"52 games in 2019" - Challenge

Hier könnt ihr euch über alles rund um Spiele unterhalten.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2732
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: "52 games in 2019" - Challenge

Beitrag von Krulemuk » 09.02.2019 22:42

Als Volgarr the Viking Fanboy hatte ich schon lange einen Blick auf Slain: Back from Hell geworfen, allerdings hat mich der extrem schlechte Metascore (47) immer abgeschreckt. Mittlerweile soll das Spiel aber gepatcht worden sein und dazu ist es auch noch physisch erschienen, also konnte ich nicht widerstehen. Nach 2-3 Stunden hätte ich es beinah abgebrochen, weil sich die Kämpfe irgendwie so falsch angefühlt haben. Ich habe mich aber letztlich durchgebissen und hatte dann doch etwas Spaß, insbesondere mit den Bosskämpfen. Wirklich empfehlen kann ich Slain aber nicht - dafür gibt es im Genre der 2D-Action Plattformer einfach zuviel starke Konkurrenz. Trotzdem war es schlussendlich ganz nett.

Liste durchgespielter Titel:
01. Into the Breach (Switch)
02. Dark Souls II: Scholar of the First Sin (PS4)
03. Monster Boy and the Cursed Kingdom (Switch)
04. Furi (Switch)
05. SteamWorld Dig 2 (Switch)
06. The Banner Saga 3 (Switch)
07. Slain: Back from Hell (Switch)

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 46086
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: "52 games in 2019" - Challenge

Beitrag von hydro skunk 420 » 09.02.2019 22:52

Krulemuk hat geschrieben:
09.02.2019 22:42
Allerdings hat mich der extrem schlechte Metascore (47) immer abgeschreckt.
Ich finde gut, dass du dich dadurch letztlich nicht von abhalten lassen hast. Ich hatte letztes Jahr mit Immortal Unchained riesen Spaß, welches bei Meta zu dem Zeitpunkt bei 49 stand.

Wurde bei mir am Ende sogar Platz 2 des Goty-Podiums.

Scheiß dir also auf Meta.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24628
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: "52 games in 2019" - Challenge

Beitrag von Chibiterasu » 09.02.2019 23:49

Mein aktuellstes abgeschlossenes Spiel ist Mario Odyssey . Hab es 2017 angefangen und damals einmal die Story durchgespielt und dann noch etwas weitergezockt (bis um die 300 Monde gesammelt) - und jetzt habe ich in den letzten Wochen die Mondzahl noch mehr als verdoppelt. Reicht also.

Aus dem Switch Pile of Shame Thread übernommen:
Mario Odyssey
Sehe das jetzt mal als abgeschlossen an - auch wenn ich vielleicht irgendwann bei Lust und Laune noch ein paar Monde machen werde. Habe jetzt ein gutes Stück über 700 Monde und die Luft für einen 100% Run ist einfach draußen (für den "Darker Side of the Moon" Mond habe ich sowieso nicht die Nerven...).

Mir ist das Spiel einfach zuviel Randomness.
Zuviel Herumsuchen, zuviel über belanglose Monde stolpern, Kostüme umziehen um irgendwo passieren zu dürfen oder bestimmte Musikstücke auswählen, Zeug von A nach B tragen etc.). Ich finde auch nur die Hälfte der Welten gut designt. Die sympathischste finde ich dann auch "Mushroom Kingdom"...was für mich persönlich irgendwie auch nicht für das Spiel mit so einem Konzept spricht...
Cap Kingdom, Cascade Kingdom, Lake Kingdom, Lost Kingdom, Snow Kingdom usw. finde ich einfach zu klein geraten und trotzdem teilweise nicht spannend. Cloud/Moon/Ruined Kingdom sowieso. Teilweise gefallen sie mir einfach optisch nicht sonderlich.

Highlights waren für mich Sand Kingdom, Seaside Kingdom, Bowser's Kingdom und eben Mushroom Kingdom sowie in Teilen Wooded Kingdom, Metro Kingdom und Lost Kingdom. Vor allem die ersten kommen einfach etwas aufgeräumter daher.

Von der Steuerung sind ja auch viele sehr begeistert aber ich habe in dem Spiel mehr Probleme mit Mario als zb in Galaxy. Die Kamera zickt stellenweise auch ziemlich und manche Fähigkeiten können in der Hektik ziemlich krampfig werden. Die Bewegungssteuerungsmoves für "Hut um Mario Kreisen lassen" oder "Hut als Absprungrampe verwenden" usw. fand ich allesamt wesentlich nerviger als den Wirbel in Mario Galaxy über den sich noch fast jeder beschwert hat.

Das ist alles Meckern auf hohem Niveau. Es gibt großartige Momente im Spiel, das Konzept mit den sehr unterschiedlichen Welten ist schon mal interessant (geht für mich persönlich halt nicht auf - für mich wieder lieber nur klassischerer Mario-Stil) und einige Ideen für die Fähigkeiten sind wirklich richtig großartig (am meisten Spaß macht mir glaub ich der Tintenfisch-Jet).
Und: die Bosskämpfe sind hier richtig gut gemacht. Auch oft leicht aber wirklich mal was anderes, mit einigen epischen Phasen bei manchen Bossen.
Am meisten mochte ich das Spiel aber bei den Time Challenges mit den Vogelscheuchen...also wenn es am klassischsten zugeht.

"Viel zu tun aber wenig was Eindruck hinterlässt" wäre also trotzdem so mein Gesamtfazit.
Bin gespannt wie das die Spielerschaft in 10 Jahren sieht.

Ansonsten leider auf Steam wieder drei Spiele im Sale dazugekauft...aber die werde ich schnell gespielt haben (relativ kurze Titel) und ich freu mich drauf.

"52 games in 2019" - Challenge
(11/52 Spiele abgeschlossen)
01: Blackwood Crossing (PC)
02: Tearaway Unfolded (PS4)
03: Star Fox (SNES Mini)
04: Shadow of the Colossus (PS4)
05: Mario & Rabbids (Switch)
06: Super Mario World (SNES Mini)
07: Super Mario World 2 - Yoshi's Island (SNES Mini)
08: The Room Three (PC)
09: Journey (PS4)
10: Small Radios, Big Televisions (PC)
11: Mario Odyssey (Switch)

Spiele in 2019
durchgespielt/gekauft
11/7

Bilanz: +4

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5687
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: "52 games in 2019" - Challenge

Beitrag von Grauer_Prophet » 10.02.2019 00:41

1.Soul Callibur 6
2.The Forrest
3.Footballmanager 2019
4.Frostpunk

Durchgespielt :4 Zugelegt:4
Bild


Benutzeravatar
ziegenbock
Beiträge: 909
Registriert: 11.12.2009 05:28
Persönliche Nachricht:

Re: "52 games in 2019" - Challenge

Beitrag von ziegenbock » 10.02.2019 12:51

1. The Incredible Adventures of Van Helsing III
2. Batman The Enemy Within
3. Old Man's Journey
4. Lilly: Child of Geos
5. Far Cry 5
6. What remains of Edith Finch
7. Tower of Time

Für mich eines der besten Spiele des letzten Jahres. Wer auf Dungeon Crawler und knackige Kämpfe steht kann hier ruhig zugreifen.

Benutzeravatar
Wraith Crowe
Beiträge: 439
Registriert: 26.11.2018 18:10
Persönliche Nachricht:

Re: "52 games in 2019" - Challenge

Beitrag von Wraith Crowe » 10.02.2019 20:50

Shadow of the Tomb Raider

Hat mir wie auch die Vorgänger sehr gut gefallen und war angenehm kurz, die Motivation für 100% ist aber beim dritten teil jetzt nicht mehr da und sie dürfen jetzt auch langsam die Formel wieder etwas auflockern.

4/5

(11/52 Spiele abgeschlossen)

Super Metroid (SNES Mini - 01.01) 5/5
The Legend of Zelda: A Link to the Past (SNES Mini - 10.01) 4/5
Super Smash Bros Ultimate (Switch - 14.01) 4/5
Super Castlevania IV (SNES Mini - 19.01) 3/5
Star Fox (SNES Mini - 22.0) 2/5
Contra 3 (SNES Mini - 22.01) 4/5
Mega Man X (SNES Mini - 22.01) 5/5
Kingdom Hearts III (Xbox One - 28.01) 4/5
Donkey Kong Country (SNES Mini - 29.01) 4/5
Ori and the Blind Forest: Definitive Edition (Xbox One - 30.01) 4/5
Shadow of the Tomb Raider (Xbox One -10.02) 4/5
Red like roses
Fills my head with dreams and finds me
Always closer
To the emptiness and sadness
That has come to take the place of you

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2732
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: "52 games in 2019" - Challenge

Beitrag von Krulemuk » 10.02.2019 21:21

Ich habe am Wochenende Undertale durchgespielt, ein Spiel welches ich bereits Mitte 2018 physisch aus den USA importiert habe und was seitdem auf meinem Pile of Shame lag. Ich wollte es schon immer mal spielen und besitze es auch auf Steam, bisher bin ich aber nie dazu gekommen. Das Spiel hat bei mir voll gezündet - Es ist ein kleines Meisterwerk und ich bin froh es endlich nachgeholt zu haben. Undertale hat jede Menge Charme, es ist witzig und kreativ. Auch das eigentliche Gameplay hat mir viel Spaß gemacht und die Story lädt zum Nachdenken und Wiederspielen ein. Ich bin froh es physisch in meiner Sammlung zu haben. Tolle kleine Indieperle...

Liste durchgespielter Titel:
01. Into the Breach (Switch)
02. Dark Souls II: Scholar of the First Sin (PS4)
03. Monster Boy and the Cursed Kingdom (Switch)
04. Furi (Switch)
05. SteamWorld Dig 2 (Switch)
06. The Banner Saga 3 (Switch)
07. Slain: Back from Hell (Switch)
08. Undertale (Switch)

Benutzeravatar
Dennisdinho
Beiträge: 414
Registriert: 26.03.2017 18:09
Persönliche Nachricht:

Re: "52 games in 2019" - Challenge

Beitrag von Dennisdinho » 11.02.2019 09:08

1. Detroit: Become Human (PS4, 13.01.2019)
2. Life is Strange (PS4, 27.01.2019)
3. The Last of Us Remastered (PS4, 09.02.2019)
4. Life is Strange: Before the Storm (PS4, 10.02.2019)

Benutzeravatar
TheGandoable
Beiträge: 2297
Registriert: 08.01.2008 01:25
Persönliche Nachricht:

Re: "52 games in 2019" - Challenge

Beitrag von TheGandoable » 11.02.2019 17:02

"52 games in 2019" - Challenge

(12/52 Spiele abgeschlossen)
(12 abgeschlossen / 6 zugelegt)

1. Vanquish (PC) 7.5/10
2. Wolfenstein: The Old Blood (PC) 8/10
3. Wolfenstein: The New Order (PC) 8/10
4. Subnautica (PC) 8,5/10
5. The Darkness 2 (PC) 7/10
6. Rage (PC) 7,5/10
7. Unravel (PC) 7,5/10
8. Resident Evil 2 Remake (PC) 9/10
9. Grim Dawn + Ashes of Malmouth (PC) 8,5/10
10. Rayman Origins (PC) 7,5/10
11. Kingdom Hearts Final Mix (PS4) 8,5/10
12. The Division (PC) 7,5/10
Wii (U)/3DS/Switch(XBox 360/One/Playstation 3/4/PC


Praktisch denken, Särge schenken!



Benutzeravatar
Miieep
Beiträge: 3579
Registriert: 30.08.2016 08:34
Persönliche Nachricht:

Re: "52 games in 2019" - Challenge

Beitrag von Miieep » 11.02.2019 17:05

Manno .... Ich bin voll hinten dran:sob:
War never changes

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 46086
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: "52 games in 2019" - Challenge

Beitrag von hydro skunk 420 » 11.02.2019 17:08

Miieep hat geschrieben:
11.02.2019 17:05
Manno .... Ich bin voll hinten dran:sob:
Du spielst zu viel Multiplayer. :Vaterschlumpf:

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24628
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: "52 games in 2019" - Challenge

Beitrag von Chibiterasu » 11.02.2019 17:12

Keine Panik! Die Sache soll nicht in Druck ausarten :)
So war das zumindest nicht gedacht.

Jeder hat sein Tempo und seine Ziele.

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 46086
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: "52 games in 2019" - Challenge

Beitrag von hydro skunk 420 » 11.02.2019 17:25

Sehe ich auch so.
Man sollte sich wirklich null an anderen hier orientieren, sondern sein eigens gestecktes Ziel verfolgen.

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit meinem aktuellen Stand, wenngleich die Statistik noch in diesem Monat deutlich verschlechtert werden wird. Mit Metro, Dirt Rally und Stellaris werde ich mindestens drei Zugänge verbuchen.

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 17284
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: "52 games in 2019" - Challenge

Beitrag von Akabei » 11.02.2019 17:39

Challenge (7/52)

1. Tree
2. GT Sport
3. September 1999
4. Leaving Lyndow
5. Dear Esther: Landmark Edition
6. Sally Face [Episode 1]
7. Trago

Eine brasilianische VN. Leider keine, die mir länger in Erinnerung bleiben wird.
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2732
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: "52 games in 2019" - Challenge

Beitrag von Krulemuk » 11.02.2019 18:28

Da sich Nintendo weigert ein wirklich "neues" und kreatives 2D-Mario zu entwickeln und diese Serie lieber stiefmütterlich behandelt, habe ich mal wieder NSMBU durchgespielt - diesmal auf der Switch. Ich hatte einfach mal wieder Lust auf ein klassisches 2D-Mario und irgendwie war es auch ganz cool in HD auf einem Handheld. hat jedenfalls besser ausgesehen, als ich es in Erinnerung hatte. Ansonsten muss man dazu nicht viel sagen. Es ist eben Mario...

Liste durchgespielter Titel:
01. Into the Breach (Switch)
02. Dark Souls II: Scholar of the First Sin (PS4)
03. Monster Boy and the Cursed Kingdom (Switch)
04. Furi (Switch)
05. SteamWorld Dig 2 (Switch)
06. The Banner Saga 3 (Switch)
07. Slain: Back from Hell (Switch)
08. Undertale (Switch)
09. New Super Mario Bros. U Deluxe (Switch)

Antworten