Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Hier könnt ihr euch über alles rund um Spiele unterhalten.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Blood-Beryl
Beiträge: 4376
Registriert: 14.03.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Blood-Beryl » 02.05.2019 19:26

Life is Strange: Before the Storm

Ich glaubs nicht...was für ein qualitativer Totalabsturz war das denn bitte?

Der Erstling hatte mich richtig gerührt, ich hatte mich stark hierauf gefreut und dann so eine gequirlte Scheiße...

"Gameplaytechnisch" passts schon (davon war ja auch im Hauptspiel nicht viel da), grafisch vom Grundgerüst her auch, aber das Writing ist einfach nur schrecklich, ebenso wie die zugehörige Dialogregie.

Chloe ist eine rebellische Zicke, was erzählerisch erstmal nicht schlimm ist, weil wir ja schon wissen, dass sie ihre Gründe hat, um angepisst zu sein. Geht hier für meinen Geschmack zwar mit der ganzen "Fuck it; I dont care!" Einstellung zu weit und sie ist mir um Welten unsympathischer als Max, aber geschenkt. Gibt ja auch Spieler, die sich mit dieser Art Figur besser anfreunden können, also solls mir recht sein.

Aber die Dialoge...DIE DIALOGE!!!
Simpelste Gesprächsthemen mutieren urplötzlich zu Bitch Fights, das "Talk Back" System ist ebenso albern wie untransparent und die Animationen sind schlicht lächerlich. Das ist ja bald auf dem technischen Niveau der alten Gothic-Spiele.
"Weiß nicht"-Ton -> Demonstratives Achselzucken das drei Sekunden vor- und nachklingt, ehe der nächste Satz gesprochen wird
"Jetzt drohe ich dir!" -Ton -> Geballte Faust mehrere Sekunden schütteln, Zucken mit dem Brustkorb nach vorne, mehrere Sekunden Ausklingzeit
"Sehen wir uns um"-Ton -> Demonstratives Drehen um die eigene Achse, Kopfzucken bei erstarrter Mimik nach links und rechts

Was zum Teufel soll dieser Blödsinn?

Und dann kam Rachel...Rachel...

Bild

Wie gesagt, bei Chloe kann ich das rebellische Teenagergen trotz klischeehafter Übetreibung noch abnicken, weil ich aus dem Hauptspiel und den ersten Spielminuten zumindest etwas erklärenden Background habe.

Rachel taucht einfach aus dem Background-Nirwana des Hauptspiels auf und ist eine launische, hyperspontane, von Stimmungsschwankungen geschwängerte Zimtzicke, die uns ohne nennenswerten Kontaktaufbau in ein random Skip School-Abenteuer schleift.

Wäre ja nicht so tragisch, wenn das Ganze dann einleitend inszeniert wäre, um Trust zwischen den beiden aufzubauen, aber...
Show
Rachel bequatscht uns mal eben spontan zu Diebstahl, besäuft sich und zickt uns dann aufs übelste an...und plötzlich muss ich mich als Chloe entscheiden, ob ich jetzt wehleidig eine Hoffnung auf Freundschaft oder "Something more" rausposaune!
Bitte was?
Das ist so eine komplett unglaubwürdig erzählte, schlichtweg lächerliche Beziehungsentwicklung, dass ich hier den Stöpsel gezogen habe.
Die Gefühle der Figuren werden hier nicht erzählt, sondern einfach behauptet und das ist für so ein Narrative Game einfach richtig, richtig schlecht.

Ehrlich, ich bin gerade ziemlich entgeistert, dass aus dem großartig erzählten LiS so eine narrative Grütze hervorgegangen ist.

Bei LiS 2 sitzt ja zum Glück wieder DONTNOD selbst am Steuer, skeptisch bin ich da nun leider trotzdem, nachdem sie ihr tolles Universum für so eine Grütze hergegeben haben.

Pardon my rant, aber:

Was für ein Schund.
Most Wanted: Zeit


Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 3724
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Captain Mumpitz » 03.05.2019 07:35

Ich persönlich fand Before the Storm wirklich ok. Ich müsste es vielleicht ein zweites mal spielen damit mir die Punkte genau so auffallen wie dir - bei meinem ersten Durchgang war ich zu sehr "mittendrin".

Was LiS 2 angeht: lass es. Um deinetwillen. Ich hab die Staffel bereits komplett gekauft, aber bin noch nichtmal sicher ob ich sie beende. Das Writing und die Charaktere sind dermassen scheisse dass ich Schmerzen habe. Und die Story ist nach 2 Episoden noch immer absolut inexistent und uninteressant. Wenn mich jemand fragen würde, worum es eigentlich geht, wär meine Antwort so was wie "die beiden Jungs ziehen jetzt durch die Lande.. und jo.. öhm... this."

Und das sag ich als jemand, der LiS und alles mögliche von Telltale wirklich mochte.

Benutzeravatar
Blood-Beryl
Beiträge: 4376
Registriert: 14.03.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Blood-Beryl » 03.05.2019 11:28

In diesem Video hier werden meine Probleme mit dem Spiel sehr schön auf den Punkt gebracht:
(Und Probleme darüber hinaus, da der Ersteller das Spiel ja im Gegensatz zu mir beendet hat)



Schade, dass LiS 2 wohl auch eher enttäuscht.
Vielleicht spiel ich mal das kostenlose Captain Spirit und urteile dann, ob ich einen Sale-Kauf wage oder nicht.

Bleibt zu hoffen, dass zumindest der Comic gut ist.^^
Auf den freue ich mich nämlich auch sehr, weil er ja am Ende vom Hauptspiel nach dem...
Show
Sacrifice Arcadia Ending
...ansetzt.
Und ich wollte eh lieber eine Fortsetzung von Max und Chloe statt ganz neuer Figuren wie in LiS 2.
Most Wanted: Zeit


Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5863
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Grauer_Prophet » 04.05.2019 09:27

Ich mochte BtS (Rachel aber nicht) und finde auch LiS 2 gut.Aber ich hätte auch eine Fortsetzung von der 1er Story gefeiert.Wobei Max mich eher etwas nervt.Da finde ich den Hauptchar aus Teil 2 sympatischer.
Bild


Benutzeravatar
TheLaughingMan
Beiträge: 3542
Registriert: 27.01.2011 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von TheLaughingMan » 17.05.2019 12:41

New California

Nach Enderal wollte ich noch die zweite große Stand Alone Produktion der letzten Jahre durch zocken, aber das der Scheiß hängt sich innerhalb der ersten paar Minuten zu 50% auf. Trotz aller durchgeführter Tutorials zur Verbesserung der Stabilität. Und das waren so einige.

Das beste ist, man kann das Game wenn es gecrasht nicht mal mit den regulären Mitteln beenden sondern muss sich ab- und wieder anmelden.


Ich habe das Gefühl über die Jahre wrde der Murks mit den Creation Engine Games immer schlimmer, und irgendwann reicht es einfach.

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8059
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Hokurn » 21.05.2019 16:53

Alienation

Ich hab das Spiel seit Release und gestern mal wieder gespielt. Im April 2016 ist es erschienen. 2018 hab ich es sicher nicht gespielt und an 2017 glaub ich auch nicht so recht. An sich war ich schon ordentlich im Spiel drin mit nem Kollegen, aber es reizte nicht zum weiter spielen. Nun hab ich beim Ausmisten meinen alten Spielstand gefunden und dachte ich schau mal Online rein.
Dead Nation war noch ein schön atmosphärisches Zombiespiel und Alienation ist durch die Effekte usw zwar auch hübsch, aber das Setting war ein Jahr nach Helldivers in 2016 schon nicht soooo cool. Insbesondere wenn dann nochmal ein paar Jahre vergangen sind.
Mit Randoms, denen ich als eher schwerere Klasse hinterher rennen musste war es natürlich eher öde, aber am meisten stört mich der Lootkram. Ich hab das Spiel vermutlich halb bis 3/4 durchgespielt und ich hab keine Bewaffnung nach persönlicher Vorliebe sondern das was aktuell die besten Werte hat. In Dead Nation habe ich noch anfänglich alles in meine Schrotflinte gesteckt und wurde nach und nach in meinem Spielstil besser. Bei Alienation hab ich grad nen Sturmgewehr und ne Mine als Granate mit den besten Werten. Da ist mein bevorzugter Spielstil egal.
Auch wirken die Level und Gegner auf mich eher austauschbar. Wobei ich dazu sagen muss, dass es tendenziell nicht so mein Setting ist.

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4961
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von MikeimInternet » 06.06.2019 13:25

Borderlands 1.

Bin nun gleich zu Teil 2 gewechselt
und habe große Lust den 2ten Teil nochmal komplett mit allen DLCs durchzuzocken. ^^

Benutzeravatar
kurimuzon aidoru
Beiträge: 2650
Registriert: 15.12.2017 09:21
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von kurimuzon aidoru » 18.07.2019 10:20

Retro City Rampage DX

Hatte das Spiel bis kurz vor Ende der Hauptstory gespielt, aber bei der (laut einem Guide) vorvorletzten Mission hatte ich dann ehrlich gesagt keinen Bock mehr. RCR wird ja irgendwie immer als GTA 1/2-artiges Spiel beworben, aber das freie Herumfahren und Leute übern Haufen schießen oder überfahren macht absolut keinen Spaß, die Musik ist einfach nur belanglos und die Kampfsteuerung ein Krampf.
Letztere ist auch der Grund, warum ich dann keinen Bock mehr hatte, da die besagte Mission bzw. ein Teil davon ("Death Cam VHS") auf einmal nur aus dem Bekämpfen von zig Gegnerwellen besteht, die man am Anfang nur mit Stampfattacken oder der bloßen Faust bekämpfen kann, um dann nach und nach minimal bessere Waffen zu bekommen. Auf sowas habe ich echt keinen Bock bei so einem fürchterlich Krampfsystem.

Generell muss ich sagen, dass das Spiel schon nicht meinen Nerv getroffen hat, da der Humor irgendwie komplett an mir vorbeidriftet und man die Anzahl an Referenzen auf 80er und 90er Dinge IMO viel zu hoch ist und das Spiel eigentlich nur versucht, dadurch zu leben. Habe kein Problem damit, wenn ein Spiel recht viele Referenzen hat, aber man sollte dann auch schon ein bisschen Eigenkreativität beweisen statt nur "das Beste der 80er, 90er und von heute" zusammenzumischen. :roll:

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8504
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Stalkingwolf » 25.07.2019 10:21

Final Fantasy XIV (Multplayer)

Habe mir die All in One Version gekauft ( hatte schon ARR ) und meinen Char endlich nach Heavensword gebracht nur um zu erkennen das hier alles exakt wie in ARR ist.
Das hochgelobe Shadowbringers werde ich nie sehen, weil ich mich nicht weiter durch die langweiligen Quest durchquälen kann. Wenn wenigstens das Kampfsystem gut ist, aber IMO ist es noch schlechter als von WoW.
Pseudo Komplexität durch viele Fähigkeiten aber ohne Tiefgang.

Sekiro (Singleplayer)
Fehlende Abwechslung im Gameplay und Kampfsystem führten zu Langeweile und irgendwann habe ich es nicht mehr gestartet. Schwierigkeitsgrad war in Ordnung, aber immer nur das selbe mit dem Schwert ohne irgendwelche Variation hat für mich das Game gekillt.
Bin dann doch eher der DKS Fan, bei dem ich mir aussuchen kann wie ich das Spiel genau spiele.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
myn4
Beiträge: 4896
Registriert: 01.08.2007 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von myn4 » 25.07.2019 13:08

Darkest Dungeon PS4
Hatte ich abgebrochen. Jetzt nach paar Monaten, in Woche ca. 260 wieder ein bisschen warmgespielt. Ist und bleibt bei LV6 Dungeons immer noch knackig. Die 300 Gegner Trophy in einem Farmstead run steht noch aus, bisher bin ich immer bei rund 250 gescheitert.

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5863
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Grauer_Prophet » 29.07.2019 00:01

Blood-Beryl hat geschrieben:
03.05.2019 11:28
In diesem Video hier werden meine Probleme mit dem Spiel sehr schön auf den Punkt gebracht:
(Und Probleme darüber hinaus, da der Ersteller das Spiel ja im Gegensatz zu mir beendet hat)



Schade, dass LiS 2 wohl auch eher enttäuscht.
Vielleicht spiel ich mal das kostenlose Captain Spirit und urteile dann, ob ich einen Sale-Kauf wage oder nicht.

Bleibt zu hoffen, dass zumindest der Comic gut ist.^^
Auf den freue ich mich nämlich auch sehr, weil er ja am Ende vom Hauptspiel nach dem...
Show
Sacrifice Arcadia Ending
...ansetzt.
Und ich wollte eh lieber eine Fortsetzung von Max und Chloe statt ganz neuer Figuren wie in LiS 2.
Die Story vom Comic find ich solide die Zeichnungen jedoch nicht so toll …
Wenn dir LIS 0 schon nicht gefallen hat wird dir das Comic auch Zuwenig sein denk ich mal
Bild


Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 15128
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von DancingDan » 19.08.2019 19:49

Gears of War: Ultimate Edition
Keine Ahnung was mich damals getrieben hat, das durchzuspielen. Wahrscheinlich der Koop. Diesmal hab ichs nicht über Akt 2 hinaus durchgehalten...

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5863
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Grauer_Prophet » 23.08.2019 01:48

DancingDan hat geschrieben:
19.08.2019 19:49
Gears of War: Ultimate Edition
Keine Ahnung was mich damals getrieben hat, das durchzuspielen. Wahrscheinlich der Koop. Diesmal hab ichs nicht über Akt 2 hinaus durchgehalten...
Teil 1 ist Solo wirklich schrecklich
Bild


Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 15128
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von DancingDan » 25.08.2019 17:04

Blazing Chrome
Sowas nerviges...
Die Steuerung ist irgendwie nicht so der Bringer. Ich habe das Gefühl, dass ich meistens sterbe weil die Figur nicht die Bewegung ausführt, die ich mir erhofft habe. Da will ich schräg nach unten schießen während ich nach vorne laufe, stattdessen legt sie sich hin, bleibt auf der Stelle und schießt horizontal. Ich weiß das ich erst nach vorne und dann nach unten ausführen muss damit mach schräg runter schießt, aber irgendwie erkennt er lieber nur nach unten oder eine Pause zwischen vor und nach unten. Genauso diese Stangen an denen man sich fest hält. Da will ich springend irgendwelchen Schüssen ausweichen und bleibe dann an so einer Haltestange "hängen"...
Und bei den Angriffen der Bosse scheint man eher die Angriffe auswendig können zu müssen. Wenn dann plötzlich ein neues Pattern anfängt hat man kaum Chance auszuweichen, also beim nächsten mal vorbereitend wo anders stehen. Das wäre ja noch OK, wenn ich mich nicht ständig den Abschnitt davor mit dieser bescheuerten Steuerung durchquälen müsste.
Da ich mich dann nur aufgeregt habe, habe ich bei Mission 3 aufgehört.

keysersoze10
Beiträge: 10
Registriert: 20.06.2019 07:17
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von keysersoze10 » 29.08.2019 11:03

FIFA 19

Als der Script bei FIFA Ultimate Team mal wieder losging und plötzlich nichts mehr funktionierte. Mal gucken wie es bei FIFA 20 wird.
Zuletzt geändert von keysersoze10 am 08.09.2019 23:05, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten