eigenes Indie Game Cryptarium

Hier könnt ihr euch über alles rund um Spiele unterhalten.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Turritom
Beiträge: 24
Registriert: 11.10.2006 18:33
Persönliche Nachricht:

eigenes Indie Game Cryptarium

Beitrag von Turritom » 26.01.2016 18:21

Ich arbeite in meiner Freizeit an nem eigenen Spiel mit 2 Freunden .. ich hoffe ich bin in diesem Forum richtig.

Es wird eine Mischung aus dem Kampfsystem von Dark Souls und der Zufälligen Level Generierung von The Binding of Isaac.

Ich arbeite jetzt schon so 1.5 Jahre an dem Game , Engine ist Unity 3D und programmiert in Playmaker Visual Scripting

ein paar aktuelle Videos

Cave Test

https://www.youtube.com/watch?v=58VW9ZCnFc0

Tempel Test

https://www.youtube.com/watch?v=7hAIem-la6c

und das aktuelle Developer Video in feinstem (D)english

https://www.youtube.com/watch?v=FsiOkkgpgd8

mehr informationen und zich Bilder und Videos unter

http://www.indiedb.com/games/dark-dungeon

ich möchte in Zukunft hier immer die Updates reinposten .. während der Entwicklung

Wer Bock hat kann gerne seine Meinungen posten und vielleicht auch die Entwicklung in die richtige Richtung pushen.

grüße
Tom

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 34406
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: eigenes Indie Game Cryptarium

Beitrag von greenelve » 26.01.2016 18:38

Grafisch macht es soweit natürlich einen guten Eindruck. Zum Beispiel der Nebel gefällt mir sehr gut, er verdeckt den Boden und unteren Teil der Höhle. Damit könnte man beim Gegnerdesign ein wenig mit arbeiten, für fiese Gegnerattacken.

Finde es nicht so leicht etwas zu sagen, ich will dir nicht die Laune nehmen. Frei heraus gesagt: Durch die Grafik misst es sich unbewusst natürlich mit anderen Spielen. Und da kann es selbstverständlich nicht mithalten. Ist nicht schlimm, der Vergleich kommt einfach.
Zum Beispiel die Animationen. Die möchte ich deswegen allerdings weniger kritisieren, da ich weiß, es ist ein Aufwand diese ordentlich hinzubekommen. Aber eines möchte ich anmerken: Bau Animationen für Angriffe und Treffer ein. Gerade der Fall mit dem Armbrustschützen, der dich in dem einen Video getötet hat, war sein Angriff nicht ersichtlich und du bist plötzlich umgefallen.
Vor allem wenn du ein Kampfsystem wie in Dark Souls einbauen willst, sind diese Kleinigkeiten enorm wichtig. Angriffe erkennen und ihnen ausweichen. Dark Souls z.B. hat Probleme mit der Kollisionsabfrage, große Probleme sogar.

Dann noch ein Punkt, der deinem Spiel in der Popularität helfen wird: Gib deinem Spiel "Seele"; etwas, womit es klar erkennbar wird. Isaac hat zum Beispiel den Kniff mit der Story, Tränen und Mutter. Umgebung und Gegner wirkt bei dir sehr generisch, wie frisch aus Unity Datenbank. Dark Souls hat Anleihen von Horror, wodurch sich die dichte Atmospähre aufbaut - große, mythische Gegner, in der Animation schwer zu öffnende Türen, damit steigt die Spannung. Oder die Kamera, die sich zum Beispiel bei Wendeltreppen seitlich vom Charakter positioniert, wodurch man als Spieler nicht sehen kann, was sich auf den nächsten Stufen befindet. Damit steigt die Angst, ein tödlicher Gegner könnte dort lauern. Man weiß es nicht, man sieht es ja nicht - die Angst vor dem Unbekannten.

Das sollte erstmal reichen...sind einige viele Worte für den Anfang... >.>


ps: Was ist die Handlung deines Spieles, der Grund, warum man sich durchkämpfen soll?


Bin mir auch nicht sicher, als deutscher Grammarnazi, ob dies der richtige Bereich ist oder ob Clan/Homepagewerbung nicht besser wäre...theoretisch stellst du ja Internetseite vor, die das Spiel zum Inhalt hat...i dont know...
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Bild

Turritom
Beiträge: 24
Registriert: 11.10.2006 18:33
Persönliche Nachricht:

Re: eigenes Indie Game Cryptarium

Beitrag von Turritom » 28.01.2016 17:09

vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar .. an dem Kampfsystem werde ich glaube ich ständig noch bis zum Ende des Projekts pfeilen .. weil das ja das Herzstück des Spiels ist ..sollte es auch perfekt funktionieren ... Ich glaube auch die Seele des Spiels wird sich mit der Zeit entwickeln .. seit dem Anfang des Projektes hat es sich schon stark entwickelt .. ich glaube das wird schon cool .. ich möchte es nicht ausschliesslich so machen wie in Dark souls ..ich möchte ein wenig mit den Gefühlen spielen ..mal sollen lustige Situationen enstehen ..wenn man zum Beispiel die Selbstgespräche der Wachen im ersten Level durch die Wand lauscht ..dann ist das unfreiwillig komisch ..weil sie rummaulen wegen dem scheiss Job ..etc.pp. später soll es dann doch von der atmosphäre her dichter werden und auch gruseliger .. naja mal sehen wo es hinführt

apropo große mystische Gegner

Bild

https://www.youtube.com/watch?v=z17Fc6dKL28

Story ist noch nicht komplett ausgearbeitet .. es wird aber sich an der story von das labyrinth des todes von ian livingstone orientieren.

muss ich aber noch mit meinen Kollegen besprechen.

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 34406
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: eigenes Indie Game Cryptarium

Beitrag von greenelve » 02.02.2016 14:51

Das Kampfystem von Dark Souls basiert auf solche Kleinigkeiten, da Gegner den Spieler schnell töten können, sollte dieser nicht aufpassen. Versuch daher immer Möglichkeiten zu schaffen, mit denen der Spieler Hinweise bekommt, aus welcher Richtung Gefahr droht.

Was die Gefühle angeht, kann man immer gerne einen bekannten Pfad folgen. Zum Beispiel die Phasen der Trauer (als Theorie in Majoras Mask; http://www.zeldainformer.com/news/theme ... s_of_grief ;muss nicht stimme, soll nur zeigen was ich meine ^^x)
Gerade mit einer festgelegten Anzahl an Ebenen kann man sich ein Konzept zurechtlegen und mit jeder tieferen Ebene auch tiefer in das Konzept abtauchen. Lustig wäre mal als Metaebene die Phasen einer Spielerfahrung umzusetzen: schnelles Loslegen, Spielspaß, Staunen, Ärger, Freude usw. Wichtig ist ein Konzept, die Seele des Spieles, damit alles ineinander greift und es nicht nur Einzelabschnitte sind, die mittels Tür verbunden werden. Du brauchst keine Metaebene, das ist nur etwas, mit dem ich selber gerne arbeite. ^^x
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Bild

Turritom
Beiträge: 24
Registriert: 11.10.2006 18:33
Persönliche Nachricht:

Re: eigenes Indie Game Cryptarium

Beitrag von Turritom » 22.02.2016 16:20

hehe :) ja also ganz so komplex werde ich die Gefühle nicht beanspruchen ..es wird aber mit der Tiefe des Dungeons halt dann immer gruseliger und unmenschlicher :)

so der Tempel Level funktioniert jetzt schon mal Random Generated .. hab nochmal nen video aufgenommen davon

http://www.youtube.com/watch?v=t1OmPKLK9-4

jedes Level wird halt zufällig generiert ..allerdings noch work in progress ..es fehlen halt noch etliche level Tiles .. ich bin auch ständig am rumprobieren ..wie was besser geht ..aber macht schon laune zum zocken ... allerdings ist jetzt derzeit die Steuerung komplett auf Gamepad ausgelegt .. ich muss die Tastatur und Maus Steuerung nochmal komplett anfassen .. man kann leider nicht einfach irgendwelche Regler rumschieben .. jede Steuerung muss extra angepasst werden.

Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 1049
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: eigenes Indie Game Cryptarium

Beitrag von schockbock » 22.02.2016 16:58

Hab mir im Lauf der Zeit die YT-Clips zu deinem Game angeguckt und finds gut, dass du mit so viel Engagement bei der Sache bist. Und das Gefühl etwas, worin man kreative Energie investiert, wachsen und gedeihen zu sehen, kenn ich auch. Wahrscheinlich steht für dich der Spaß an der Sache im Vordergrund, was cool ist.
Aus Sicht eines Spielers muss ich sagen, dass das, was ich bisher gesehen hab, frappierend an Souls erinnert (geht neuerdings sogar bis zum Lock-On-Symbol), und du machst ja keinen Hehl daraus, dich da "inspirieren" zu lassen ;-)
Aber solange Du Dark Souls 3 (oder 4) entwickeln willst, wird da glaub ich nichts monetär Verwertbares draus werden, denn Dark Souls gibts schon, und wahrscheinlich wurde es von Leuten entwickelt, die a) mehr Erfahrung und b) mehr Personalstärke in ihrem Team haben.
Meine Meinung: Games, die aus dem Sud der Indie-Welle hervorstechen wollen, brauchen Alleinstellungsmerkmale. Bestes Beispiel: Minecraft. Unverbrauchte Idee, mörderisches Motivationskonzept, für 2 Mrd. $ an MS verkauft. Oder Mark of the Ninja, oder Super Meat Boy, oder FEZ, oder die ganzen "Wandersimulatoren", denen jetzt aber zunehmend der Welpenschutz gestrichen wird.
Und so ein Alleinstellungsmerkmal seh ich bei Cryptarium halt bisher nicht. Falls du also mal planst, Geld mit dem Spiel zu verdienen, brauchts irgendeine Hook. Dark Souls strotzt selber nicht grad vor Innovation, aber die kriegens halt hin, die verschiedenen Elemente zu einem extrem runden Ganzen zu verschmelzen. Und da weiß ich nicht, ob ein Einzelner (oder eine 3-Mann-Truppe) mit so einem Vorhaben nicht überfordert wär. Zumal dann ja beinahe ein Writer her müsste.

Falls du das einfach for fun machst - weitermachen, bitte. ;-)
" Thinking positive got me where I am." - " About to die in a brick factory? 'Cause I'm about to do that too, and I gotta complain about shit the whole time."

Turritom
Beiträge: 24
Registriert: 11.10.2006 18:33
Persönliche Nachricht:

Re: eigenes Indie Game Cryptarium

Beitrag von Turritom » 24.02.2016 19:51

Hi bobbybobby,

danke für dein Feedback .. ich mache es natürlich zum Spaß als Hobby .. und aber möchte ich es natürlich später verkaufen auf Steam oder im PS4 Shop .. ein super innovatives Game ist es natürlich nicht ...und die Qualität von Dark Souls werde ich nicht erreichen .. aber ich glaube da gibt es schon eine Menge Leute die Dark Souls gerne spielen .und vielleicht haben diese dann auch Bock das Game zu zocken .. ich mach halt einfach ein Game was mir Spaß macht zu spielen .. wieviele Leute das am Ende genauso sehen ..steht in den Sternen .. aber ich versuche was cooles zu machen.

Benutzeravatar
dkong
Beiträge: 82
Registriert: 11.11.2015 22:42
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: eigenes Indie Game Cryptarium

Beitrag von dkong » 24.06.2017 17:32

Turritom hat geschrieben:
26.01.2016 18:21
Viel Text
Wieso nicht im Retro pixel look das spart ressourcen?
Mit Holzfässer gegen Bananendiebe^^

The only True Donkey Kong!

SÖldner bleib bei deiner FAMAS.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Join to CheaterHunter[Ger]
http://steamcommunity.com/groups/CheatHGer

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast