Seite 1 von 1

Migration in Spielen

Verfasst: 09.07.2019 20:48
von River84
Hallo liebe 4-Players-Community,

ich suche gerade für ein Forschungsprojekt nach Spielen, in denen irgendeine Form von menschlicher Migration dargestellt wird. Dies kann als Story oder als Simulation sein, Perspektive spielt auch keine Rolle: Also ob es nun eine kritische Auseinandersetzung, oder ein politischer Standpunkt, oder einfach nur eine Mechanik ist, spielt für mich erstmal keine Rolle.

Fällt euch da was ein?

Viele Grüße,
R

Re: Migration in Spielen

Verfasst: 09.07.2019 21:12
von dx1
Banner Saga 1 – 3
Battlestar Galactica Deadlock: Anabasis

Re: Migration in Spielen

Verfasst: 09.07.2019 23:28
von P-Ape
The Oregon Trail
Die Siedler Serie
Die Anno Serie
Die City Building Serie (Caesar 1-4, Zeus, Emperor: Rise of the Middle Kingdom, Immortal Cities und weitere...)

Re: Migration in Spielen

Verfasst: 10.07.2019 12:27
von xKepler-186f
Mass Effect 1-3
Dort gibt es die sogenannten "Quarians". Das ist einen Blick wert.

Re: Migration in Spielen

Verfasst: 10.07.2019 12:58
von Hokurn
The Elder Scrolls 5: Skyrim
North
The Witcher 3: WIld Hunt

Re: Migration in Spielen

Verfasst: 10.07.2019 13:14
von kurimuzon aidoru
Deponia-Reihe:
Hauptcharakter will aus seiner vermüllten Heimat weg und zum schöneren Elysium reisen, ihm wird aber u.a. wegen seiner Herkunft der ein oder andere Stein in den Weg gelegt.

Sid Meier's Colonization:
Besiedlung des amerikanischen Kontinents inkl. Interaktion mit den Ureinwohnern (Krieg, Handel etc.)

Re: Migration in Spielen

Verfasst: 10.07.2019 13:52
von tHUND€r
The Age Of Decadence
Tyranny

Re: Migration in Spielen

Verfasst: 10.07.2019 14:09
von DancingDan
Da ich manche TItel nicht gespielt habe würde mich ja schon fast die Begründung interessieren.

Mass Effect Andromeda - Migration der Menschheit (und der anderen Alienrassen) in einen unbekannten Sektor des Weltalls.

Re: Migration in Spielen

Verfasst: 10.07.2019 15:26
von LePie
Path Out
Ein syrischer Flüchtling namens Abdullah Karam erzählt seine Geschichte via eines RPG-Maker-Spiels. Der echte Abdullah schaltet sich zwischendurch immer mal wieder im Stil eines Let's Plays ein und kommentiert das Geschehende, z.B. wenn der Spieler sein digitales Alter Ego auf eine Landmine treten lässt.

Papers, Please
Man spielt einen Grenzschutzbeamten und darf an einem Grenzübergang zum fiktiven kommunistischen Regime Arstotzka Papiere prüfen, und muss darüber entscheiden, ob Einreisewillige entweder durchgelassen oder zurückgewiesen werden.

Re: Migration in Spielen

Verfasst: 10.07.2019 22:06
von River84
Go hard or go home! hat geschrieben:
10.07.2019 13:52
The Age Of Decadence
Wie genau kommt das denn hier drin vor?