Von MMOGs, Gott und der Welt

Hier könnt ihr euch über alles rund um Spiele unterhalten.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Velve Veldruk
Beiträge: 616
Registriert: 16.02.2014 18:24
Persönliche Nachricht:

Re: Von MMOGs, Gott und der Welt

Beitrag von Velve Veldruk » 21.04.2017 12:01

Kommt drauf an, was für Spiele man gern spielt.

Horizons Zero Dawn ist eben hauptsächlich ein Story Spiel. Die große und offene Welt
alleine macht es nicht zu einer Art Skyrim oder Fallout 4. Man hier hier und da ein
bisschen was zu tun in der Welt, wie in den Farcry oder Assassins Creed spielen zum
Beispiel besteigt man "Türme", erledigt 'challenges' und macht hier und da ein paar
Nebenquests, aber ansonsten gibt es nicht viel zu erkunden, von dem was ich sehen
konnte. Mods halten sich in Grenzen bisher. Vielleicht tut sich in der Zukunft etwas,
aber ich bezweifle es.

Die Story ist ganz solide und unterhaltend bis zum Ende, meiner Meinung nach. Aber
danach bleibt nicht mehr viel vom Spiel übrig. Wer Spiele wie das neue Tomb Raider,
The Last of Us oder die Uncharted Serie mochte, wird damit ganz gut bedient sein.

Benutzeravatar
Mendoras
Beiträge: 274
Registriert: 19.01.2010 00:28
Persönliche Nachricht:

Re: Von MMOGs, Gott und der Welt

Beitrag von Mendoras » 23.04.2017 17:52

Alanthir hat geschrieben:
20.04.2017 21:26
Wenn du eh schon wartest, dann würde ich an deiner Stelle noch etwas Zeit drauf legen und das Spiel irgendwann für 20 bis maximal 30 € mitnehmen, mehr ist es, in meinen Augen, nicht wert...dafür ist die Welt zu leblos und die Mechaniken zu vertraut (der Kampf ist nett inszeniert, der Rest ist eher...anspruchslos).
Ich hab es mir jetzt schon geholt ^^

Hatte MEAndromeda durch, da dachte ich mir, was solls :D

Hab es erst 3-4 Stunden gespielt und ist eigentlich ganz gut. Grafik ist halt echt schön, ich muss es wohl nur mal auf EN stellen, denn die deutsche Sprachausgabe ist zwar gut, aber brutal asynchron. MEA hab ich auch in EN gespielt, alleine schon wegen Suvi - der Akzent ist so toll :verliebt:

Mein Problem ist und bleibt das Gamepad - sobald ich zielen muss wirds kritisch :D Ich bin einfach viel zu langsam :(
Diese Signatur ist in Ihrem Land nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis. Danke.

Benutzeravatar
Mendoras
Beiträge: 274
Registriert: 19.01.2010 00:28
Persönliche Nachricht:

Re: Von MMOGs, Gott und der Welt

Beitrag von Mendoras » 02.05.2017 20:19

Diese Signatur ist in Ihrem Land nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis. Danke.

Benutzeravatar
Velve Veldruk
Beiträge: 616
Registriert: 16.02.2014 18:24
Persönliche Nachricht:

Re: Von MMOGs, Gott und der Welt

Beitrag von Velve Veldruk » 07.05.2017 22:00

Spielt noch jemand Prey?

Das Spiel ist soweit ganz ok, auch wenn ich es jetzt nicht als ein neues Half-Life oder Bioshock (1)
betrachten würde. Die Performance ist meist solide wobei es hin und wieder Schluckauf gibt,
wenn man sich schnell dreht und die Richtung ändern, ist aber meist erträglich auf meinem alten
i5. Da das Spiel wohl eines der ersten Bethesda Produkte mit AMD Ryzen Optimierung sein soll,
würde ich gern die Ansicht einer Ryzen BesitzerIn hören.

Benutzeravatar
ZA_reloaded
Beiträge: 72
Registriert: 28.10.2014 22:30
Persönliche Nachricht:

Re: Von MMOGs, Gott und der Welt

Beitrag von ZA_reloaded » 13.05.2017 17:14

Hehe, ich "freu" mich schon auf Montag um zu gucken, wieviele wieder auf irgendwelche Links gehämmert haben bzw. noch hämmern werden. Ich hab Schulung, deshalb kann ich "hehe" machen.

Benutzeravatar
Mendoras
Beiträge: 274
Registriert: 19.01.2010 00:28
Persönliche Nachricht:

Re: Von MMOGs, Gott und der Welt

Beitrag von Mendoras » 13.05.2017 23:39

Hä?
Diese Signatur ist in Ihrem Land nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis. Danke.

Benutzeravatar
ZA_reloaded
Beiträge: 72
Registriert: 28.10.2014 22:30
Persönliche Nachricht:

Re: Von MMOGs, Gott und der Welt

Beitrag von ZA_reloaded » 14.05.2017 02:02

WannaCry. So passend der Name :lol:. "Wir" betreuen u.a. etwa 30.000 Clients, wobei die Ausbaustufe der Betreuung natürlich frei wählbar ist. Vom Rundumsorglos bis Machshaltselbst. Und ich wette Nüsse gegen Birnen, das irgendeiner der Blitzbienen am Montag im eigenen Netz Katastrophe auslöst. Sinnigerweise ist es ja erst Freitag abend losgegangen, soll heißen viele waren hierzulande schon im Feierabend. Irgendeiner pennt immer oder hat die letzten 2 Monate gepennt, je nachdem.
Die 1. Version soll zwar eingefangen worden sein, aber man munkelt von einer zweiten, ohne Killswitch. Mal gucken. Ich hab Schulung :D

Benutzeravatar
Mendoras
Beiträge: 274
Registriert: 19.01.2010 00:28
Persönliche Nachricht:

Re: Von MMOGs, Gott und der Welt

Beitrag von Mendoras » 15.05.2017 00:06

Ach so - ja, da kannst du ja mal berichten ^^
Diese Signatur ist in Ihrem Land nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis. Danke.

Benutzeravatar
Velve Veldruk
Beiträge: 616
Registriert: 16.02.2014 18:24
Persönliche Nachricht:

Re: Von MMOGs, Gott und der Welt

Beitrag von Velve Veldruk » 15.05.2017 15:27

Ich hab den anfälligen und veralteten Windows Dienst am Samstag von Hand deaktiviert auf
meinen PCs. Wäre vermutlich aber schon zu spät gewesen, nach dem was man so im Internet
liest. Dort wird nämlich auch behauptet, dass man sich durch eine Internetverbindung an-
stecken kann, auch wenn man gar nicht mal blauäugig irgend ein unbekanntes Dokument
öffnet. Ob mein ESET NOD32 (zufriedener Kunde seit Jahren) hier geholfen hätte, bezweifle
ich auch mal.
Da kann man eher froh sein, nicht direkt ins Visier geraten zu sein, denn mein letztes Backup
ist schon etwas älter :).

Benutzeravatar
Mendoras
Beiträge: 274
Registriert: 19.01.2010 00:28
Persönliche Nachricht:

Re: Von MMOGs, Gott und der Welt

Beitrag von Mendoras » 15.05.2017 19:16

Hab ja WIn10 da betrifft mich das ja nicht zum Glück ^^
Diese Signatur ist in Ihrem Land nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis. Danke.

Benutzeravatar
Velve Veldruk
Beiträge: 616
Registriert: 16.02.2014 18:24
Persönliche Nachricht:

Re: Von MMOGs, Gott und der Welt

Beitrag von Velve Veldruk » 15.05.2017 20:15

Ich nutze noch Windows 7. Dort gab es sogar ein Sicherheitsupdate bevor der Wurm sich
ausbreiten konnte, selbiges gilt für Windows Vista, 8.1 und natürlich 10. Nur bei XP und 8.1
wurden die Verbraucherversionen nicht mit einem Update versorgt. Bei XP verstehe ich es
ja irgendwo, aber 8.1?

Allerdings habe ich das Windows Update deaktiviert. Stimmt natürlich, dass es gefährlich ist,
wenn man das Betriebssystem nicht auf aktuellem Stand hält. Dafür bezahle ich ja jährlich
für ein kostenpflichtiges Anti-Virus Programm, welches im Nachhinein vermutlich schon für
die Sicherheitslücke aktualisiert wurde, wenn Microsoft das bereits im März gemacht hat.
Warum hab ich das Windows Update deaktiviert? Weil sich Microsoft sich dafür entschied
alle kommenden Updates nicht mehr als einzelne Patches zum Download anbietet, sondern
nur noch als Sammelupdate, mit dem sie einem im Grunde genau so das unterjubeln können
und tun, was sie mit Windows 10 gemacht haben.

Benutzeravatar
Balmung
Beiträge: 26576
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Von MMOGs, Gott und der Welt

Beitrag von Balmung » 21.05.2017 16:10

Warum Spiele verbuggt released werden:
https://www.youtube.com/watch?v=s1_50T5GwZ8

Wieder mal ein tolles Video, kann den Kanal nur Jedem empfehlen, der sich für Spiele Entwicklung interessiert.
Blizado's VRoom Blog .................................................................... GaMERCaT Auch Katzen wollen nur spielen
VirtualRealityForum.de Oculus Rift & Touch Besitze .................. Sword Art Online Germany Webseite zum Discord Server für Interessierte
Mein MMO Blog Vorsicht: kritisch mit Ideen

Benutzeravatar
ZA_reloaded
Beiträge: 72
Registriert: 28.10.2014 22:30
Persönliche Nachricht:

Re: Von MMOGs, Gott und der Welt

Beitrag von ZA_reloaded » 30.05.2017 18:22

Mendoras hat geschrieben:
15.05.2017 00:06
Ach so - ja, da kannst du ja mal berichten ^^
Die Kunden sind anscheinend ausgesprochen gut erzogen. War selbst erstaunt :D

Bzgl. BS: Ich hab Win10 drauf. Ich muss ehrlich sagen: Juckt mich nicht, was das macht, Hauptsache läuft. Die Begeisterung mich da reinzufusseln ist irgendwie vorbei, ich glaube, seit XP. Ist wohl wie in der Ehe :D. Manchmal eine neue Frisur, aber es bleibt doch die/der Alte.
Allerdings dürfte ich unlängst eine macOS-Schulung besuchen - da regte sich noch was! Drei Tage reißen es natürlich nicht raus, aber Kollege und ich hatten glitzernde Augen, wie damals als wir noch JUNG waren, und schon am 1. Tag das Bedürfnis uns ein entsprechendes Gerät zuzulegen. Aber wozu? Das läuft nicht und jenes nicht und auf Bootpartitionen, virtuelle Maschinen, geschweige Selberbasteln(!!) habe ich keinen Bock.... bin alt und träge geworden...
Balmung hat geschrieben:
21.05.2017 16:10
Warum Spiele verbuggt released werden:
https://www.youtube.com/watch?v=s1_50T5GwZ8

Wieder mal ein tolles Video, kann den Kanal nur Jedem empfehlen, der sich für Spiele Entwicklung interessiert.
Interessant. Ich hab zwar ein eigenes "Workaround" entwickelt ("Lass die ersten Spieler bluten...") aber der Channel scheint recht gut zu sein.

Benutzeravatar
Balmung
Beiträge: 26576
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Von MMOGs, Gott und der Welt

Beitrag von Balmung » 30.05.2017 21:15

Der Channel ist schon seit Jahren ein Geheimtipp für Jeden der sich auch nur etwas für Spiele Entwicklung interessiert.
Blizado's VRoom Blog .................................................................... GaMERCaT Auch Katzen wollen nur spielen
VirtualRealityForum.de Oculus Rift & Touch Besitze .................. Sword Art Online Germany Webseite zum Discord Server für Interessierte
Mein MMO Blog Vorsicht: kritisch mit Ideen

Benutzeravatar
Velve Veldruk
Beiträge: 616
Registriert: 16.02.2014 18:24
Persönliche Nachricht:

Re: Von MMOGs, Gott und der Welt

Beitrag von Velve Veldruk » 31.05.2017 06:46

Angeblich waren gut 90% der WanaCrypt0r Opfer Windows 7 Nutzer, welche keinen ent-
sprechenden 'Schutz' (Antivirus mit Netzwerkschutz) verwendet haben. Gemunkelt wird,
dass der Großteil hierunter kein legales Windows 7 hatte.
Laut jüngsten Erkenntnissen waren Windows XP Nutzer größtenteils nicht betroffen. Das
alte Betriebssystem ist offenbar beim Installationsversuch der Ransomware einfach mit
einem Bluescreen abstürzt bevor sich die Schadsoftware richtig installieren konnte.

It's not a bug, it's a feature!


Was den Youtube-Channel angeht sollten zumindest die alten OW Nutzer hier im Thread
schon einmal damit Bekanntschaft gemacht haben. Vielleicht erinnert sich der Eine oder
Andere noch an deren Beitrag zum Way to Win Thema:
https://www.youtube.com/watch?v=FwI0u9L4R8U

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Wonderboii90 und 3 Gäste