Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Hier könnt ihr euch über alles rund um Spiele unterhalten.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 3723
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von Captain Mumpitz » 09.09.2017 16:26

Ich besitze es noch nicht, aber hadere aktuell grad mit mir beim Thema Prey. ich könnte es dank Gutscheinen für ~10€ kaufen, aber ich weiss einfach nicht, ob ich das will.

Ich fand Bioshock grossartig und würde sofort wieder etwas in jenem Stil spielen.
Allerdings schreckt mich die oft erwähnte Munitionsknappheit, wiederbevölkerte Spielabschnitte und der Schwierigkeitsgrad davon ab. Ich bin jemand, der beim Zocken sehr selten die Herausforderung sucht, eher möchte ich etwas spannendes erleben, ohne alle 5 Minuten Angst zu haben, einen Game Over Screen zu sehen.
Somit weiss ich leider nicht, ob Prey in mein "Beuteschema" passt...

Benutzeravatar
moimoi
Beiträge: 1888
Registriert: 18.09.2014 14:03
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von moimoi » 09.09.2017 19:53

Captain Mumpitz hat geschrieben:
09.09.2017 16:26
Ich besitze es noch nicht, aber hadere aktuell grad mit mir beim Thema Prey. ich könnte es dank Gutscheinen für ~10€ kaufen, aber ich weiss einfach nicht, ob ich das will.

Ich fand Bioshock grossartig und würde sofort wieder etwas in jenem Stil spielen.
Allerdings schreckt mich die oft erwähnte Munitionsknappheit, wiederbevölkerte Spielabschnitte und der Schwierigkeitsgrad davon ab. Ich bin jemand, der beim Zocken sehr selten die Herausforderung sucht, eher möchte ich etwas spannendes erleben, ohne alle 5 Minuten Angst zu haben, einen Game Over Screen zu sehen.
Somit weiss ich leider nicht, ob Prey in mein "Beuteschema" passt...
Prey ist für ein Mainstream-Spiel schon relativ schwer, wenn man sich keine Zeit für die Erkundung von Räumen und allem Möglichen nimmt. Ultraschwer ist es auf Normal nicht, aber man stirbt schon häufig. Was für mich den Spaß gekillt hat, war einfach, dass das Spiel mir mit 40 Stunden zu lang vorkam. Während ich in Dishonored 2 jede Minute genossen habe, war ich hier nach gut 20 Stunden schon satt und habe mich nur noch bis zum Abspann gequält.

Das Spiel verlangt, dass man ein wenig experimentiert, aber es ist irgendwo nicht so motivierend wie die anderen Werke von dem Studio. Es ist ein typisches Bethesda-Sommerspiel an das sich kaum noch einer zum Ende des Jahres erinnert. Ich fand ja auch Doom nach gut 3 Stunden nur noch langweilig und war froh, als ich den letzten Boss erledigt hatte.
All the truths I believed, Covered me in falsehoods. Oh ah In the midst of the darkness, like a ray of light, You took my hand, I follow you.

Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 3723
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von Captain Mumpitz » 09.09.2017 22:00

Ich sag mal, ich hab in Rapture auch gerne alles erkundet und jede Schublade und jeden Schrank nach brauchbarem Zeug durchsucht, meine Waffen an den Stationen verbessert und mit den Plasmiden experimentiert. Ich hab auch das letzte Deus Ex gerne gespielt. Aber ich kann Prey irgendwie nicht so ganz einordnen.

Dishonored hingegen war so rein gar nicht meins, das hab ich nach gut 2-3 Stunden aufgegeben.

Benutzeravatar
moimoi
Beiträge: 1888
Registriert: 18.09.2014 14:03
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von moimoi » 09.09.2017 23:41

Captain Mumpitz hat geschrieben:
09.09.2017 22:00
Ich sag mal, ich hab in Rapture auch gerne alles erkundet und jede Schublade und jeden Schrank nach brauchbarem Zeug durchsucht, meine Waffen an den Stationen verbessert und mit den Plasmiden experimentiert. Ich hab auch das letzte Deus Ex gerne gespielt. Aber ich kann Prey irgendwie nicht so ganz einordnen.

Dishonored hingegen war so rein gar nicht meins, das hab ich nach gut 2-3 Stunden aufgegeben.
Dann würde ich die Finger von Prey lassen. Es hat ziemlich viel mit Dishonored gemeinsam und unterscheidet sich dann doch nicht so sehr davon. Ich finde hier die Schwächen aber auffälliger.

Naja, die Story ist halt pretentiöser ScFi Bullshit und nicht Fantasy. Da würde ich mir das Geld sparen, ich bereue die 50€ für die PS4-Version jedenfalls.
All the truths I believed, Covered me in falsehoods. Oh ah In the midst of the darkness, like a ray of light, You took my hand, I follow you.

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5862
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von Grauer_Prophet » 15.09.2017 17:18

Tacoma-hab mir einfach was anderes Erwartet...
Bild


Benutzeravatar
Mannikmann
Beiträge: 24
Registriert: 15.02.2018 10:17
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von Mannikmann » 17.02.2018 15:27

Battlefield 1 :roll:
Zuletzt geändert von Mannikmann am 17.02.2018 19:54, insgesamt 1-mal geändert.
Aktuelles Game (RiME - PlayStation 4)
https://youtu.be/X8SgsVXzHY8

YouTube Channel:
https://www.youtube.com/channel/UC_3yEr ... YexaEKErrw





Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8048
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von Hokurn » 17.02.2018 16:31

Mannikmann hat geschrieben:
17.02.2018 15:27
Batrlefield 1 :roll:
Jo hier auch. ;)

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5862
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von Grauer_Prophet » 19.02.2018 21:41

Ohne gescheiten Clan auch kein Wunder ... Wenn einer Vorhanden ist ok liegt an euch ^^ (Scherz)
Bild


Heinz-Fiction
Beiträge: 474
Registriert: 26.10.2009 13:22
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von Heinz-Fiction » 20.02.2018 15:36

Puh, da gibts ne ganze Menge Titel, die ich eher bescheiden fand in all meinen Zockerjahren, obwohl sie sehr gut bewertet waren. Hier ne kleine Auswahl:

Darkest Dungeon - habs bestimmt ein dutzend mal immer wieder versucht, keine Chance, zu repetitiv
Civilization 6 - obwohl das Spiel viel widerspielwert haben soll, fühlt es sich für mich doch immer sehr ähnlich an
Final Fantasy XIV - eines der wenigen MMOs, die ich wenigstens noch bis zum Level-Cap gespielt habe. Warum, weiß ich nicht. Die Quests sind vom Gameplaystandpunkt aus zumeist sehr öde
Life is Strange - ich fand die Hauptcharaktere einfach nur furchtbar, in jeder Beziehung. Keinerlei Identifikation möglich und daher auch kein Storygenuss
Rainbow Six Siege - Erwartet habe ich einen Taktikshooter, bekommen hab ich ne hektische Multiplayerschießbude
Witcher 3 - kein schlechtes Spiel, mitnichten, aber imo kein gutes RPG. Ansonsten hat mir das depressive Setting nicht zugesagt
The Last of Us - Story, okay, fand ich auch ganz gut. Aber alles andere an dem Spiel ist dermaßen 08/15
die beiden neuen Tomb Raiders - da fällt mir wirklich nix gutes zu den Spielen ein. Ist mir völlig unverständlich, wie die Spiele hohe wertungen kassieren konnten

Bin aber auch eher Nischenzocker und stehe auf Innovative Spielideen. Die meisten Top bewerteten Millionenproduktionen bieten aber nur altbekanntes in neuem Gewand

Heinz-Fiction
Beiträge: 474
Registriert: 26.10.2009 13:22
Persönliche Nachricht:

Re: Ich will! Aber es fesselt einfach nicht!

Beitrag von Heinz-Fiction » 11.02.2019 13:25

Die Liste ist schier endlos, da ich fast jedes mit 90%+ gewertete Spiel enttäuschend finde. Die jüneren Beispiele wären

- Witcher 3
- Spellforce 3
- Total War: Warhammer I und II
- Tomb Raider seit dem Reboot

Allerdings spiele ich auch weniger diese bekannten high80/90+-Titel da ich vorher sowieso schon davon ausgehen kann, dass sie mir keinen Spaß machen werden. Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel.

Antworten