Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Hier könnt ihr euch über alles rund um Spiele unterhalten.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4305
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von MikeimInternet » 01.09.2014 09:46

Hallo.

In den letzten 1-2 Jahren passiert es mir immer häufiger,dass ich Spiele nicht mehr durchspiele.

Meine letzten nicht beendeten Spiele an die ich mich direkt erinnere waren :

Sniper Elite 3
(Fands zwar nicht direkt schlecht,aber hat mich nicht genug entertaint um es weiter als Mission 4 zu spielen)
Davor war es ENEMY FRONT ,dass für mich schlechteste Spiel der Old-Gen.


Welches Spiel habt ihr zuletzt nicht beendet oder auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt?

Benutzeravatar
Mister T
Beiträge: 1270
Registriert: 10.03.2008 20:35
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Mister T » 01.09.2014 14:48

Oh da gab es einige prominente Titel in den letzten Jahren :oops:
u.a.:
- Bioshock
- Midnight Club LA
- Assassin's Creed 2 &3
- Halo 4
- Halo Reach

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 6722
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Hokurn » 01.09.2014 16:23

Zuletzt war es Battlefield 4. Das Spiel hab ich weder im SP noch im MP nennenswert lange gespielt.

Ansonsten so einiges aus unterschiedlichen Gründen.
Spiele bei denen ich nicht mehr weitergekommen bin, die zu schwer waren oder einfach langweilig...
Rätsel und Wegfindungsprobleme sind wohl meine häufigsten Abbruchgründe.
Da kommen dann eigtl. interessante Titel wie folgende zusammen:
Darksiders, God of War 1, Bioshock 1, LittleBig Planet (1 oder 2), Bayonetta, Killzone 2, Batman Arkham City, Burnout Paradise, Driver: San Fransisco, Dantes Inferno, usw.

Zu den Rennspielen muss ich sagen, dass ich jedesmal Lust auf so ein Spiel habe. Es dann aber recht schnell aufgebe, weil ichs am Controller einfach nicht kann.
Außerdem schaut es so aus als würde ich Hack'n'Slays nicht mögen aber ich hab sie meistens kurz vor Ende aufgegeben, weil ich nicht mehr weiterkam. Außer bei God of War 1 welches mir einfach zu doll gealtert ist.

Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 1117
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von schockbock » 01.09.2014 18:19

Die treffende Frage wär eher, welches Spiel ich in letzter Zeit durchgezockt hab. Nach 3/4 Darksiders, ( nicht unbedingt Schuld des Spiels), ein paar Stunden The Wolf Among Us (definitiv nicht Schuld des Spiels) und zuletzt Arkham Asylum (pure Unterforderung), hab ich's mal mit Mass Effect 2 versucht. Fing schwach an, hat stark nachgelassen, dürfte mittlerweile eines der wenigen Spiele sein, die ich nur noch in Zeiten allergrößter Not aus der Mottenkiste kramen würde.
Ist zwar auch eine Zeitfrage, wann und wie intensiv man sich mit Daddelei beschäftigen möchte, aber ich glaub ja, dass die boomende Salekultur den Zockcharakter verdirbt. ;)
" Thinking positive got me where I am." - " About to die in a brick factory? 'Cause I'm about to do that too, and I gotta complain about shit the whole time."

Benutzeravatar
Bedameister
Beiträge: 19413
Registriert: 22.02.2009 20:25
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Bedameister » 01.09.2014 18:24

Battlefield 3
Einfach nur Crap

Dark Souls
Ja ich schäme mich dafür. Es tut mir leid. Ich hab Gwyn nicht geschafft, und danach ist meine Xbox quasi umgezogen und ist nun nurnoch Ersatzkonsolen und ich bin nie wieder in das Spiel reingekommen. Ich versuche meinen Fehler aber wieder gut zu machen

GTA IV: Episodes from Liberty City
Hab beide Episoden relativ schnell abgebrochen. Heute einfach nichtmehr spielbar der Rotz. Weiß nicht wie ich mich überhaupt durch das Hauptspiel damals durchquälen konnte.

Guacamelee
Eigentlich sehr gutes und schönes Spiel aber irgendwann wurde das Platforming mir viel zu krass. Für sowas hab ich heute einfach keine Nerven mehr. Das war zu viel für mich.

Ansonsten versuche ich alles was ich kaufe oder zumindest länger mal anspiele fertig zu spieln

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12707
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von sourcOr » 01.09.2014 19:00

Stalker: Call of Pripyat

Nach den ersten beiden Teilen war die Luft einfach raus. Nochmal dasselbe in grün spielen? Hmm.

Okami

Klar, ist nen tolles Spiel, aber selbst nach 10 Stunden oder so hat das nicht gezündet. Ich mag einfach keine (Action-)Adventures.

Benutzeravatar
TheLaughingMan
Beiträge: 3369
Registriert: 27.01.2011 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von TheLaughingMan » 04.09.2014 13:31

Oh, das waren zuletzt einige:

Deus Ex: Human Revolution

Schätze mal kurz vor dem Ende. Weiß nicht genau. Nachdem die Söldner Tante dich mir auf dem Schiff verhört hat mit mir Kontakt aufgenommen hat. Irgendwie ist die Luft raus. Mir geht auch diese künstliche Verknappung von Munition auf den Sack.

Divinity: Original Sin

Irgendwann gehe ich da wieder (mit mehr Geduld) ran. Das letzte mal hat mich das umständliche Interface und wechseln zwischen den beiden Chars zu sehr entnervt.

Fallout 3: Lone Wanderer Edition

Das ist nicht schlecht, aber nach der Main Story und 2 1/2 DLC`s habe ich mich daran erstmal sattgespielt. Wird wohl irgendwann weitergemacht.

Max Payne 3

Beim (vermutlichen) Ende am Flughafen keine Lust mehr gehabt. Irgendwie ist das interessante aus 1 und 2 einfach weg und das Game selbst viel zu überstylt und es ist einfach von allem too much.

Stalker: Shadow of Chernobyl

Würde ich eigentlich zuende machen, aber die miese Spielbarkeit lässt mich (wohl auch kurz vor dem Ende, ich erkenne die Tendenz) nicht länger als 5 Minuten durchalten.

Tomb Raider Reboot

Bin irgendwo am Strand nachdem ich nochmal im Schiff war in dem die Truppe angekommen ist. Mir gehen diese Unmengen an Collectibles auf den Sack, überall soll ich was sinnloses einsammeln, stört für mich die Immersion zu sehr, obwohl es als Game ganz nett ist.

Dark Souls 2

Nicht einmal durchgespielt, bin beim Drachenschrein und habe ob der blatanten Einfallslosigkeit des Spiels keine lust mehr gehabt mich damit zu ärgern.

Benutzeravatar
Almalexian
Beiträge: 1364
Registriert: 23.04.2011 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Almalexian » 08.09.2014 01:28

Stalker: Shadow of Chernobyl

Würde ich eigentlich zuende machen, aber die miese Spielbarkeit lässt mich (wohl auch kurz vor dem Ende, ich erkenne die Tendenz) nicht länger als 5 Minuten durchalten.
Mit Mods ist das eigentlich sehr gut spielbar

Bei mir:

Fallout New Vegas: Nur aufgeschoben, nicht aufgehoben. Fixt mich irgendwie gerade nicht an

Dark Souls: Irgendwie ist das Spielprinzip wohl nicht so ganz meins oder ich bin zu ungeduldig oder nicht frsutresistent oder was weiß ich. Ich weiß jedenfalls dass es mir fürs erste gereicht hat dieselben Levels immer und immer wieder zu spielen nur um nach dem nächsten Speicherpunkt ähnliches zu erleben. Vllt. werf ichs nochmal ein, später, aber erstmal nicht.

Gta IV: Irgendwie immer dasselbe: Während der Anfang noch sehr spaßig ist, ist nach und nach die Luft bei den Story-Missionen von GTA raus. Immer recht ähnliche Aufträge für eine verwirrende Anzahl von Charakteren und dann jedesmal tausend Jahre fahren um dann an der Mission zu scheitern weil irgend n blödes Explosivfass da rumsteht. Da hab ich dann direkt nach dem neuen Versuch nach ein paar Wochen wieder für die nächsten Wochen den Kaffee auf. Und den ganzen Minikram find ich eh nicht interessant.

Hitman Codeman 47: Ich glaube ich oder das Spiel sind zu alt. Einer ist es jedenfalls definitiv. Mal schauen was die anderen Teile drauf haben.

Fallout: Siehe Hitman, abzüglich "was die anderen Teile drauf haben".
Meine Seite mit Projekten und mehr: Almalexian's Space

Mein erstes Let's Play-Projekt: Deus Ex

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5555
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Grauer_Prophet » 08.09.2014 16:35

Eigentlich fast jedes Spiel das Gratis über Gold oder PSN Plus zu haben ist.
Bild


Wrong_Turn01
Beiträge: 225
Registriert: 25.05.2014 23:18
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Wrong_Turn01 » 09.09.2014 19:54

Battlefield 4 und CoD:Ghost angefangen und nie durch gespielt.

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15080
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Temeter  » 09.09.2014 19:58

Ich breche eigentlich so gut wie nie Spiele ab. Allerdings schiebe ich sie manchmal endlos auf. :Blauesauge:

Letzter Abbruch dürfte CoD Ghost sein. Hab mir eine Tradition draus gemacht, einen befreundeten Steamaccount zu leihen und jedes einzelne CoD bei Release durchzuspielen.

Hatte sogar Spaß an Zeugs wie BlOps, das fast wie ein (guter) schlechter B-Movie war. Aber Ghosts? Erstens ganz ohne Humor, und zweitens ist die Umsetzung kriminell. Nope.

Benutzeravatar
RuNN!nG J!m
Beiträge: 7800
Registriert: 27.10.2008 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von RuNN!nG J!m » 10.09.2014 11:19

Abgebrochen und ohne den Gedanken, sie noch spielen zu wollen: Stalker: Shadow of Chernobyl (damals nur kurz reingeschaut und es wollte mich nicht reizen), Crysis 2

Auf Eis gelegt wurden z.B.:

- Bioshock & Bioshock 2 (dabei gefielen mir die beiden DLC's zu Infinite)
- Skyrim (100h gezockt, dann aus Zeitmangel mehrere Monate liegen gelassen und nun fehlt mir die Motivation wieder einzusteigen. Von vorne will ich nach 100h auch nicht beginnen^^)
- The Witcher 2 (auch hier fehlt mir die Motivation wieder mittendrin einzusteigen nach längerer Pause)
- Sonic Generations (erst hatte ich richtig Lust auf Sonic, aber die verflog nach kurzer Zeit)
- Star Ocean: The Last Hope (siehe Skyrim & The Witcher 2)

Ich sollte wirklich nur noch 1 Spiel zur Zeit installiert haben^^

Ansonsten ganz viele Indietitel. Man schaut kurz rein und sieht, ob es einem gefallen könnte. Geschätzte 70% aller Indie-Spiele schaffen es bei mir nur zum Anspiele :(

Benutzeravatar
HanFred
Beiträge: 5327
Registriert: 09.12.2009 10:55
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von HanFred » 10.09.2014 11:41

Ich breche Spiele i.d.R. auch nicht aktiv ab, beende aber viele davon nie. Im Falle von Watch Dogs ist das etwas anders, da hatte ich nach kurzer Zeit (einem Nachmittag oder so) keine Lust mehr drauf und glaube nicht, dass ich jemals weiterspielen werde.

Pat´s Cat
Beiträge: 139
Registriert: 28.08.2014 12:26
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von Pat´s Cat » 10.09.2014 13:06

Violett.

Haufenweise gamebreaking bugs plus autosave, natürlich nach den bugs. Und dazu dieser elendige Treppen-Screen, reine Zeitschinderei.
Autosaves in p&c Adventures werde ich eh nie verstehen. Von ein paar Ausnahmen wie bei Telltale mal abgesehen.

Vielleicht setze ich mich irgendwann noch mal ran und schaue nach, ob ich die saves manuell kopieren kann, an sich hat das Spiel ja schon Charme.

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12707
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt abgebrochen ?

Beitrag von sourcOr » 10.09.2014 15:42

RuNN!nG J!m hat geschrieben: - Skyrim (100h gezockt, dann aus Zeitmangel mehrere Monate liegen gelassen und nun fehlt mir die Motivation wieder einzusteigen. Von vorne will ich nach 100h auch nicht beginnen^^)
Ach! Das gabs ja auch noch. Nach 80 Stunden Rumgequeste hatte ich keine Lust mehr. Jetzt ist es gelöscht, zusammen mit allen Mods. Die werde ich auch garantiert nicht mehr zusammensuchen ^^

Antworten