Wann habt ihr das letzte mal eine Spielpause eingelegt? ...

Hier könnt ihr euch über alles rund um Spiele unterhalten.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4044
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Wann habt ihr das letzte mal eine Spielpause eingelegt? ...

Beitrag von MikeimInternet » 20.09.2016 11:38

... und wie ging es euch damit ?
--------------------------------------------

Könnt ihr euch das noch vorstellen?
Habt ihr kein Problem damit mal 2 Wochen garnicht zu zocken?
Oder doch?

Ich finde es ist ein großer Unterschied, ob man im Urlaub ist und nicht zockt, oder ob man den normalen Alltag lebt und zu Hause ist.

Aber wie komme ich auf das Thema?

Ich habe vor ca. 2 Wochen meine PS4 verkauft und seitdem zu Hause nichts zu zocken und das kam schon recht lange nicht mehr vor das so garnichts da war. Bei mir ist es so, dass ich zwar nicht direkt ein Problem damit habe, da ich mich auch gut anderweitig beschäftigen kann und zudem die Gelegenheit genutzt habe meinen sozialen Bereich zumindest etwas aufzufrischen(Mal wieder mit einem alten Freund getroffen) ,aber ich merke auch, dass ich es schon vermisse die Möglichkeit zu haben einfach so wenn man will die Konsole anzuschalten.

Und ich merke das in mir wieder die Vorfreude auf das Zocken ansich steigt.

Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 731
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Wann habt ihr das letzte mal eine Spielpause eingelegt? ...

Beitrag von schockbock » 20.09.2016 13:55

In letzter Zeit hab ich Änderungen an meinen Zockgewohnheiten festgestellt, so nachm Motto: Qualität statt Quantität. Man könnt ein Far Cry 4 anschmeissen und 2 von den 3 Stunden Spielzeit damit zubringen, irgendwelchen sinnlosen (und leidlich unterhaltsamen) Kleinkram zu erledigen. Man könnt sich in der Zeit aber auch ernsthaft in ein Spiel vertiefen, was bei mir in letzter Zeit Wasteland 2 ist. Da das aber ein ziemlich kraftraubendes Gameplay hat, hab ich öfter mal Pausen, in denen mir so gar nicht nach Daddeln ist - vom Zeit-Aspekt mal abgesehen.
" Thinking positive got me where I am." - " About to die in a brick factory? 'Cause I'm about to do that too, and I gotta complain about shit the whole time."

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4044
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Wann habt ihr das letzte mal eine Spielpause eingelegt? ...

Beitrag von MikeimInternet » 20.09.2016 19:03

Ich an deiner Stelle würde mir da wahrscheinlich Wasteland 2 (ich kenne es nicht) für Tage aufbewahren an denen ich viele Stunden Zeit hätte und lange am Stück spielen könnte wenn es ein Spiel ist, in das man sich so richtig gut vertiefen kann.

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5321
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Wann habt ihr das letzte mal eine Spielpause eingelegt? ...

Beitrag von Grauer_Prophet » 20.09.2016 20:33

Habe im Prinzip kein Problem damit längere Zeit nichts zu zocken wenn ich andere Beschäftigungen habe um die Stunden zu verbringen wo ich nix zu tun hab.
Da man aber unter der Woche bsw Abends nur schwer 5 mal die Woche was Unternehmen kann bleibt da iwie automatisch Zeit über und so zock ich eigentlich mindestens 2-3 mal die Woche.

Mittlerweile im Vergleich zu früher viel mehr Online.SP Spiele die man nicht im offline Cop spielen kann müssen schon wirklich Unterhaltsam sein um mich zu fesseln.
Bild
Bild


Benutzeravatar
$tranger
Beiträge: 10860
Registriert: 07.08.2008 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: Wann habt ihr das letzte mal eine Spielpause eingelegt? ...

Beitrag von $tranger » 21.09.2016 08:49

Hab ich schonmal versucht, aber aktiver werd ich dadurch auch nicht. Eher das Gegenteil, dann häng ich vor der Glotze und fühl mich, als würde ich Zeit verschwenden. Und auf Lesen hab ich auch nicht immer Lust, manchmal bin ich nicht in der Stimmung. Beim Zocken kann man dann einfach ein anderes Spiel reinwerfen xD
Bild

Ihr seid Anime-Fans? Dann seid ihr im Anime-Diskussionsthread genau richtig!

Benutzeravatar
Müllpanda
Beiträge: 1330
Registriert: 18.09.2014 14:03
Persönliche Nachricht:

Re: Wann habt ihr das letzte mal eine Spielpause eingelegt? ...

