Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Hier könnt ihr euch über alles rund um Spiele unterhalten.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Fain McConner
Beiträge: 16
Registriert: 19.02.2014 07:21
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von Fain McConner » 24.03.2014 12:34

Ich hasse alles wo Rollenspiel dran steht und Shooter drin ist, vor allem was die Steuerung betrifft. Habe The Witcher 2 ca. 15 Minuten und Skyrim 5 Minuten durchgehalten...

Benutzeravatar
Agitari
Beiträge: 440
Registriert: 24.03.2010 11:53
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von Agitari » 24.03.2014 15:55

So dann fangen wir mal an:

Bioshock Infinite: Hab es Gott sei Dank über PS+ bekommen. Oh schon verraten. :wink: Naja also es ist kein schlechtes Spiel, aber ich kann die teilweise ech hohen Wertungen (90% und mehr) nicht nachvollziehen. Das erste Bioshock hat mich schon nicht so gefesselt. aber Infinite? Vielleicht liegt es am Szenario. Eine Stadt in den Wolken und ein Mädchen mit Superkräften und ein Riesen-Metall-Vogel. Wie viel Drogen muss man bitteschön nehmen um sich das...? Langer Rede kurzer Sinn: Ich habe System Shock 2 gespielt und will einen ECHTEN Nachfolger.

Devil May Cry 2014: What the fuck! Wird das später noch cooler? Ne... Gott sei Dank auch über PS+ (muhahahahaha)

Uncharted 3 Ja, die Inszenierung und die Grafik und der lustige Nathan Drake. Aber hey! Wenn ich Unterhaltung möchte, schau ich mir n Bud Spencer-Film an. Einfach zu viel des Guten. Das Gameplay ist vor allem immer das gleiche: "Nathan labert" "in Deckung gehen" "Schiessen" "Labern" "In Deckung gehen" "Skript-Sequenz" "Hüpfen" "Schiessen" "Labern"

GRID 2 Ihr habt Toca/DTM Race Driver kaputt gemacht, ihr Schweine! (ach ja, war auch über PS+)

Battlefield 4 Singleplayer Kampagne Mit Schaum vor dem Mund in Embryo-Stellung vor Konsole bewusstlos geworden :| - es folgt bald ein fieser Test von mir zur SP-Kampagne (die Kampagne von Bad Company 1 hab ich übrigens 2x durchgespielt)

Thief Bei einem Freund gesehen. Freundschaft danach beendet :D (nee Blödsinn)


Und mit anderen Top-Titeln ist es mir in letzter Zeit öfter so ergangen. Und es gab doch positive Ausnahmen: Day Z (Mod-Version), War Thunder (Online), Dark Souls (Hammer! Alter!), Dragons Dogma, Mechwarrior Online, Asetto Corsa (wie heißt das?), Star Citizen Hangar Modul (wäre Chris Roberts eine Frau, dann würde ich :Hüpf: )

und mir geht es so wie "FuKc-YeAh". Ich bin jetzt 30, verdiene gut und kann mir mehr Spiele als je zuvor leisten. Aber dann höre ich immer die Worte meiner Frau: "Ja, jetzt hast du Dir schon wieder das neue Playstation-Spiel gekauft und spielst dann wieder dein Flugzeug-Spiel (sie meint War Thunder). Und das scheiss War Thunder ist so toll und dabei gratis!

Benutzeravatar
UAZ-469
Beiträge: 1587
Registriert: 25.09.2008 21:12
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von UAZ-469 » 25.03.2014 23:20

Port Royale 3

Viele sagen ja, dass es zu einfach und es daher (leider) automatisch scheiße ist.

Ich finde es nicht schlecht und es macht unter Umständen Spaß, aber ich werde einfach nicht warm damit. Das hat nichts mit dem Schwierigkeitsgrad zu tun, sondern mit dem Wirtschaftssystem und der Kampfsteuerung.

Den manuellen Handel finde ich ziemlich umständlich gelöst. Die Prämisse "Je mehr Waren man auf einmal kauft, umso teurer wird der Stückpreis" und umgekehrt find ich ja noch okay, und selbst das erachte ich als... ich will es nicht beschönigen, dämlich. Aber dann hätten sie des Komforts halber eine "Waren einladen/verkaufen bis 2/4 grünen Strichen"-Funktion einbauen können. Das artet ansonsten nur in zeitraubendes Reglergeschiebe aus.

Den automatischen Handel finde ich kaum besser. Es heißt, wenn man einfach 'ne Flotte mit "Profit" losschickt, wären alle Geldsorgen dahin. Genau das scheint bei mir aber nicht zu funktionieren?
Ich gucke vorher immer nach, welche Stadt Ware X produziert und welche Stadt genau diese benötigt. Von da wird wieder geguckt, was produziert und wo benötigt wird und das geht so lange bis zum Stadtlimit.
Aber am Ende kommt nur Verlust raus, weil der Kapitän meist so viel Zeugs einlädt, das er nicht vernünftig verkauft kriegt (wahrscheinlich, weil die Städte die benötigten Waren nicht schnell genug verbrauchen, bis der Kapitän wieder da ist). Bestimmt mache ich was falsch, aber bis jetzt kann ich nicht bestätigen, dass man damit Kohle ohne Ende kriegt.

Ach ja, die Steuerung im Schiffskämpfen. Ich sag nur so viel: Bis heute keine Ahnung, wie der Schiffskampf genau funzt, weil das im Spiel gar nicht und in der Anleitung unzureichend erklärt wird. Was dazu führt, dass ein Linienschiff unter meinem Kommando im direkten Zweikampf gegen eine Fregatte den Kürzeren zieht. Lasse ich es aber den Computer machen, gewinne ich mühelos - vorausgesetzt, die Flottenstärke stimmt.

Ich werd's nochmal versuchen, aber ich rechne nicht damit, dass ich den Dreh mit den Handelsrouten alsbald raus habe.

Benutzeravatar
Deuterium
Beiträge: 4879
Registriert: 26.05.2010 16:20
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von Deuterium » 09.04.2014 23:43

Das in Windows integrierte Kartenspiel Hearts. Seit meiner Kindheit versuche ich in dieses Spiel reinzukommen. Ich habs bis heute nicht richtig gerafft. Fast noch schlimmer ist Solitär. Macht unglaublich süchtig, aber ich verrenne mich andauernd. Echt frustrierend.

Benutzeravatar
ziegenbock
Beiträge: 856
Registriert: 11.12.2009 05:28
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von ziegenbock » 10.04.2014 08:59

Deuterium hat geschrieben:Das in Windows integrierte Kartenspiel Hearts. Seit meiner Kindheit versuche ich in dieses Spiel reinzukommen. Ich habs bis heute nicht richtig gerafft.
Das habe ich früher immer mit meiner Ex und ihren Eltern gespielt. Ist ein richtig schönes Kartenspiel für 4 Personen!

Benutzeravatar
NoCrySoN
Beiträge: 1865
Registriert: 08.05.2012 18:07
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von NoCrySoN » 10.04.2014 09:58

Solitär von Windows ist aber auch teils extrem verbuggt. Gab schon genügend Spiele bei denen man gerade mal ein oder sogar gar keine Züge machen konnte. Seltsames Ding.

PixelMurder
Beiträge: 1256
Registriert: 07.06.2010 15:31
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von PixelMurder » 04.10.2014 08:52

Vielleicht sollte ich es so beschreiben: Ich will, aber es fesselt mich einfach nicht mehr!
Stecke gerade in einem heftigen Game-Loch, da ich weder von Destiny, noch Alien: Isolation, geschweige denn von Fussball-Simulation X gehypt bin.
Und zwar wäre jetzt die Mass Effect-Reihe genau das, was ich jetzt bräuchte und was mir einfällt, wenn ich in mich gehe, nachdem ich die kompletten Gears- und Halo-Reihen durchgezockt habe und es ein wenig niveauvoller wollte. Habe alle ME-Teile ausgiebig gezockt und ich bin über Jahre immer wieder zurück gekrochen, wenn gerade Sommerloch war. Nur scheint es heute nicht mehr zu funktionieren.
Alle Teile haben ihre eigenen Hürden eingebaut. Teil 1 fühlte sich freier an, leider wird das mit unsäglich arcadigen Shooter-Mechaniken und einer überwiegend toten Umgebung erkauft. Die beiden Nachfolger fühlen sich hingegen wie eine Abfolge von Schlauchshooter-Passagen an, die ich nach sovielen Durchgängen auswendig kenne. Und bei Teil 2 muss ich das Scannen speziell erwähnen, dass mir wie die übelste Zeitvernichtung der Gaming-Geschichte vorkommt.
Alle Teile haben natürlich ihre epischen Momente und grosartigen Szenarien, aber es erscheint mir gerade undenkbar, die Längen dazwischen auch zu spielen, z.B. die Maps in Teil 3, die wie gemacht für ihr Recycling im MP erscheinen, oder die fiesesten Gegner in Teil 1 zu ertragen, die Söldner vor Choras Nest, die den Endgegner wie einen Waisenknaben erschienen lassen. Zum Glück habe ich Saves von allen Klassen in allen Spielen vor allen wichtigen Momenten. Mal sehen, ob es mich vielleicht doch fesselt, wenn ich die Highlights zocke, z.B. der Kampf auf dem Hochhaus auf Illium oder die (auf Wahnsinn) extrem harten Stellen auf Horizon oder dem Kollektor-Schiff. Im Moment tendiere ich zu ME2 für meinen Neueinstieg.
Bild

Benutzeravatar
TheDinoMan
Beiträge: 168
Registriert: 31.10.2008 20:50
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von TheDinoMan » 05.10.2016 14:46

Ich hole mal den Thread aus der Versenkung heraus, da ich es immer wieder interessant finde zu sehen, aus welchen Gründen Leute hochgelobte Spiele nicht mögen.

The Witcher Serie
Ich habe es wirklich versucht. Habe alle Teile durchgespielt, den zweiten sogar 2 mal, weil ich die Reihe mögen wollte. Eigentlich liebe ich Fantasy Settings und Rollenspiele sowieso, aber es hat einfach nicht "Klick" gemacht. Schreckliches Kampfsystem, langweilige Story. Irgendwas lief in der Entwicklung gehörig falsch, wenn ich auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad in The Witcher 3 unbesiegbar bin, solange ich Quen benutze.

GTA (Aber auch jedes andere Rockstar Game)
Für mich das typische AAA Spiel schlechthin und damit stellvertretend für alles was falsch läuft mit der Gaming-Welt.

Fast alle Ubisoft Spiele
Mit Ausnahme von Trials und AC: Unity. Alle Spiele sind absolut gleich, nur mit einem anderen Setting. Viel zu einfach und anspruchslos. Über die generischen Stories auf B-Movie-Niveau braucht man garnicht erst anzufangen.

Zelda-Reihe
Mit Ausnahme von TP. Habe fast alle Zelda-Titel gespielt, sprechen mich aber einfach nicht an. Generell trifft das auf die meisten Nintendo-Spiele zu, vor allem die neueren. Nintendo hängt meiner Meinung nach einfach noch im 20. Jahrhundert fest und das wird sich wohl leider auch nicht in absehbarer Zeit ändern. Ihre Spiele haben sich nur in einer Hinsicht verändert: Sie werden immer leichter. Bestes Beispiel ist wohl New Super Mario Bros 2 für den 3DS. Mein geistig behinderter Cousin konnte das Spiel durchspielen, der nicht mal zu den einfachsten Dingen in der Lage ist. Ich frage mich ernsthaft, wie Erwachsene Spaß an solchen Spielen haben können, die 0 Herausforderung und auch sonst nichts bieten, in Sachen Inszenierung, Story, Multiplayer, etc.
Bild

3DS-FC: 3411-1702-1469

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 3250
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von Scorplian190 » 18.10.2016 16:58

Die meisten Spiele die ich nicht mag, mag ich eben auch nicht xD
Aber ich versuche immer STREET FIGHTER viel zu zocken, aber es zündet bei mir einfach nicht mal ansatzweise so gut wie Tekken, Injustice und andere.

Ach und die meisten Spiele von Naughty Dog und Insomniac Games hinterlassen einen bitteren Nachgeschmack bei mir, da für mich alles nach Crash und Spyro ein Rückschritt war. Wobei ich es aber auch nicht soooo sehr versuchen will, aber es trotzdem schon getan hab ^^'
Mit Ratchet & Clank konnte ich mich aber anfreunden und finde es mittlerweile richtig super, aber nicht wie Spyro =/

Benutzeravatar
Antiidiotika
Beiträge: 1051
Registriert: 24.06.2014 16:22
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von Antiidiotika » 17.02.2017 22:46

Ich finde es interessant, wie viele gamze Spielreihen oder alle Spiele eines Entwicklerteams spielen und immer wieder die Finger verbrennen.

Ich meine, einmal, na klar. Zwei mal, okay, man kann es ja nocheinmal probieren, aber dann sollte man schon merken, dass es nicht funktioniert.

Benutzeravatar
RuNN!nG J!m
Beiträge: 7740
Registriert: 27.10.2008 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von RuNN!nG J!m » 11.03.2017 08:54

Derzeit Final Fantasy XV

Durch einige Gameplay-Videos und Tests drauf gefreut ( :Hüpf: ), aber jetzt, wo ich es da habe, muss ich mich zwingen, es anzurühren -.-

Mit dem Kampfsystem bin ich noch nicht warm geworden. Viel mehr mag ich aber die "Open World" und das Questsystem nicht.
Quests wie "Kloppe mal eben 3x Gegner X + 2x Gegner Y" machen keinen Bock.

Habe aber erst fast 5h gedaddelt, hoffe es wird besser. Werde wohl erstmal die Nebenaufgaben links liegen lassen und durch die Story brettern

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18198
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von CryTharsis » 11.03.2017 12:31

Das neue Zelda ist für mich der Inbegriff dieser Überschrift. :)
Zeal & Ardor

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 43993
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von hydro skunk 420 » 11.03.2017 15:22

CryTharsis hat geschrieben:
11.03.2017 12:31
Das neue Zelda ist für mich der Inbegriff dieser Überschrift. :)
Damit bewegst du dich in diesem Forum auf ganz dünnem Eis. xD

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18198
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von CryTharsis » 11.03.2017 15:48

hydro-skunk_420 hat geschrieben:
11.03.2017 15:22
CryTharsis hat geschrieben:
11.03.2017 12:31
Das neue Zelda ist für mich der Inbegriff dieser Überschrift. :)
Damit bewegst du dich in diesem Forum auf ganz dünnem Eis. xD
Oh ja. :lol: Deswegen versuche ich das Thema auch sehr sanft anzugehen.^^
Zeal & Ardor

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4370
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von Serious Lee » 11.03.2017 18:41

Zelda ist für mich auch so ein Ding. Ich kann vollkommen verstehen was andere Leute daran fesselt, aber der auf niedlich getrimmte Cartoon-Stil ist halt so gar nicht meins. Das würde mich immer wieder rausreissen. Habs außerdem nicht so mit Mikromanagement. Lieber Story und Entscheidungen als suchen und sammeln.
ROUND 1 FIGHT: DIE BEAT 'EM UP STORY (Taschenbuch & eBook)
http://www.amazon.de/dp/151158260X

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste