Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Hier könnt ihr euch über alles rund um Spiele unterhalten.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 3300
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Captain Mumpitz » 11.09.2018 07:24

Sind wir nicht alle eine Feststellung?


Die Satzstellung kommt (bei mir) eigentlich aus dem schweizerischen. Wenn man seine eigene Meinung zu etwas kund tut und sozusagen für sich selber eine Feststellung macht, aber man möchte, dass das Gegenüber nochmals etwas dazu erwidert und seinen Standpunkt vllt. noch etwas ausbaut und erklärt, dann stellt man das Ganze eigentlich als Frage dar. "Aber Schoki mit Nuss ist doch eigentlich viel geiler als schwarze Schoki, oder?"

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 3909
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von dx1 » 11.09.2018 07:42

Okay. Danke für die Erklärung.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5553
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Grauer_Prophet » 11.09.2018 15:19

Captain Mumpitz hat geschrieben:
10.09.2018 23:37
Grauer_Prophet hat geschrieben:
02.09.2018 13:35
Der letzte Teil der mir gefallen hat war der 5te ...
Wat? :ugly:
Also, Resi 5 mag im Coop seinen Reiz haben, aber gegen Resi 7 zieht der 5er doch eindeutig den kürzeren?

Nun gut, es kommt natürlich draufan was man von einem Spiel grundsätzlich erwartet (Unterhaltung, logisch). Wenn man auf Zombieaction steht, war Resi 5 schon in Ordnung. Aber Atmosphäre hatte das Spiel imho null. Da hat Resi 7 dann doch wieder einen entscheidenden Schritt in die richtige Richtung gemacht. Und was ich bislang vom Resi 2 Remake gesehen habe, find ich auch ziemlich stark - auch wenn ich es wohl selber nie spielen werd, weil ich einfach nicht für Horrorgames gemacht bin ^^
Natürlich im Coop ....
Resi 7 hab ich nicht gespielt einfach weil ich es nicht beenden würde-mein Spielegeschmack ist zurzeit weit weg von Survival Horror (vorallem die Rätzel -ich hab zurzeit einfach keinen Nerv in Videospielen nachzudenken )
Resi 6 war furchtbar-einfach nur schrecklich -zum weinen-ich habe sogar geweint :(
Bild


Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 1113
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von schockbock » 11.09.2018 16:10

Grauer_Prophet hat geschrieben:
11.09.2018 15:19
Resi 6 war furchtbar-einfach nur schrecklich -zum weinen-ich habe sogar geweint :(
:lol:

Kumpel und ich hatten eine Menge Spaß mit Teil 5 und dachten uns, okay, wenns wenigstens more of the same ist, kanns nicht gar so verkehrt sein.
Aber dieses Spiel ist wegen so vieler Design-Entscheidungen einfach nur so schlecht, dass wir nach ein paar Stunden kapituliert haben.
" Thinking positive got me where I am." - " About to die in a brick factory? 'Cause I'm about to do that too, and I gotta complain about shit the whole time."

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 11066
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von LePie » 14.09.2018 16:29

Spacelords

Vormals noch Raiders of the Broken Planet, welches jüngst auf F2P umgestellt wurde. Ich lande im Hauptmenu, wo sämtliche Optionen außer 'Schnelles Spiel' und zwei Tutorialvideos ausgegraut sind - es gibt nicht einmal so etwas wie einen Trainingsmodus oder ein Arsenal, wo ich mir vorhandene Items und Charaktere vor dem Spielstart anschauen bzw. ausprobieren könnte, stattdessen wird von mir erwartet, direkt ins kalte Wasser zu springen.
Gesagt getan, ich klicke auf 'Schnelles Spiel', und es passiert ... nichts. Anscheinend kommt keine Partie zustande, solange das Matchmaking nicht mindestens vier Leute zusammenkriegt. Nach einer Viertelstunde in der erfolglosen Suchschleife hab ich's dann sein lassen und den Krempel wieder von der Platte geworfen.
Schade drum, denn Artdesign und Präsentation schienen ganz nett zu sein - bringt aber halt alles nichts, wenn man's nicht spielen kann. Dieser Online-only Games as a Service Quatsch war jedenfalls eine komplette Fehlentscheidung seitens Mercury Steam.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5553
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Grauer_Prophet » 20.09.2018 00:57

Bioshock beim letzten Boss

Bin ohne Leben und Munition beim Bosskampf und der Auto Save hat meinen letzten Spielstand überschrieben
Den nächsten Speicherpunkt hab ich bei ca 2 Stunden Spielzeit :/
So was im Jahr 2018 geht mir unglaublich auf den Sack ... Ist mir leider schon bei einigen Spielen passiert (früher eher)
Schade hatte viel Spaß beim erneuten Durchspielen aber so bleibt davon nicht viel ...

Nochmal von vorne mag ich auch nicht ...

So ein Dreck
Bild


Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 3909
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von dx1 » 20.09.2018 01:03

Konnte man sich beim ersten Bioshock nicht durchsterben, weil die Wiederbelebungskammer Gegner nicht zurück gesetzt hat?
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 1113
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von schockbock » 20.09.2018 02:06

Jop. Zur Not mit dem Schraubenschlüssel draufhauen. Aber wenn ich mich recht entsinne, liegt dort haufenweise Ammo in der Kampfarena rum.
" Thinking positive got me where I am." - " About to die in a brick factory? 'Cause I'm about to do that too, and I gotta complain about shit the whole time."

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5553
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Grauer_Prophet » 20.09.2018 19:35

schockbock hat geschrieben:
20.09.2018 02:06
Jop. Zur Not mit dem Schraubenschlüssel draufhauen. Aber wenn ich mich recht entsinne, liegt dort haufenweise Ammo in der Kampfarena rum.
Nope keine Munition in der Arena -es gibt einen Heilautomat aber ich hab 0 Geld ...
Ich sterbe bei einem Treffer

Hab es heute aber nochmal installiert und mich 1 Stunde lang wie ein Feigling hinter einer Kante der Arena Versteckt wo es zu einem Spielfehler kommt (der Endboss kommt dir an dieser Stelle nicht um die Ecke nach) Hier bin ich gestanden und hab Vorsichtig immer wieder um die Ecke geballert dann hingelaufen ihm sein Adam entzogen wenn er in seine "Regenerierphase ging) und wieder schnell zurück -war unglaublich Mühsam aber ich habs geschafft :mrgreen: :Hüpf: :Hüpf:
Munition für die Pistole hatte ich genug allerdings war es mit der natürlich viel langwieriger als mit den guten Waffen (ich glaub eine Granate aus dem Werfer macht so viel Schaden wie 8 Schuss Pistole auf Atlas)
Bild


Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 3909
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von dx1 » 20.09.2018 19:59

Boah! Spoilerwarnung? Ich hab das Spiel noch nicht durch. Bild
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 1113
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von schockbock » 21.09.2018 01:08

Grauer_Prophet hat geschrieben:
20.09.2018 19:35
Hab es heute aber nochmal installiert und mich 1 Stunde lang wie ein Feigling hinter einer Kante der Arena Versteckt wo es zu einem Spielfehler kommt (der Endboss kommt dir an dieser Stelle nicht um die Ecke nach) Hier bin ich gestanden und hab Vorsichtig immer wieder um die Ecke geballert dann hingelaufen ihm sein Adam entzogen wenn er in seine "Regenerierphase ging) und wieder schnell zurück -war unglaublich Mühsam aber ich habs geschafft :mrgreen: :Hüpf: :Hüpf:
Munition für die Pistole hatte ich genug allerdings war es mit der natürlich viel langwieriger als mit den guten Waffen (ich glaub eine Granate aus dem Werfer macht so viel Schaden wie 8 Schuss Pistole auf Atlas)
Da hast dich Ressourcen-mäßig aber gehen lassen, wenn du auch keinen roten Heller mehr hattest. :Blauesauge:

Aber Glückwunsch. Doof nur, dass das Outro-Filmchen so überaus unbefriedigend ist.
" Thinking positive got me where I am." - " About to die in a brick factory? 'Cause I'm about to do that too, and I gotta complain about shit the whole time."

Benutzeravatar
MrPink
Beiträge: 3025
Registriert: 02.01.2012 12:23
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von MrPink » 21.09.2018 07:27

Aus Halb mach hälber, nichts ist gelber als Gelb selber.


Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5553
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Grauer_Prophet » 21.09.2018 12:44

schockbock hat geschrieben:
21.09.2018 01:08
Grauer_Prophet hat geschrieben:
20.09.2018 19:35
Hab es heute aber nochmal installiert und mich 1 Stunde lang wie ein Feigling hinter einer Kante der Arena Versteckt wo es zu einem Spielfehler kommt (der Endboss kommt dir an dieser Stelle nicht um die Ecke nach) Hier bin ich gestanden und hab Vorsichtig immer wieder um die Ecke geballert dann hingelaufen ihm sein Adam entzogen wenn er in seine "Regenerierphase ging) und wieder schnell zurück -war unglaublich Mühsam aber ich habs geschafft :mrgreen: :Hüpf: :Hüpf:
Munition für die Pistole hatte ich genug allerdings war es mit der natürlich viel langwieriger als mit den guten Waffen (ich glaub eine Granate aus dem Werfer macht so viel Schaden wie 8 Schuss Pistole auf Atlas)
Da hast dich Ressourcen-mäßig aber gehen lassen, wenn du auch keinen roten Heller mehr hattest. :Blauesauge:

Aber Glückwunsch. Doof nur, dass das Outro-Filmchen so überaus unbefriedigend ist.
Ja hab viel daneben geschossen und ständig alles in Muni Investiert :Blauesauge:
Bild


Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 11066
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von LePie » 22.09.2018 20:31

An dieser Stelle eine kurze Vaporware-Warnung:

Finger weg von Interstellar Marines

Das Ding wurd anno 2004 als eine Art SciFi-Taktikshooter mit Einflüssen aus Aliens und R6 aus der Taufe gehoben und 2013 auf Steam Early Access veröffentlicht. In den Jahren seither hat sich jedoch fast nichts getan, dazugekommen sind nur ein kurzer Trainingsparcour für die Basics (laufen, schießen, Lichtschalter an- und ausschalten), zwei neue Waffentypen (Scharfschützengewehr und SMG) sowie Bots. Von der vollmundig angepriesenen Kampagne mitsamt Haialiens und Squads indes fehlt noch immer jede Spur, und Multiplayer und Co-op sind wegen einer Playerbase von eins (mich eingerechnet) nicht so wirklich gut spielbar.
Budget gibt es keins, die eingesammelten Geldmittel wurden schon 2015 verbraten, und das Entwicklerteam hat sich auf eine einzige Person ausgedünnt, welche in ihrer Freizeit dann und wann mal ne Codezeile beiträgt - und wahrscheinlich lange vor geplanter Fertigstellung an Altersschwäche verstorben sein dürfte. Derweil verweigert sich eine kleine Gruppe an Stockholm-Syndrom-Fanboys der Realität und zitiert lieber ausgelutschte Motivationspostersprüche wie "make the dream a reality", während sie ihre Userreviews gegenseitig nach oben pushen.
War ein Fehlkauf, allerdings zum reduzierten Sale-Preis und damit verschmerzbar.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
discofunktional
Beiträge: 1633
Registriert: 18.09.2014 14:03
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von discofunktional » 23.09.2018 17:08

LePie hat geschrieben:
22.09.2018 20:31
An dieser Stelle eine kurze Vaporware-Warnung:

Finger weg von Interstellar Marines

Das Ding wurd anno 2004 als eine Art SciFi-Taktikshooter mit Einflüssen aus Aliens und R6 aus der Taufe gehoben und 2013 auf Steam Early Access veröffentlicht. In den Jahren seither hat sich jedoch fast nichts getan, dazugekommen sind nur ein kurzer Trainingsparcour für die Basics (laufen, schießen, Lichtschalter an- und ausschalten), zwei neue Waffentypen (Scharfschützengewehr und SMG) sowie Bots. Von der vollmundig angepriesenen Kampagne mitsamt Haialiens und Squads indes fehlt noch immer jede Spur, und Multiplayer und Co-op sind wegen einer Playerbase von eins (mich eingerechnet) nicht so wirklich gut spielbar.
Budget gibt es keins, die eingesammelten Geldmittel wurden schon 2015 verbraten, und das Entwicklerteam hat sich auf eine einzige Person ausgedünnt, welche in ihrer Freizeit dann und wann mal ne Codezeile beiträgt - und wahrscheinlich lange vor geplanter Fertigstellung an Altersschwäche verstorben sein dürfte. Derweil verweigert sich eine kleine Gruppe an Stockholm-Syndrom-Fanboys der Realität und zitiert lieber ausgelutschte Motivationspostersprüche wie "make the dream a reality", während sie ihre Userreviews gegenseitig nach oben pushen.
War ein Fehlkauf, allerdings zum reduzierten Sale-Preis und damit verschmerzbar.
Ich kann mich noch an den ersten Trailer erinnern ... wirkte damals wie etwas ganz großes im Sci-Fi-Sektor, aber schon vor dem Early Access habe ich das Vertrauen in das Projekt verloren. Zu Beginn gab es ja nur Trainingsräume, die man dank Unity im Browser spielen konnte. Es ist ein wenig enttäuschend.

Zum Thema: Bei mir ist es Star Ocean: Integrity & Faithlessness auf der PS4, denn auch wenn mir das Spiel in den ersten Stunden sehr gefallen hat (Mittelalter-Fantasy trifft Sci-Fi) wird mir körperlich unwohl bei dem Spiel. Die Kamera dreht sich in den gelungenen Kämpfen wie verrückt und beim Laufen durch die Spielwelt bewegt diese sich ständig, wovon mir tatsächlich schlecht wird.

Damit ist es neben dem Remaster von Bulletstorm und Fable 3 auf der Xbox 360, eines der wenigen Spiele, die mich körperlich unwohl fühlen lassen. Schade um das Spiel ...
Now Playing | NieR: Automata (PS4 Pro), Octopath Traveler (Switch)

Antworten