man aber allenfalls durch Shock ersetzen (der triggert dafür die Meiler).

Das Deck will den Gegner früh zu Tode rushen mit gepumpten Kreaturen. Eine Idee wären zudem Gossenschützen statt Mentoren um den Druck weiter zu erhöhen, aber ich will nicht komplett ohne Carddraw dastehen.

Probleme sind die bekannten 2:1 Kartentausche. Das Deck hat zu wenig Kreaturen, als dass 2 Mentore das wirklich ausgleichen könnten...
Massenarmeen chumblocken (da mach sich ein, zwei rasende Feuertreu aber ziemlich gut
bounce killt unsere verzauberungen und buffs auf den Heroen (und es hat bekanntlich verdammt viel bounce in blau)

Was meinst dazu?

Benutzeravatar
Sevulon
Beiträge: 3513
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Magic 2014

Beitrag von Sevulon » 25.07.2014 05:16

Resaka hat geschrieben:Sevulon, falls auch auf Steam bist, gerne auch mal auf ein Duell...
Können wir gerne mal machen, brauch aber erstmal die Karten für ein gescheites Deck. Mein B/G-Crap Kampagnen-Haufen kann man ja kaum ernst nehmen :D

Apropos ernst nehmen: Hat jemand nen Tipp für mich, wie ich am Besten den Endgegner Garruk besiege? Ich habe mit meinem B/G Deck bis dahin durch den Singleplayer geschnitten wie mit einem heißen Messer durch Butter, aber Garruks B/G-Deck ist meinem - insbesondere im zweiten Durchgang(!!) - in allen Bereichen überlegen. Nicht nur das der Cheater Bayous [WTF?!?!] zockt, er hat im Gegensatz zu mir auch Mana-Acc, Carddraw und so Uber-Cards wie Putrefy, Spiritmonger, Baloths und wenn alle Stricke reißen auch noch Garruks Wake. Hätte mich nicht gewundert, wenn er auch noch Moxe und nen Black Lotus auf den Tisch geknallt hätte. Das ist schon ziemlich frech, zumal er auch noch an das Herz der Karten aus YGO glaubt und Topdeckt was er braucht. Ich produzier eine Spinnenarmee.. Wake von oben. Ich flashbacke sie aus dem Grave: Wake von oben. Ich knall zwei Viecher auf den Tisch: WAKE VON OBEN!! Ich zieh nur noch Länder nach, er spielt Spiritmonger gefolgt von Spiritmonger. Yeah..

Erste Runde gegen ihn ist okay, aber im Zweiten stink ich gegen sein völlig überlegenes Deck halt ab. Das ist als würde ich mit nem Sealed-Haufen gegen ein Legacy "The Rock" Turnierdeck spielen. Von daher würde ich wohl jetzt mal das Deck wechseln, denn mit meinem Crap.dec-B/G komm ich halt nie an sein Superior-B/G heran. Jemand nen Vorschlag? Wirklich viel gibt mein Cardpool halt auch nicht her, dass ich jetzt U/W Controll spielen könnte, oder sowas. Mass-Removal hab ich in keiner Farbe, Rot mit Burn gäbe vielleicht was her. Keine Ahnung. Vielleicht Boros mit der Hoffnung ihn einfach totzuprügeln/burnen, bevor er das Spiel an sich reißt?
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."

Benutzeravatar
Die Ente
Beiträge: 9852
Registriert: 25.08.2008 08:11
Persönliche Nachricht:

Re: Magic 2014

Beitrag von Die Ente » 25.07.2014 07:31

Hab es bis jetzt noch nicht gekauft, da ich von Magic 2014 ziemlich enttäuscht war was den Sealed Deck Modus angeht. Gibt es in dieser Edition wieder einen neuen Spielmodus und wieviele Karten umfasst der Kartenpool für den eigenen Deckbau und gibt es von Anfang an auch wieder 10 Standard Decks? Bei den Previews habe ich nicht viel raussehen können.
BildXbox Gamercards


Ich spiele z.Z: Magic 2013, Battleblock Theater

Resaka
Beiträge: 254
Registriert: 10.12.2008 13:36
Persönliche Nachricht:

Re: Magic 2014

Beitrag von Resaka » 25.07.2014 08:35

Hallo Ente,

Hier der Kartenpool: http://forum.nogoblinsallowed.com/viewt ... =38&t=3842

Das Deck ist nicht vergleichbar mit Sealed. Wenn du die letzten Posts liest, siehst du die ersten Pros und Kontras von Freak und mir. Trotz aller Schwächen muss ich sagen, dass ich noch in kein DotP so hineigesogen wurde, freies Deckbuilding bei angemessenem Kartenpool trägt da viel dazu bei. Ich glaube gleichzeitig, dass der Online-Modus dieses Jahr für Neulinge extrem frustrierend ist... die geübten Spieler können gegen Random-Decks der Noobs kaum verlieren, da halt ohne vorgegebene Decks der Stärkeunterschied extrem variert...

Sevulon:

Hab den Endkampf nur einmal gemacht am Ende der Kampagne. Der Kampf ist nicht einfach, ich habe auch drei oder vier versuche gebraucht. Die erste Runde ist noch recht gemütlich, aber runde 2. hatte es schon in sich. Problem ist, ich spielte den Kampf mit w/b und habe keine Ahnung, mit welchen Karten du unterwegs bist...

Boros kannst du versuchen, wird jedoch nicht einfach. Brauchst einen wirklich guten draw. Wenn du einmal gegen Garruck in der defensive bist, hast mit Boros wohl schnell Probleme. Obwohl wenn du schnell eine Kreatur mit Nimbusflügeln und Furor of the bitten castest wird Garruck seine Probleme damit haben... Je nach deinem Kartenpool sollte Azorius-Token-Carddraw-Deck vielleicht was reissen (sh. meine Decklist weiter oben). Oder eben, mit Orzov Lifegain-drain hats nach ein paar Anläufen geklappt, halte das Deck aber für Mid-Tier.

Edit: Sonst heissts einfach ein paar Erkundungsduelle bestreiten und mehr Karten grinden...

Benutzeravatar
FREAKAZOlD
Beiträge: 167
Registriert: 05.01.2010 19:20
Persönliche Nachricht:

Re: Magic 2014

Beitrag von FREAKAZOlD » 25.07.2014 16:24

@Ente

Ich War auch skeptisch gewesen durch 2014, jedoch macht Dotp 2015 schon Spaß aber die große Erneuerung ist es bei weitem nicht.
Mir fehlt auch einfach der Cardpool der hier definitiv zu klein geraten ist.
Und das mit den zusätzlichen Promocards ist wieder typisch, nur abzocke.
Trotzdem wirst du ein paar unterhaltsame Stunden haben ;)

Benutzeravatar
Sevulon
Beiträge: 3513
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Magic 2014

Beitrag von Sevulon » 25.07.2014 21:56

Hab den Oberboss jetzt mit G/W-Tokenaktion geplättet. Ging super. Bin jetzt nur noch dabei den Kartenpool zu vervollständigen.
Hat jemand auch den Bug, dass die Karte Seduta Spiritica auf Italienisch ist? :D

Was ich auch nicht ganz versteh ist: Wieso hat die KI manchmal ganz andere Karten? Andere, bessere Duals, Old School Karten.. nicht nur Garruk, auch die anderen spielen teils richtig altes cooles Zeugs, was aber nicht mal unter Premium gelistet ist. Kommt man da irgendwie ran?
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."

Resaka
Beiträge: 254
Registriert: 10.12.2008 13:36
Persönliche Nachricht:

Re: Magic 2014

Beitrag von Resaka » 26.07.2014 00:00

Das ist ein Fehler in der Übersetzung, kein bug bei dir. Aber du weisst ja, was die Karte macht. Die Kampagnendecks haben nicht den Kartenpool der Spieler. Also nein, du kommst nicht an die Karten. Evtl an einzelne davon in den DLC...

Benutzeravatar
Sevulon
Beiträge: 3513
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Magic 2014

Beitrag von Sevulon » 26.07.2014 22:49

So, ich bin jetzt bereit mich auch Online zu messen und hab auch direkt mal Goblins geshreddert. Mein Deck ist ein White Weenie mit etwas Lifegain für Synergien und eben um Gobos konstant schlagen zu können, was Online irgendwie JEDER spielt.

Deckliste:

Länder [22]:
18 Plains
4 Leuchtender Springbrunnen [+2 Life]

Kreaturen [27]:
3x Elite Vorhut [W; 2/1]
4x Gezähmter Caracal [W; 1/1 Lifelink]
4x Loyaler Pegasus [W; 2/1 Fliegend. Drawback ist fast immer egal]
2x Held des Iroas [1W; 2/2, Verzauberungen sind um 1 Billiger, Heroisch: Jeder Spell der auf ihn zielt macht ihn größer]
3x Ajanis Rudelmitglied [1W; 2/2 Wächst mit Lifegain]
4x Leoniden Schlingenwerfer [1W; 2/1, Tappt gegnerische Kreatur wenn er ins Spiel kommt]
1x Brimaz, König von Oreskos [1WW; 3/4, Wachsamkeit, erstellt 1/1 Token mit Wachsamkeit]
3x Bannende Priesterin [1WW; 2/2, schickt ne Kreatur ins Exil so lange sie im Spiel ist]
3x Angriffs-Greif [3W; 3/2 Fliegend]

Spells [4]:
4x Schnell geübte Gerechtigkeit

Verzauberungen [7]:
4x Nimbus Flügel [Flugfähigkeit; +1/+2]
3x Gepanzerter Höhenflug [Flugfähigkeit, +1/+1 für jede Ebene im Spiel]


Gameplan ist einfach: Gegner überrennen. Lifegain ist ansich nebensächlich, hilft einem gegen andere Aggrodecks und Burn länger durchzuhalten und machen gleichzeitig Ajanis Rudelmitglied größer. Der Springbrunnen ist sowieso geschenkt, da es in einem einfarbigen Deck nicht allzuviel ausmacht, wenn ein Land mal kein weißes Mana macht. Mehr als zwei Ebenen brauche ich im Spiel normal eh nie, Manakurve ist sehr niedrig und bei 4 Mana ausgemaxt, entsprechend wenig Länder sind auch im Spiel. Held des Iroas ist auch ohne Herorisch toll, weil er Verzauberungen billiger macht, mit einem Spruch wie Schnell geübte Gerechtigkeit wird er noch besser. Geapnzerter Höhenflug profitiert vor allem durch die Einfarbigkeit des Decks und ist quasi sowas wie ein Finisher, wenn eine Kreatur plötzlich fliegt und +4/+4 oder so kriegt. Bannende Priesterin und der Schlingenwerfer räumen Blocker aus dem Weg.

Bin ggf. noch am Überlegen ob ich Abenteuer-Ausrüstung spielen soll, ist durch die geringe Länderzahl aber eigentlich nicht so der Bringer und nur früh im Spiel gut. Ohne Lenkdrachensegler[Premium] sowieso. Gepanzerter Höhenflug erachte ich hier als Besser, da es im Mid- bzw. Endgame deutlich mehr macht und auch dann noch von nachgezogenen Ländern profitiert. Apropos Länder, hier bin ich auch am Überlegen ob ich die nicht vielleicht um eins kürze. Hatte in den Testspielen eigentlich nie Probleme mit Mana.
Geschwaderfalke wäre geil, hab ich halt nicht. Genau wie Festnahme, die sogar Synergie mit dem Helden hätte.. aber hey, ist halt P2W. Auch Halle des Triumphes wäre vielleicht bei Premium eine Option, da könnte man wohl auch Alarm Schlagen noch spielen.
Jemand noch Vorschläge? Wie gesagt, gegen Gobos läuft es ganz gut, ansonsten kann ich noch nicht viel sagen, weil Online niemand was anderes zu spielen scheint ;)
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."

Antworten