Beitrag von Müllpanda » 21.09.2016 15:38

Eine Pause hängt immer von meiner eigentlichen Planung ab, denn oftmals nutze ich die Xbox nur als Blu-Ray-Player, oder für Netflix. Dabei ist es nichts besonderes, wenn ich auch mal mehrere Monate kaum ein Spiel anrühre, oder nur kurzweiliges installiert habe, wie z.B. das Zeugs von Telltale. Meinen Halo-Marathon habe ich nur bewältigt, weil ich mich mit meiner Freundin auf Heroic immer abgewechselt habe und selbst da haben wir dann noch gut 4 Wochen dran gesessen und sind durch Halo 5 auf Normal durch gerannt.

Ich habe generell erst spät mein Interesse an Videospielen wecken können (ca. 14?) und war eigentlich immer mehr auf dem Musik-Trip, weshalb ich auch 3 Instrumente gelernt habe. Oftmals gehen wir auch unter der Woche auf ein Konzert, oder abends gemeinsam auswärts essen und treffen uns ggf. noch mit ein paar Freunden. Insgesamt ist Musik dann doch mein größeres Hobby, wo ich auch mal 2 Stunden übe, oder mich durch ein paar Playlists bei Play Music stöbere, um was tolles zu entdecken.

Klar grinde ich auch durch so manches Spiel, doch das geschieht zumeist über mehrere Wochen, da ich mein Wochenende nicht nur mit zocken verbringen will. Auch muss ich nicht ständig von Games umgeben sein und manchmal reicht es mir auch 10 Minuten Lara Croft GO, oder Monument Valley im Bus zu spielen, auch wenn ich bei dem Tempo diese Spiele nie beenden werde. Für mich ist es aber zu begrüßen, dass ich heute Spiele weitaus unverbindlicher spielen kann und auch mal 20 Minuten in einem Onlinespiel verbringen kann, oder eine Episode von der x-ten Telltale Season durchspiele.

Nächstes Projekt ist übrigens gemeinsam durch Dragon Age: Inquisition zu kommen, bei 12€ für die GOTY habe ich mich nach 2 Jahren doch dazu bewogen ein RPG anzufangen... wäre damit auch das erste seit gut 10 Jahren... :|
Liest das hier eigentlich jemand? Dachte ich mir doch gleich.

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4044
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Wann habt ihr das letzte mal eine Spielpause eingelegt? ...

Beitrag von MikeimInternet » 21.09.2016 19:27

@bvrst

Danke für den kurzen Einblick in dein Leben. Aber das erste RPG seit 10 Jahren?!
Teste unbedingt auch mal Dark Souls aus.

@ Stranger

Mir ists ja meistens auch lieber zu zocken, weil man etwas tut und man sich nicht nur berieseln lässt. Ich meine, nichts gegen einen guten Film oder Serie, aber ich könnte nicht ständig Abends TV sehen, da ist mir zocken einfach lieber. Umso besser wenn man hin und wieder auch im Chat unterwegs ist.

Benutzeravatar
Miieep
Beiträge: 1405
Registriert: 30.08.2016 08:34
Persönliche Nachricht:

Re: Wann habt ihr das letzte mal eine Spielpause eingelegt? ...

Beitrag von Miieep » 28.09.2016 15:29

Wenn ich ehrlich bin, glaube ich, dass ich noch nie eine richtige lange Spielpause eingelegt habe. Klar wenn ich wegfahre ( in den Urlaub oder beruflich), zocke ich nicht und ich nehme meine Konsole oder Handheld auch nicht mit. Aber sonst mal ne Woche oder zwei gar nichts gespielt, kam bisher noch nie vor. Natürlich spiele ich nicht jeden Tag. Oft läuft meine Konsole nur für Youtube, Maxdome oder Sky Go. Oder ich spiele am Abend nach der Arbeit noch gemütlich ein bisschen Pokemon oder Animal Crossing.

Ich muss dazu sagen, dass mein soziales Umfeld meine Hobbies ebenfalls teilt. Mit einer meiner besten Freundinnen spiele ich häufig ein paar Runden Diablo 3, mein bester Kumpel und ich messen uns gerne in Halo und mit meiner anderen besten Freundin schaue ich Horrorfilme und tausche mit ihr nebenbei Pokemon.

Das Zocken hat sich seit meiner Kindheit in mein Leben als ein wichtiges Hobby eingefügt und ich möchte im Moment auch nicht dauerhaft darauf verzichten. Mal schauen wie ich ein paar Jahren darüber denke ...
War never changes

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast